Blog wt15309

  • Einträge
    60
  • Kommentare
    313
  • Aufrufe
    5.201

Kolloquium ein würdiger Abschluß - es ist Zeit Abschied von euch zu nehmen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
wt15309

214 Aufrufe

Hallo User,

so das Kolloquium ist vorbei und relativ gut gelaufen. Am Ende ist ne 1,7 rausgekommen und ich bin mächtig Stolz auf meine Gesamtleistung.

Wie wars?. Eigentlich sehr entspannt und nach der Präsentation gab es nur 2-3 Fragen und dann wurde man rausgeschickt. Der nächste Mitstreiter war auch sehr nervös.....

Nach 5 Minuten war nur noch die Notenbekanntgabe und Händeschütteln. Noch ein Hinweis wie ich mich die nächsten 3-4 Wochen nennen darf, wobei mir das egal ist. Titel trage ich ohnehin nicht.

Eigentlich hätte ich vor 2 Jahren und 7 Monaten nicht gedacht, das ich mich heute schon von euch verabschieden muss, aber dies gehört auch dazu. Wenns auch eher ein trauriges Auge ist, als ein lachendes. Aber für Fragen stehe ich gern zur Verfügung. :cool:

So jetzt gehts weiter mit Jobsuche und evtl. 2016 mit dem Master, aber da gehört noch viel abzuklären, ob dann überhaupt was wird lasse ich jetzt mal dahingestellt.

Servus und viiiiiiiiiel Erfolg und Spaß mit euerer Bildungsmaßnahme. Und vergeßt nicht, Bildung ist schön und gut, aber es muss einen Spaß machen und darf nicht zum Zwang ausarten - da kann ich ein Lied davon singen.

Gruß

Manfred


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


18 Kommentare


Herzlichen Glückwunsch und alles Gute bei der Jobsuche.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch Manfred!

Nun hast du es erstmal hinter dir !!!

Super Leistung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch! Dann hat ja alles gut geklappt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch!

Nächstes Jahr dann Abschlussfeier? Können ja (hoffentlich) einen FI Tisch machen ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wieder einer fertig die Zeit vergeht, Glückwunsch.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch!

Nur aus Interesse: Wie dürftest du dich denn die nächsten 3-4 Wochen nennen?

Wirst du dich hier ganz verabschieden, oder dann und wann mal rein schauen? Würdest du einen möglichen Master denn auch wieder als Fernstudium machen? Oder eher in Präsenz?

Für die Jobsuche wünsche ich dir viel Erfolg.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch und genieße den schönen Erfolg und den Sommer!

Ich würde mich freuen, wenn Du hier ab und an schreiben magst wie es um die Job- und Master-Pläne steht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Blog-Leser,

erstmal vielen Dank für euere Anteilnahme - dies ist schon ein super Forum!

Aber ich möchte auch die Fragen beantworten:

@Markus Jung:

Dann und wann reinschauen bestimmt, einen Komentar zu Beiträge abgeben - vielleicht eher nein, da aus meiner Sicht jeder seinen Weg finden muss wie er mit seiner Weiterbildung zurecht kommt. Falls ich allerdings denke es könnte demjenigen helfen, werd ich mich Äußern. Bei direkte Frage an mich ohnehin.

Nun zum Master oder eine andere Weiterbildung. Nachdem ich eine gewisse Verantwortung gegenüber meiner Familie habe ist es sehr unwahrscheinlich eine Weiterbildung in als Präsenz zu absolvieren, außer mein Arbeitgeber stellt mich für dieses frei. Selbst bei einer Freistellung muss einen bewußt sein, das die Arbeitgeber dies nicht umsonst macht.

Nachdem ich nun ein Präsenzstudium und ein Fernstudium genossen habe kann ich aber kein abschließendes Stadement geben. Eine Sache hat mich beim Fernstudium aber sehr gestört - die fehlende Praxis oder besser die Praktika. So nervig diese auch sein können nichts kann das praktische Anwenden seiner Kenntnisse ersetzen.

Ein Frenstudium berufsbegleitend zu machen ist meiner Meinung nach etwas ganz anderes als wenn man diese Nebenberuflich dies macht - also ohne mitwirken des Arbeitgebers. Hier stellt sich auch die Frage wie man sich 3 Monate freischaufelt um die Bachelorarbeit zu schreiben. Für mich war dieser Aspekt auch sehr schwierig zu organisieren. Aber nichts ist unmöglich und es findet sich schon eine Lösung, wenn man nur genug bohrt.

Falls sich etwas Neues ergibt kann ich euch ja wieder berichten, anscheinend stößt dies doch auf Interesse.

Gruß

Manfred

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Falls sich etwas Neues ergibt kann ich euch ja wieder berichten, anscheinend stößt dies doch auf Interesse.

Ja, gerne. Ich finde es gerade sehr interessant, weil du ja schon umfangreiche Erfahrungen hast und gerade den Punkt mit den Praktika kann ich gut nachvollziehen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
snowchild

Geschrieben

Ich möchte Dir auch gratulieren & Dir alles Gute wünschen. Top Leistung in einer super Zeit! :thumbup:

Jetzt heißt es Daumendrücken für die Jobsuche ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?