Nuak08

Wirtschaftsfachwirt od. Projekmanagement Brauche dringend Euren Rat!

2 Beiträge in diesem Thema

Hi

Bin neu hier und bräuchte dringend einige Meinungen.

Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem passenden Studiengang und einem Anbieter. Durch die hohe Anzahl von Anbietern, bin ich ein wenig überfordert, wer der "richtige" Anbieter sein könnte. Ich abeite seit ungefähr seit ca 6 Jahren als Assistentin und würde mich gern weiterbilden.

Gerne würde ich BWL B.A. studieren, leider ist dieser Studiengang 36 Monate lang, da ich noch 100 % arbeite, wird sich dieser Studiengang sicher auf ca 4 ahre herausziehen, und das ist echt lang (bin 34 Jahre alt).

Daher dachte ich der Wirtschaftfachwirt wäre eine alternative.

Ausserdem interesiert mich Projekmanagement ebenfalls.

Kann mir jemand bezüglich beider Studiengänge Meinungen schreiben, ausserdem welchen Anbieter Ihr empfehlen würdet.

Ich bedanke mich im Voraus für die zahlreichen Antworten.

Liebe Grüsse

Nuak08

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi,

ich kann aus meiner eigenen Erfahrung berichten, dass der zeitliche Aufwand bei einem berufsbegleitenden Studium nicht zu unterschätzen ist. Man gewöhnt sich aber ja bekanntlich an alles und irgendwann sind der Lernaufwand und die samstäglichen Vorlesungen Normalität (Trotzdem freue ich mich darauf, wenn es vorbei ist).

Und bezüglich Deiner beruflichen Entwicklung kann ich nur beitragen, dass man durchaus nicht bis zum Ende des Studiums warten muss um sich anderweitig zu bewerben. Im meinem Falle hat die bloße Tatsache, dass ich die Bereitschaft habe ein berufsbegleitendes Fernstudium auf mich zu nehmen, einen entscheidenden Beitrag zu einem Jobwechsel bereits während des Studiums geführt - auch ohne Diplom.

Und, auch mit nach Abschluss des Studiums hast Du unter normalen Umständen noch locker 30 Jahre zu arbeiten. Also die 4 Jahre sind doch kein Argument.;)

Viel Glück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden