Math10

IT-Betriebswirt oder Studium Wirtschaftsinformatik - Wo und Was am besten?

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo!!!

Zuerst mal zu meinem bisherigen Werdegang:

25 Jahre Alt - Männlich

1996-2001 Mittlere Reife

2003-2006 Ausbildung zum Sport- & Fitnesskaufmann

2007-2008 Erlangung der Fachhochschulreife per Abendschule

Nach der Ausbildung 2006 wurde ich unbefristet -in meinem Ausbildungsbetrieb- übernommen und bin dort auch zufrieden.

Jetzt ist es aber so, das ich dort als "normaler Kaufmann" nicht die Welt verdiene.

Meine Arbeit in der Firma bzw. dieser Organsiation macht mir Spaß, nur mein Verdienst und der der Kollegen lässt mich ernüchtern, das ist nicht das was ich mir für die Zukunft vorstelle...

Bei uns verdient nur der Chef und die Abteilungsleiter relativ gut.

Im Moment gibt es 2 Abteilungen, aber es könnte sein, das aufgrund der immer mehr wachsenden Bedeutung der EDV in Zukunft noch eine Abteilung - eben die EDV gegründet wird. Mein Ausbilder und gleichzeitig Abteilungsleiter drängt darauf das ich mich in Sachen EDV weiterbilde, da wir zur Zeit eine externe Firma für unsere EDV-Angelegeheiten beschäftigen und wir durch einen eigenen EDVler so einiges sparen können und teilweise schneller reagieren könnten.

Da ich ja bereits Kaufmann bin, kam ich auf den IT-Betriebswirt oder das Studium Wirtschaftsinformatik.

Ich bin mir allerdings unsicher welches der bessere Weg ist!?

Beim IT-Betriebswirt gibt es meineswissens nach 5 verschiedene Anbieter:

ILS

SGD

Hamburger Akademie

Fernakademie für Erwachsenenbildung

VWA

Denke ILS fällt von vornherein weg.

Wie siehts mit den anderen aus? Staatlich anerkannt? Bei der VWA ist das Gute, das dieses Jahr im September in meiner Heimatstadt wieder ein 7-Semestriger Kurs (immer Samstags) beginnt.

Glaube aber, das VWA Abschlüsse nicht Staatlich anerkannt sind, richtig?

Was ist der Unterschied zwischen IT-Betriebswirt und dem Studium Wirtschaftsinformatik?

Es sei evtl noch zu erwähnen, das ich zwar knapp an ner 2 auf meinem Fachabizeugnis vorbei bin, mich aber mit Mathe ziemlich schwer tue :-( Es klappt, aber nur mit viel Mühe und Fleiß!!! Das soll aber mein Problem sein ;-)

Ich will so schnell wie möglich was anfangen, bin ja auch nicht mehr der Jüngste :thumbup1:

Ein Vollzeitstudium kommt eigentlich nicht in Frage, in der heutigen Zeit kann man froh sein wenn man einen sicheren Job hat...

Danke schonmal für eure Antworten.

bearbeitet von Math10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Also reine Informatik wollte ich eigentlich nicht studieren, schon was mit Wirtschaft zusammen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre nett wenn ich noch ein paar Antworten bezüglich des IT-Betriebswirtes bekomme :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ui ja, sehr informativ, danke für den Tip!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß zwar grad auf Anhieb nicht, wo sonst, aber ich studiere an der AKAD und da kann man einen Bachelor in Wirtschaftsinformatik machen. Mit der Hochschule bin ich zu 99% sehr zufrieden bisher.

Was deine Entscheidung über den Abschluss angeht, würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall einen Bachelor, also akademischen Abschluss anstreben. Erstens wüsste ich sonst nicht, wofür du an der Abendschule dein Fachabitur nachgeholt hättest, denn mit dem IT Betriebswirt erhält man doch glaube ich die Fachhochschulreife, oder?

Außerdem sagst du, du strebst eine dir bestmögliche finanzielle Verbesserung an. Dafür solltest du dann auch den höchsten dir möglichen Abschluss machen. Das wäre eben der an einer Universität/Fachhochschule. Darauf könntest du im Zweifel sogar noch einen Master setzen. Nach dem IT Betriebswirt würde als nächste Stufe der Bachelor kommen..... ähm. Du verstehst, worauf ich hinaus will? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden