Springe zum Inhalt
Markus Jung

Fernstudium Sexualität und Erotik als eroticMOOC bei Oncampus in Kooperation mit ORION

Empfohlene Beiträge

Das Thema Sexualität wird bisher nach meinem Kenntnisstand im Bereich Fernstudium und auch in MOOCs noch nicht behandelt. Diese Lücke schließt Oncampus jetzt über seine MOOC-Plattform mooin und bietet in Kooperation mit dem Flensburger Erotikversand ORION einen eroticMOOC an.

 

Fachlich betreut wird der Kurs von Dipl.-Päd. Anja Drews, die an der Uni Kiel Sexualwissenschaften studiert hat. Sie stellt den Kurs in einem Video vor:

 

 

Pro Woche ist ein Zeitaufwand von drei Stunden notwendig. Der Kurs geht über sechs Wochen, jede Woche ist einem Thema zugeordnet:

 

  1. Woche: Die drei Dimensionen der Sexualität oder: Welche Folgen hat die Fokussierung auf die Lustdimension?
  2. Woche: Was macht das Älterwerden mit der Sexualität?
  3. Woche: Sexualität und Erotik in der Beziehung: Von frisch verliebt zu fest liiert
  4. Woche: Sexualität und Kommunikation: Wie spreche ich mit meinem Partner und wie äußere ich meine Wünsche?
  5. Woche: Die erotische Seite der Sexualität: Sexuelle Praktiken und erogene Zonen und das Geheimnis des G-Punktes
  6. Woche: Die kleine Sextoy-Kunde: Spiel mit mir!

 

Start des Kurses ist schon heute am 1.4.2016.

 

Weitere Infos gibt es direkt auf der Kurs-Seite der MOOC-Plattform mooin, dort sind auch Einschreibungen in den Kurs möglich: https://mooin.oncampus.de/mod/page/view.php?id=2707

 

Update: Es handelt sich hier um einen Aprilscherz von Oncampus und Orion, den ich gerne aufgegriffen habe :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Gute Frage. Wahrscheinlich muss man erst seinen Personalausweis in die Webcam halten, um seine Volljährigkeit zu beweisen und Zugang zu erhalten ;)

 

Ich habe keine Infos dazu gefunden, ob es irgendeine Form von Jugendschutz gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Markus Jung sagte:

Gute Frage. Wahrscheinlich muss man erst seinen Personalausweis in die Webcam halten, um seine Volljährigkeit zu beweisen und Zugang zu erhalten ;)

 

Ich habe keine Infos dazu gefunden, ob es irgendeine Form von Jugendschutz gibt.

 

Ich denke, das könnte man doch wunderbar in eine sexualkundliche Bildungsoffensive über die Kultusministerien in den Unterricht einbauen - so ab der Mittelstufe aufwärts!

 

:thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer eine (allerdings kostenpflichtige) Prüfung ablegt, bekommt zumindest 5 ECTS-Punkte, welche auf Oncampus-Studiengänge für die Fächer Soziale Kompetenz, Studium Generale oder Methodenkompetenz angerechnet werden können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten, calculatrix sagte:

@DerPate: Wenn schon, dann ein Promotionsstudium. Das kriegt das Wort Doktorspiele doch gleich ein ganz anderes Gewicht.

SCNR ;-)

 

Ich hatte jetzt viel mehr mit der Argumentation gespielt, dass man der Partnerin erläutern kann dass sie ja auch davon profitiert.... :blushing: so genug jetzt, ich bin schon etwas länger in der postpubertären Phase :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung