Springe zum Inhalt
KanzlerCoaching

Nomen est omen?

Empfohlene Beiträge

KanzlerCoaching

Wenn ich hier und ich anderen anonymen Foren lese, dann bin ich oft überrascht über die Namen, die sich die User dort geben. Da ich selber überall mit meinem echten Namen unterwegs bin, habe ich mir noch nie so richtig überlegt, welchen Namen ich mir geben würde, würde ich die Anonymität wählen. Mögen Sie meine Neugier ein bisschen stillen und erzählen, wie Sie bei der Namensfindung vorgegangen sind und welche Kriterien Sie angelegt haben, als Sie sich für Ihren aktuellen Namen entschieden haben?

 

Sabine Kanzler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Sternle13

Hihihi ich finde die Frage echt witzig und da kommen bestimmt auch spannende Sachen raus.

Ich habe meinen User Namen mit Sternle gewählt weil ich zum einen Sterne schon immer sehr liebe und zum anderen aus Ba-Wü komme und man überall ein le anhängt :) 

 

die 13 hat sich dann im Laufe der Zeit dazu gemogelt, weil der User-Name schon öfters vergeben war und ich an einem 13. Geburtstag habe


An guten Tagen gewinnt man und an schlechten verliert man nicht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Katze87

Ich habe meinen Username nach Spitznamen gewählt. Es gibt zwar noch weitere Spitznamen, jedoch war dieser eher der Kürzeste ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forensiker

Weil ich's bin :P (und das Forum/Studium für mich im Berufskontext steht/stand).


Masterstudent Psychologie - Der Blog dazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirDerpington

Mist, ich leider an einem Dienstag den 13ten. Da kann ich nicht mithalten.

 

Ich habe vor ein paar Jahren mal einen einmaligen Namen fürs Online-Gaming gesucht. Mit SirDerpington klappt das ganz gut, ohne hinter dem Namen Zahlen dran hängen zu müssen.

 

Der Name beschreibt ein bisschen mich selbst. "Sir", weil ich eigentlich kein Problem habe mich gewählt auszudrücken, gut zu präsentieren, ... .

"Derp", weil es ein Meme (Wiki-Artikel "Internetphänomen") ist und ausdrückt, das jemand etwas dümmliches gesagt/getan hat. "Herp Derp" eigentlich um genauer zu sein. Ich denke so Momente hat jeder, in denen man ewig an einem Problem festhängt, nach gefühlt viel zu langer Zeit der Knoten platzt und man in der Zwischenzeit scherzhaft seine eigene Intelligenz in Frage gestellt hat, weil man ewig nicht voran kam.

Das "-ington" um den Namen abzurunden ;) 

Das Profilbild ist das "Herp Derp" Meme erweitert um Zylinder und Monokel - fand ich ganz passend. Internethumor halt, muss man nicht unbedingt mögen :8_laughing:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Schönes Thema. 

 

Hier bin ich ja auch unter meinem echten Namen unterwegs.

 

Allgemein überlege ich mir, wenn ich ein Pseudonym auswähle, ob ich etwas über mich in dem jeweiligen Kontext aussagen möchte und wähle dann einen "sprechenden" Namen (eher selten) oder versuche ein kurzes, aber aussprechbares Kunstwort zu finden, das es so noch nicht gibt (häufiger).

 

Naja, und im beruflichen Kontext steckt dann meist der Begriff Fernstudium oder etwas ähnliches mit drin ;).


Markus Jung (BlogXING - LinkedIn - Twitter - Mail)

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der Pate

Gibt es größere cineastische Meisterwerke als diese Triologie von Francis Ford Coppola? Für mich zumindest nicht. Dieser Film der die Eleganz eines Gentleman mit Stil, einem Mann dem seine Familie wichtiger als alles andere auf der Welt ist, der intelligent ist, der trotz seiner Skrupellosigkeit klare Regeln hat an die er sich hält und alles in einer Person vereint.

 

Ich finde dies absolut spannend. Zudem werde ich häufig für einen Italiener gehalten und wie so viele Deutsche verbindet mich emotional mit Italien sehr viel.

 

Das alles führte zur Auswahl des Nicks. Wer mich jetzt damit mit einem Mafiapaten in Verbindung bringt, dem sei es gegönnt. Ohne hier jetzt falsch verstanden werden zu wollen, die Entstehungsgeschichte der Mafia ist spannend und nachvollziehbar. Ihr Handeln dafür nicht zu rechtfertigen.

Bearbeitet von der Pate
Korrektur

  • Bachelor of Arts in BWL mit Schwerpunkt Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart von Juli 2011 bis Juni 2014
  • Master of Science in Management an der University of Liverpool von September 2014 bis Juli 2017
  • Forschungs- und Promotionskolleg der Leadership-Kultur-Stiftung Neuwied-Engers seit Juli 2016 bis Dezember 2017

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SebastianL

Bei mir ist es einfach, ich hab den Vornamen mit dem ersten Buchstaben meines Nachnamens gewählt. Ich wollte es nicht ganz so anonym :2_grimacing:


Wilhelm Büchner Hochschule in Kooperation mit der Fernuniversität in Hagen: Promotion in Informatik (02.01.2017 - tbd)

Wilhelm Büchner Hochschule: M.Sc. Wirtschaftsinformatik (01.07.2015 - 13.12.2016)

Wilhelm Büchner Hochschule: B.Sc. Wirtschaftsinformatik (16.11.2012 - 20.06.2015)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefania85

Ich heiße mit Vornamen Stefanie, finde die italienische Version Stefania aber einfach schöner. 1985 bin ich geboren. Ist jetzt nicht sonderlich kreativ ;-)


Studium BWL B.A. an der IUBH - 7. Semester

(Bisher 170 von 180 CP: Thesis und Kolloquium offen)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung