DSdR

Fachhochschulreife nach Altenpflegeausbildung

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich habe gerade mein Hauptschulabschluss erfolgreich beendet, und fange jetzt eine Ausbildung als Altenpflegehelfer an. Wenn ich diese 1 Jährige Ausbildung geschafft habe, habe ich einen Realschulabschluss habe. Und wenn ja, kann ich dann Fachhochschulreife beginnen?

bearbeitet von DSdR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo DSdR,

automatisch bekommst du den Realschulabschluss nach deiner Ausbildung sicherlich nicht. Voraussetzung ist ein Notendurchschnitt von 2,5 oder besser sowie Englischkenntnisse auf dem Niveau A2 in der Berufsschule. Ob allerdings eine 1 Jährige Ausbildung für einen Realschulabschluss reicht, dass kann ich dir nicht sagen. Eine normale Ausbildung dauert in der Regel ja eigentlich 3 Jahre. Das heißt, du hast auch 3 Jahre lang Berufschule. Für die Fachhochschulreife benötigst du meines Wissens nach den erweiterten Realschulabschluss. Darf ich fragen, warum du nicht einfach weiter zur Schule gehst und dort deinen Realschulabschluss nachholst? Dies wäre sicherlich der bessere Weg.


2016 Geprüfter Medieninformatiker (ILS) | 2013 Ausbilderschein IHK | 2012 Web Developer Grade 2 | 2012 WE Certified Web Designer Grade 1 | 2011 WE Certified Web Business Manager | 2004 Mediendesigner IHK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer die einjährige Ausbildung mit Note 2,5 oder besser abschließt, kann die dreijährige Ausbildung zum Altenpfleger auf zwei Jahre verkürzen. Sie ersetzt dann die mittlere Reife, die normalerweise für den Zugang zur Ausbildung Altenpflege vorausgesetzt wird.

 

Ob man jedoch grundsätzlich Mittlere Reife danach hat bin ich mir nicht sicher.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast nicht automatisch einen vollwertigen Abschluss der mittleren Reife, wenn Du die 1-jährige Ausbildung zum Altenpflegehelfer machst!

Diese 1-jährige Ausbildung ersetzt nur für die Ausbildung zur Altenpflegerin, oder eventuell schulintern auch für andere Ausbildungen im Sozialbereich, die Zugangsvoraussetzung mittlere Reife. 

Als Grundlage für die Fachhochschulreife an einer entsprechenden Schule wird das meines Wissens nicht anerkannt werden, weil da einfach Inhalte fehlen, wie z.B. Naturwissenschaften und Fremdsprache.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In manchen Bundesländern ist das staatliche Examen der Altenpflege gleichwertig der Fachhochschulreife und berechtigt danach zu einem Studium an einer Fachhochschule z.B. in Rheinland Pfalz.

 

Die Altenpflegehelfer (1Jahr) Ausbildung ist wie oben angegeben eine der möglichen  Zugangsvorraussetzungen zur Ausbildung Altenpflegefachkraft.

Nicht gleichwertig eines Realschulabschlusses.

bearbeitet von Pflegerin
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden