Vince

Fast fertig, jetzt verunsichert.

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo Ihr,

also Ich bin nun fast mit dem Abitur fertig und bin zuversichtlich es mit gut- sehr gut abzuschließen.

So jetzt kurz zu mir, ich bin nun 20 Jahre alt, wenn ich das Abitur habe 21 und will danach studieren gehen. (Präsens-Uni) Entweder Psychologie wenn der NC reicht oder aber Lehramt.

Nun wird mir aber von allen Seiten gesagt, ich solle lieber eine Ausbildung machen zu irgendwas und hinterher kann ich ja immer noch studieren. Aber wäre das nicht ziemlich sinnlos einen Beruf zu erlernen obwohl man hinterher eh studiert und nie wieder in diesem arbeitet? :confused:

Zugegeben, ich bin nun verunsichert wie ich weiter machen soll oder ob es tatsächlich so sehr sinnvoll ist eine Ausbildung vorm Studium zu machen. Klar ich mache es per Fernkurs das Abitur und stehe zurzeit dem Arbeitsmarkt zur Verfügung aber wenn ich zum Herbst 2010 eine Ausbildung anfange wäre ich eh fertig mit dem Abitur und kann auch gleich studieren gehen oder etwa nicht?!

Oh je, ich merke ich bin total durcheinander... :( Hoffe ihr steigt da durch und könnt mir ein wenig helfen.

Danke im Voraus

Vince

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Danke für deine Antwort Chillie

Gilt ein Studium nicht eigentlich auch als eine Ausbildung? Eine hochwertigere sozusagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du eh schon weisst, was du studieren möchtest, dann würde ich das direkt und ohne Umwege auch machen. Ich sehe in deinem Fall eigentlich keinen vernünftigen Grund, vorher noch eine Ausbildung zu absolvieren.

Laß dich nicht verunsichern, wenn Du weisst, was du machen möchtest.

Das wäre nur verlorene Zeit.


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für deine Antwort Chillie

Gilt ein Studium nicht eigentlich auch als eine Ausbildung? Eine hochwertigere sozusagen?

Zu einem Zahnarzt, der keine Ausbildung hinter sich hat, würde ich nicht gerne gehen :thumbdown:


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden