Studium Elektrotechnik WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    22
  • Kommentare
    41
  • Aufrufe
    2.586

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

Basaltkopp

Sie ist weg...

weg und ich bin endlich allein, allein.

Nein, nicht meine Freundin ist weg, sondern die Bachelorarbeit. Ich habe sie heute vormittag persönlich in Pfungstadt vorbeigebracht und abgegeben.

Was ein saugeiles Gefühl. Ich kann es noch gar nicht richtig begreifen. :thumbup:

Die drei Monate gingen gefühlt verdammt schnell vorbei und am Freitag habe ich die Arbeit, nach einer Empfehlung von MichiBER, ebenfalls bei www.druck-deine-Diplomarbeit.de drucken lassen. Die Qualität ist wirklich super und ich bin total zufrieden.

Jetzt kann ich erstmal meine freie Zeit genießen und dann langsam mit der Powerpoint Präsentation anfangen. Der Termin für die Verteidigung steht im Januar auch bereits fest.

 

So weit erstmal von mir

Basaltkopp

 

20161128_181247.jpg

Basaltkopp

Ich bin Klausur frei :-)

Hallo Zusammen,

nach langer Zeit melde ich mich hier auch mal wieder.

 

Seit Donnerstag ist es offiziell. Ich habe alle Klausuren, Labore, und Hausarbeiten und die Projektarbeit (MichiBer berichtete ja bereits) geschafft 🍻😁. Jetzt liegt noch die Thesis und das Kolloquium vor mir dann ist es endlich geschafft.

Ein Thema und Betreuer sind bereits gefunden und die Zulassung liegt dem Prüfungsamt vor. Mein peplanter Start ist bereits für den 01.09.2016 vorgesehen. Damit würde ich dieses Jahr noch fertig werden.

In drei Tagen enden meine 3,5 Jahre, damit liege ich also voll im Plan. Ich habe dieses Jahr ein bißchen Gas gegeben und bis jetzt 12 Prüfungsleistungen geschafft. Soviele hatte ich letztes Jahr gesamt. Langsam merke ich aber auch das mir die Luft ausgeht und ich einfach nur irgendwie fertig werden möchte. Ich möchte einfach mal wieder ohne schlechtes Gewissen "nichts tun". Die nächsten drei Monate werden bestimmt nochmal anstrengend, aber auch das geht sicherlich vorbei.

 

Ich werd mich jetzt mal wieder auf die Suche nach Informationen für die Thesis machen, solange meine Freundin noch unterwegs ist 😉😅.

 

Bis dann

Basaltkopp

Basaltkopp

Mal wieder ein Lebenszeichen von mir

Ich musste gerade mit Erschrecken feststellen, das mein letzter Eintrag hier schon sooo lange her ist.Dabei gibts mittlerweile einiges neues zu berichten.

Im April habe ich die Klausur Automatisierungstechnik (ATM) geschrieben. Danach bin ich mal wieder in ein kleines Motivationstief gefallen, weil ich mit dem Modul Systeme und Modelle (SYS) nicht weiterkam, bzw. vom Tutor keine Antworten kamen.

Seit Mai habe ich eine neue Freundin und da wir uns nur am Wochenende sehen, sind meine Lernzeiten entsprechend eingebrochen. Wir haben das zwar am Anfang besprochen und sie versteht das auch das ich lernen muss, aber trotzdem möchte ich nicht das ganze WE lernen. Dafür lerne ich mittlerweile im Hotel besser. Ich habe festgestellt, das sich B-Aufgaben wunderbar im Hotel bearbeiten lassen. So konnte ich die Aufgaben für Steuerungstechnik (ATM01), die Laborzugangsprüfung Steuerungstechnik (ATM02), Digitale Signal- und Informationsverarbeitung (DSV) und Telekommunikationsdienste (TKD) abschließen. Bis auf DSV habe ich alle Noten bekommen und ich bin wirklich zufrieden. Bei DSV warte ich mittlerweile seit 5 Wochen auf die Note und ich habe auch bereits mehrfach im Prüfungsamt nachgehört, aber der Tutor reagiert wohl gar nicht auf Nachfragen von denen. Das ärgert mich gerade ein bißchen,auch weil die WBH den Tutoren 10 Tage gibt um B-Aufgaben zu benoten.

Im August habe ich dann auch endlich den Brocken SYS abschließen können. Das Modul hat es wirklich in sich und hat mir viele Nerven geraubt. Habe mir gesagt, dass das Ziel ist einfach nur bestehen egal wie. Das Rep vor der Klausur war wirklich klasse und hat sehr geholfen. Die Klausur selbst fand ich gut lösbar und war mit einer 2,0 dann mehr als "nur" bestanden. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie erleichtert ich bin das endlich wegzuhaben.

Für den Rest des Jahres stehen jetzt noch die Klausuren Elektronische Schaltungen (ELS) im Dezember und Grundlagen der Telekommunikation (TKO) im November an.

Das solls auch erstmal wieder von mir gewesen sein...

Basaltkopp

Noten und Planung

Hallo Zusammen,

in der letzten Woche kam die Note für EBS (Embedded Systems). Es ist eine 1 vor dem Komma geworden. Da hat sich das kurzfristige Anmelden doch mal gelohnt :thumbup:

Zwischendurch hab ich noch die Mathe3 B-Aufgabe gemacht und es ist ebenfalls eine 1 vor dem Komma geworden. So darf das Jahr sehr gerne weitergehen.

Was SYS ( Systeme und Modelle) betrifft komm ich auch langsam vorwärts. Bearbeite jetzt GEM05a und es wird jetzt klarer wohin die Reise gehen soll. Mit den Heften SYM02 und SYS01 konnte ich bs jetzt noch nicht soviel anfangen, aber im Zusammenhang mit dem vierten klappt das jetzt einigermaßen. Trotzallem bleibt SYS eine schwierige Nuss die es zu knacken gibt. Der Klausurtermin dafür wird wohl erst im Sommer werden. Mein Plan sieht vor ELS (Elektronische Schaltungen) im April zu schreiben.

Mittlerweile hab ich mir auch Gedanken über meinen Berufspraktischen Bericht gemacht. Da ich davon ausgehe, das ich nur den schreiben muss, bereite ich schonmal alles vor. Die nächsten 3 Wochen läuft ein kleines Projekt, welches sich quasi anbietet beschrieben zu werden :lol:.

Das solls auch schon gewesen sein.

schönes Wocheneende

Basaltkopp

Erste Klausur in 2015

Hallo Zusammen,

nachträglich allen noch ein frohes neues Jahr.

Am Freitag habe ich spontan die Klausur EBS in Pfungsstadt geschrieben. Eigentlich wollte ich die ja erst in 3 Wochen schreiben, aber nachdem die Hochschule beschlossen hat, die Hilfsmittel rauszunehmen und mir vom Prüfungsamt mitgeteilt wurde das die Klausur am 09.01 ein letztes Mal mit den beiden Heften geschrieben werden darf, habe ich mich mittwoch abend kurzfristig dazu entschlossen.

Ich muss dazu sagen, das ich die Hefte schon soweit durchgearbeitet und mir auch schon Sachen markiert hatte. Mein Plan zur Vorbereitung sah allerdings kein tieferes Befassen mit der Thematik vor. Dass das Thema an sich verstanden sein sollte ist mir schon klar.

Da ich das REP ausfallen musste, da das so kurzfristig bei mir nicht klappte, habe ich dann am Freitag vor der Klausur mir den Kommilitonen gesprochen welche im REP waren. Die sagten mir, das die Tutorin, welche auch den Vorschlag gemacht hatte die Klausur in Zukunft ohne Hefte zu schreiben, meinte das die Klausur ohne genau so wird wie mit den Heften.

Grundsätzlich muss ich sagen, das ich alles beantworten konnte, aber ohne Hefte mit mehr Vorbereitung hätte ich das bei weitem nicht. Mir fehlt auch das Verständnis und auch die Lust bestimmte Sachen auswendig zu lernen, die ich später im Beruf sowieso auch nachlesen müsste.

Ich finde es auch von der Hochschule nicht gut, so Dinge so kurzfristig zu ändern, ohne das vorher zu kommunzieren.:thumbdown: Mit einer Info "Zum 01.01 201x treten folgende Änderungen in Kraft" zum Beispiel. Damit kann man dann nämlich auch entsprechend planen und seine Vorbereitung abstimmen. Hätte ich nicht Anfang des Jahres nochmal geschaut, wäre ich vielleicht auf die Schnauze geflogen. Für das Geld was wir zahlen kann man solche Infos schon erwarten denke ich.

Positiv hingen war das meine kurzfristige Anmeldung funktioniert hat.

Egal, die Klausur ist rum und wohl auch bestanden. Jetzt gehts es los mit dem Durcharbeiten von SYS und ELS.

Das ist auch nicht ohne. Des Weitere muss ich mir Gedanken um ein noch ausstehendes Wahlfach machen. Aber auch das wird :)

Wünsche allen noch einen schönen Montag Abend

Basaltkopp

Überraschung

Nachdem Grandmaster letztens überrascht ob der schnelle Korrektur seiner Klausur war, bin ich jetzt an der Reihe.

Ich hatte ja in meinem vorigen Eintrag geschrieben, das ich dieses Jahr nicht mehr mit einer Note für GDE rechne.

Nun 2 Wochen nach der Klausur ist bereits die Note eingetrudelt. Mit 1,3 ist diese sogar noch besser ausgefallen als wie gedacht :lol:

Damit kann ich dieses Jahr als sehr zufrieden abschließen und in Ruhe Weihnachten feiern :)

In diesem Sinne,

schöne Grüße

Basaltkopp

Letzte Klausur....

...für 2014 geschrieben :-)

Am 04.12. hab ich die Klausur GDE in Pfungstadt geschrieben. Das REP hat super darauf vorbereitet und die Klausur war ähnlich wie die Übungsklausuren.

5 Aufgaben mit jeweils 20 Punkten. Ich habe ein sehr gutes Gefühl dabei, schätze irgendwas zwischen 1,7 und 2,7 :)

Auch wenn wir nur 5 Leute waren die geschrieben haben rechne ich mit der Note nicht mehr in diesem Jahr.

Damit schließe ich dieses Jahr ab und kann ein kleines Zwischenfazit ziehen.

10 geleistete Prüfungsleitungen, davon 6 Klausuren und 4 B-Aufgaben

Noten liegen zwischen 1,0 bis 4,0

Ich bin bin dem Jahr sehr zufrieden. Die 10 Prüfungsleistungen peile ich auch für 2015 wieder an. Damit komme ich ganz gut hin ohne im Plan zurückzufallen.

Im Januar werde ich die Klausur EBS schreiben. Danach falle ich erstmal in ein Terminloch, weil die nächsten Termine erst im Juni sind:ohmy:. Die WBH hatte mir zwar gesagt, das noch weitere folgen sollen, aber das ist noch nicht passiert.

Werde wohl noch die B-Aufgabe Mathe3 reinnehmen um damit endlich durchzusein :rolleyes:

Meinen Plan ELS im Januar zu schreiben habe ich nach Durchsicht der Übungsklausuren schnell fallen lassen.

Meiner Meinung nach macht es da erstmal Sinn SYS zu lernen,da das wohl ein wenig aufeinander aufbaut. Habe ja dann ab Januar bis Juni genug Zeit :lol:

Ich wünsche allen schonmal schöne Feiertage und einen guten Rutsch

Basaltkopp

Noten und Terminplanung

Hallo Zusammen,

diese Woche kamen grad 2 Notenbescheide.

Nachdem ich mich mal auf die B-Aufgabe B-PKM fokussiert habe, wurde diese innerhalb eines Tages korrigiert.

Eine glatte 1,0 isses geworden.:thumbup:

Zusätzlich kam endlich die Note für B-Sys, nach 5!!! Wochen und 2x beim Prüfungsamt nachhören wo die bleibt. Es ist eine 2,0 geworden mit der ich echt zufrieden bin.:)

Im September habe ich ja die Klausur GEM02 geschrieben. Die war echt schwer. Dementsprechend ist auch die Note mit 4,0 sehr schlecht ausgefallen. Der Schnitt betrug 4,5 und sage und schreibe 3 Leute haben bestanden. Das bestätigt die allgemeine Meinung nach der Klausur "Jo,das war alles nur geraten!"

Nichtsdestotrotz habe ich das Modul bestanden und im Dezember schreibe ich nun die Klausur GDE.

Beim Buchen ist mir heute aufgefallen wie scheiße die Termine in 2015 für das 4.Semester sind.

2 Termine im Januar und dann erst wieder ab Juni/Juli:ohmy::blink::thumbdown:

Das wirft meine Planung total über den Haufen. Habe erstmal neues Material geordert und versuche jetzt im Januar jeweils eine Klausur zur schreiben. Damit bliebe ich in meinem Plan.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Basaltkopp

Als weiter....

Mein letzter Eintrag ist ja auch schon ein wenig her.

Ich war ja zwischendurch beruflich in Südafrika und hab noch ein paar Tage Urlaub in Kapstadt gemacht. U.a war ich am Kap der Guten Hoffnung. Das Wetter war selbst für afrikanischen Winter überragend gut, was zur Folge hatte, das ich, wie ich wieder zuhause war erstmal erkältet war. Bin ja quasi in den Herbst gekommen :thumbdown:

Am 13.09 werde ich mit GEM02 die letzte Klausur vom dritten Semster schreiben und bin damit voll im Zeitplan. Die Vorbereitung läuft. Nächste Woche nochmal was machen und dann am Donnerstag das Rep mitmachen, dann wird das schon.

Zwischendurch habe ich mit der B-SYS Aufgabe angefangen und komm noch gar nicht so richtig klar. Matlap/Simulink brauchen wohl eine etwas tiefere Bearbeitung als momentan. Ich habe zumindest schonmal ein Formel erstellt und versuche jetzt daraus ein Blockschaltbild zu entwickeln. Da haberts noch dran :(

Desweiteren möchte ich dieses Jahr noch die Klausur GDE schreiben. Geplant ist jetzt erstmal für Anfang Dezember. Eine weitere B-Aufgabe wäre auch noch ein Ziel. Aber mal sehen.

Grüße

Basaltkopp

Schnelle Korrektur

Hallo Zusammen,

gestern habe ich endlich meine Aufgabenlösung für GEM03 eingesendet und bereits heute stand das Ergebnis im Online Campus. Dafür das ich wirklich viel Zeit (zuviel) reingesteckt habe, bin ich echt ein wenig enttäuscht. Es steht zwar eine 2 vorm Komma und deshalb ist das wohl auch jammern auf hohem Niveau, aber trotzdem:001_unsure:

Morgen gehts dann erstmal für 2 Wochen beruflich nach Südafrika, wobei da auch ein paar Tage Urlaub in Kapstadt mit drinne sind :thumbup:

Ich werde aufjeden Fall die beiden Hefte für GEM02 mitnehmen und hoffe das ich was machen kann, da ich im September die Klausur schreiben will.

Gestern kam bereits die nächste Lieferung :ohmy: Ich weiß noch nicht wie ich weiter machen soll. Vll. mit Grundlagen der Elektronik und Modelle und Systeme. Mal schauen...

Wünsche allen einen schönen Sonntag

Basaltkopp

Klausur,B Aufgabe, Lehrgang

Letzte Woche kam die Note für FKM. Dafür das ich eine Aufgabe mit 15 Punkten gar nicht lösen konnte und mir bei dem Rest überhaupt nicht sicher war bin ich mehr als zufrieden.

Momentan bearbeite ich die B Aufgabe von GEM03. Die hat es echt in sich. Gerade bei E-Technik bin ich so ein bißchen Perfektionist, da möchte ich wirklich eine gute Note bekommen. Möchte die Aufgabe bis Anfang August fertig bekommen. Ich bin nächste Woche erstmal auf nem Lehrgang vom THW. Da ist es mit Lernen fürs Studium schwer.

Soweit erstmal der Stand der Dinge.

Basaltkopp

Sommer, Sonne und... Klausur

Morgen ist es endlich soweit.FKM Klausur in Pfungstadt.

Endlich, weil ich den Stoff nicht mehr sehen kann. Dabei ist das Thema schon interessant und ich kann es, im Gegensatz zu BWL, im Job bzw. Umfeld anwenden.

Vll. liegt es auch nur am schönen Wetter, das ich keine Lust auf Lernen hab.

Ab nächste Woche habe ich eine ganze Woche Urlaub. Donnerstag gehts auf ein Festival. :lol:

Der weitere Plan sieht dann GEM02 und 03 vor. Immerhin etwas was mir liegt.:)

Wünsche allen ein schönes, sonnigen Wochenende....

Basaltkopp

Benotungen

In meinem letzten Blog hatte ich über die Mathe2 Klausur berichtet. Mein Tipp mit 2,3 war ziemlich gut:thumbup:

Zwischenzeitlich habe ich die B-MRT01 bearbeitet, heute morgen abgeschickt und bereits benotet bekommen. Mit dem Ergebnis bin ich überaus zufrieden.

Mein weiterer Plan sieht die FKM Klausur im Juni vor. Mit der Bearbeitung bin ich total im Soll. Leider wurde das REP wegen geringer Teilnehmerzahl abgesagt.

Nebenbei werde ich mit Elektrotechnik weitermachen und die entsprechende B Aufgabe GEM03 bearbeiten.

Wünsche allen einen schönen Sonntag.

Basaltkopp

Klausur rum

Gestern habe ich die Mathe 2 Klausur geschrieben. Ich schätze das es etwas zwischen 2,3 und 3 liegen wird. Das REP war wirklich klasse und hat gut auf die Klausur vorbereitet, aber die hatte es in sich.

Kennt ihr das, ihr habt die Klausur vor euch liegen und wisst erstmal nix mehr?So ging's mir gestern. Ich konnte mich aber fangen und konzentrieren und die Aufgaben mehr oder weniger alle bearbeiten. Im Nachgang sind mir zwar schon kleine Fehler aufgefallen, sollte aber gereicht haben.

Heute habe ich mir dann erstmal einen Tag Nixtun verordnet und organisatorische Dinge erledigt. Neues Material geordert und die nächsten Termine geplant. Ich wollte ja eigentlich als nächstes GEM02 schreiben, aber der nächstbeste Termin an dem ich kann ist erst in September. Also schnell umgeplant. Werde jetzt im Juni FKM schreiben und mich zwischendurch schon mal in die Hefte für B-MRT schauen.

Allen noch einen schönen Sonntag.

Gruß

Basaltkopp

Nächste Note ist da...

Jetzt ist auch endlich die Note der Physik Klausur aus dem Februar da.

Es ist eine 1,3 geworden :thumbup:

So kann es gerne weitergehen:rolleyes:

Nächste Woche steht die Mathe2 Klausur auf dem Plan. Die Vorbereitung dafür läuft ganz gut. Die Hefte sind durch und die Schwerpunkte hab ich mir angeschaut. Ich werde jetzt die Übungsklausuren bearbeiten und schauen wie das klappt.

Basaltkopp

I survived St.Paddys Day 2014...

...aber war da nicht mal irgendwas? :confused:

Richtig da gabs ja noch ein Studium, hätt ich doch beinah im Guinness-Rausch vergessen :lol:

Im letzten Blog hatte ich ja geschrieben, das ich für eine Woche zum Feiern nach Irland flieg. Wirklich viel mehr hab ich auch nicht gemacht. Gut, die üblichen Touristen-Dinger wie Guinness-Storehouse und Jameson-Destille halt.

Aber sonst hab ich das Gefühl, donnerstags ins Pub und mittwochs wieder rausgefallen zu sein.:lol:

Wobei mich der St.Patricks-Day ansich jetzt nicht so vom Hocker gerissen hat. Habe mir das i-wie anders vorgestellt. Egal, habs mal erlebt und fertig. Die Menschenmassen waren schon interessant anzusehen und aus meiner Sicht auch recht friedlich.

Eigentlich hab ich ja gedacht mit voller Motivation mit der Klausurvorbereitung Mathe2 anzufangen, aber da auf der Arbeit die Hölle los ist und mich auch eine Erkältung erwischt hat, werde ich heute nochmal aussetzen und morgen dann frisch ans Werk gehn. So zumindest der Plan. Das Gute bei Mathe ist ja, das hier die Schwerpunkte genannt sind und genau die werde ich auch lernen.

bis die Tage...

Basaltkopp

Gute Nachrichten...

Nach einer überraschend kurzen Korrekturzeit von bißl mehr wie 2 Wochen ist bereits die Note für GEM01 da.

Es ist eine 1,7!!!! geworden. :)

Ich bin sowas von begeistert davon,dafür das ich mit sonem schlechten Gefühl ausm Rep raus bin.:thumbup:

So kanns gerne weitergehen.

Ab Donnerstag bin aber ich erstmal in Irland,St. Patricks Day feiern. Da kommt die Note natürlich gerade recht. Die wird auch schön begossen werden, weil Feste muss man feiern wie sie fallen:lol:

Am 12.04 hab ich mich für Mathe2 angemeldet. Hier sind die Schwerpunkte schon bekannt. Hab dann nach Irland noch 3 Wochen Zeit zu lernen. Sollte klappen. Ich werde allerdings keine Hefte zum Lernen mitnehmen, da ich denke, dass es mal ganz gut tut ein paar Tage komplett abzuschalten.

Wenn Physik ähnlich gut wird, bin ich restlos zufrieden. Erstmal... :cool:

So long...

Basaltkopp

Klausurbericht

Hallo,

letztes WE standen ja die Klausuren PHM und GEM01 an.

Donnerstags gabs hierzu die entsprechenden REPS.

Im GEM REP saßen wir mit 5 Leuten. Das Tempo war enorm und hier wurden lediglich Übungsaufgaben aus den Heften durchgerechnet.

Nachdem REP hatte ich das Gefühl überhaupt nix mehr zu wissen. Ein Thema was mit Sicherheit drankommen könnte, hab ich überhaupt nicht verstanden.

Das REP für PHM war hingegen top. Zu jedem Aufgabengebiet was drankommen könnte wurden ähnliche Aufgaben gerechnet. Da ich nachdem durcharbeiten der Übungsklausuren ein schlechtes Gefühl hatte, fühlte ich mich nach dem REP für die Klausur sehr gut vorbereitet.

Abends im Hotel hab ich dann nochmal alles für PHM durchgegangen.

Die Klausur am Freitag war dann auch wirklich sehr fair. Insgesamt 6 Aufgaben mit jeweils 6 Punkten. Hab zwar den ein oder anderen Flüchtigkeitsfehler gemacht aber sollte trotzdem gereicht haben.:)

Danach habe ich dann bis abends um 22 Uhr noch für GEM gelernt.

Die Lücken konnten durch intensives Lernen noch geschlossen werden und so konnte die Klausur am Samstag getrost kommen.

Auch hier kann ich nur sagen, das die Klausur wirklich sehr fair war. 5 Aufgaben mit 20 Punkten. Auch hier sollte es zum Bestehen gereicht haben.

Als nächstes Modul werde ich Mathe 2 bearbeiten.

Wünsche allen erstmal schöne Faschingstage.

Gruß

Johannes

Basaltkopp

Klausurbericht

Hallo,

letztes WE standen ja die Klausuren PHM und GEM01 an.

Donnerstags gabs hierzu die entsprechenden REPS.

Im GEM REP saßen wir mit 5 Leuten. Das Tempo war enorm und hier wurden lediglich Übungsaufgaben aus den Heften durchgerechnet.

Nachdem REP hatte ich das Gefühl überhaupt nix mehr zu wissen. Ein Thema was mit Sicherheit drankommen könnte, hab ich überhaupt nicht verstanden.

Das REP für PHM war hingegen top. Zu jedem Aufgabengebiet was drankommen könnte wurden ähnliche Aufgaben gerechnet. Da ich nachdem durcharbeiten der Übungsklausuren ein schlechtes Gefühl hatte, fühlte ich mich nach dem REP für die Klausur sehr gut vorbereitet.

Abends im Hotel hab ich dann nochmal alles für PHM durchgegangen.

Die Klausur am Freitag war dann auch wirklich sehr fair. Insgesamt 6 Aufgaben mit jeweils 6 Punkten. Hab zwar den ein oder anderen Flüchtigkeitsfehler gemacht aber sollte trotzdem gereicht haben.:)

Danach habe ich dann bis abends um 22 Uhr noch für GEM gelernt.

Die Lücken konnten durch intensives Lernen noch geschlossen werden und so konnte die Klausur am Samstag getrost kommen.

Auch hier kann ich nur sagen, das die Klausur wirklich sehr fair war. 5 Aufgaben mit 20 Punkten. Auch hier sollte es zum Bestehen gereicht haben.

Als nächstes Modul werde ich Mathe 2 bearbeiten.

Wünsche allen erstmal schöne Faschingstage.

Gruß

Johannes

Basaltkopp

Klausurphase...

Hallo,

auch von mir mal wieder ein kurzes Update.

Am Freitag und Samstag stehen die nächsten Klausuren auf dem Plan.

Freitag PHM und Samstag GEM01. Ich hab hier die Woche komplett Urlaub und kann mich so intensiv mit der Vorbereitung befassen. Die Übungsklausuren sind durchgearbeitet und mehr oder weniger verstanden. PHM bereitet mir in der Hinsicht noch ein wenig Kopfzerbrechen,obwohl ich die Themen in den Heften und auch die ESAs verstanden und gemacht hab.

Hoffe bei beiden Klausuren auf die REPs am Donnerstag.

Werde in den nächsten beiden Tagen nochmal die "Schwerpunkte" in beiden Fächern durcharbeiten und dann sollte das schon irgendwie hinhauen.

Für heute reichst aber erstmal.

Grüße

Basaltkopp

Immer diese Ablenkungen...

So, nachdem ich seit dem Wochenende stolzer Besitzer des neuen Apfel Tabs bin,hat meine Konzentration aufs lernen ganz schön gelitten:rolleyes:

Soviel was man noch einstellen muss und dann will man ja auch noch vernünftig mit arbeiten. D.h erstmal nen pdf reader laden und eine Office App um Word und Excel Dateien entsprechend zu bearbeiten.

Ich bin überrascht wie gut das doch alles funktioniert. Vll. war meine Abneigung all die Jahre doch unbegründet:001_unsure:

Zurück zum Studium. Bin momentan dabei Physik zu lernen und hab grad mal ne Frage an die versammelten WBHler hier, die die Klausur schon geschrieben haben.

Hattet ihr mit den Übungsklausuren auch solche Probleme?

Ich finde die Aufgaben teilweise echt heftig. Komplett anders als die Übungs-/ESA. Nachdem durcharbeiten der Hefte dachte ich eigentlich, das ich die Thematik verstanden habe. Naja, hab ja noch ein bißchen Zeit und hoff das ich das i-wie rumbekomm:)

GEM01 klappt ja soweit ganz gut. Ein paar Kleinigkeiten noch,die ich aber noch in den Griff bekomm.

So Long.

Basaltkopp

Los geht das geblogge

Hallo erstmal,

nachdem ich hier schon ne zeitlang unerkannt mitlese, ist es an der Zeit selbst aktiv zu werden. :)

Erstmal etwas über mich:

Ich bin 28 Jahre und staatl. gesprüfter Elektrotechniker. Nachdem ich die Weiterbildung zum Techniker abgeschlossen hatte, war ich mir eigentlich sicher, dass es das gewesen ist. Bin auch mit meinem Job und der Firma ganz zufrieden, aber irgendwann dachte ich " Da geht doch noch was". Also hab ich mich informiert und bin zum Entschluss gekommen, das es auf den B.Eng hinausläuft. Die Hochschule war auch schnell gefunden. Pfungstadt und die WBH sollen es werden. Das gute daran ist, Pfungstadt ist nur ca.1h entfernt ;).

Nachdem dann der AVL-Antrag mit positiven Bescheid zurückkam, ging augenblicklich die Anmeldung raus.

Jetzt bin ich schon fast 1 Jahr dabei. Das erste Semster ist abgearbeitet und jetzt stehen mit PHM und GEM01 die nächsten Klausuren an.

Ich werde versuchen hier regelmäßig was zu schreiben und euch auf dem Laufenden halten.

So long

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0