watergirl

Welche Schule wird bei Kindergeld anerkannt??

11 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

bin neu hier und hab auch gleich eine Frage an euch:)

Ich suche zur Zeit nach einer Fernschule an der ich meinen Hauptschulabschluss machen kann,

Das Schwierige an der Sache ist eine Schule zu finden die bei der Kindergeldkasse anerkannt wird.

Versucht habe ich es schon mit ILS und SGD und bin mit beiden abgeschmettert worden,

Habt ihr noch einen guten Tipp für mich auf Lager???? lg watergirl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Watergirl,

ich kenne Deine Voraussetzungen nicht und auch nicht die Begründung der Kindergeldkasse. Aber von div. Mitgliedern in einem anderen Forum habe ich gelesen, dass sie Kindergeld bekommen und bei ILS sind. Allerdings um das Abi nachzuholen. Ich weiss nicht, ob das für die Kindergeldkasse einen Unterschied macht, welchen Abschluss (Haupt - Real - Abi) man nachholen möchte.

Eine "normale" Schule kommt nicht in Frage?


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

erstmal Danke für deine Antwort - also die Begründung der Kindergeldkasse und der Bfa (Vollwaise) war das es keinen Präsenzunterricht gibt und man somit sich selber überlassen wird.

Ich hab´s eben erst gesehen ich meinte nicht Haupt- sondern Realschule *sorry*

Gibt es denn vielleicht eine Fernschule bei der man in einer bestimmten Zeitspanne z.b. alle 2 bis 3 Wochen seine Aufgaben einzusenden hat ??? Da ist doch dann eine gewisse Kontrolle gegeben oder irre ich mich ?!

Ach menno das ist aber auch echt kompliziert mit diesen ganzen Ämtern :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Watergirl,

also ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das einen Unterschied macht, welchen Abschluss man nachholt. Und die Begründung, dass man bei einem Fernunterricht "auf sich selbst gestellt ist", finde ich auch seltsam. Schließlich wird der Wissensstand ja stetig überprüft.

Und wie Zippy ja bereits erwähnte - es gibt ja anscheinend Fernstudenten und -schüler, die Kindergeld beziehen.

Wir hatten das Thema "Kindergeld" auch schon ein paar Mal hier im Forum. Abhängig scheint die Zahlung in erster Linie vom Einkommen (mal abgesehen vom Alter natürlich...) zu sein. Schau doch mal hier: http://www.fernstudium-infos.de/fernabitur/131-kindergeld-bei-fernstudium.html?highlight=kindergeld oder gib mal "Kindergeld" in der "Suchen-Funktion" ein.

Also ich würde da auf jeden Fall noch mal vorsprechen. Es gibt auch eine Info-Broschüre, die man bestellen kann. Den Link findest du hier: http://www.fernstudium-infos.de/fernstudium-allgemein/1819-kindergeld.html

Ich hoffe, dass du erfolgreich sein wirst mit deinem Anliegen.

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Watergirl,

eine Fernschule, bei der Du zu bestimmten Terminen Deine Hausaufgaben einsenden musst, gibt es nicht. Alle Fernschulen für die Schulabschlüsse (Fernakademie Klett, SGD, HAF und ILS) gehören der Klett-Gruppe an. Somit sind die Kurse ziemlich identisch. Zur Prüfungsanmeldung muss man halt einen großen Teil (ca.80 %) der Hefte abgearbeitet haben. Den Rest kann man danach (bis zur Prüfung) noch erledigen, wenn einem das praktisch erscheint.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und nochmal ein fröhliches Hallo :)

also ich hab heute Nachmittag mal mit der Fernakademie Klett telefoniert dort habe ich die gleiche Auskunft bekommen wie von euch,es wurden sogar etliche Beispiele von Schülern genannt bei denen die Lage genau so ist wie bei mir -das macht Hoffnung- :)

Am Dienstag werde ich nochmal bei der Bfa vorsprechen,vielleicht klappt es ja drückt mal alle fest die Däumchen für mich.

Schönen Abend noch vom watergirl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An deiner Stelle würd' ich gleich das Abitur machen, dann stehen dir später alle Türen offen. Es gibt 3 Einstiegsmodelle, die eigentlich jedem halbwegs Begabten die Möglichkeit bieten, den Lehrgang erfolgreich abzuschließen.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

für alle die es interessiert wollte ich mal eben berichten wie es heute bei der Bfa gelaufen ist :)

Nach einem laaaangen Gespräch mit meiner Sachbearbeiterin kam am Ende raus das sie mein FERNSTUDIUM ANERKENNEN :)

Jetzt brauchen die noch die Schulbescheinigung und später einen Nachweis über die geleisteten Stunden (mehr als 20 pro Woche),ich hoffe ja das es da nicht noch Probleme von seiten der Schule gibt:rolleyes:

lg watergirl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Watergirl,

das sind doch positive Neuigkeiten. Vielen Dank für deine Info hier im Forum, die sicher auch andere Interessenten in einer ähnlichen Situation motiviert.

Und toi, toi, toi für dein Fernstudium!

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Watergirl,

"Jetzt brauchen die noch die Schulbescheinigung und später einen Nachweis über die geleisteten Stunden (mehr als 20 pro Woche),ich hoffe ja das es da nicht noch Probleme von seiten der Schule gibt"

Ich würde zu gegebener Zeit mit der Studienbetreuung telefonieren und die Sachlage erklären, dann machen sie das bestimmt. Normalerweise sind sie dort (egal welche Fernschule) alle sehr nett und hilfsbereit.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden