Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Biesi

Spanisch lernen - aber wo?

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

bin neu hier und habe auch direkt eine Frage an euch. Habe mich schon durch die Foren gewühlt.

Ich bin Studentin und möchte neben der Uni Spanisch lernen. An der VHS geht nicht aufgrund meines engen Zeitplans und an der Uni selbst sind die Kurse immer proppenvoll. Ich hatte mich schonmal dort versucht, aber nur die Hälfte des Semesters durchgehalten, ich find die Lernbedingungen nicht optimal.

Jetzt habe ich mir von einigen Anbietern Infomaterial zu den Fernkursen kommen lassen: SGD, ILS, Euro FH Hamburg, Hamburger Akademie für Fernkurse und der Zickerts Akademie für Sprach-Fernkurse. Die ersten vier haben schöne Hochglanzbroschüren geschickt, die fünfte ein kleines DIN A 5 Heft. Aber ich will meine Wahl nicht an solchen Äußerlichkeiten festmachen, denn es ist ja nicht alles Gold was glänzt.

Darum wäre es super, wenn ihr mir über eure Erfahrungen berichten könntet, was ihr für sinnvoll haltet und ob die Anbieter auch Preise für Studenten anbieten (hab ich zumindest bei der SGD gesehen).

Vielen Dank für eure Hilfe!!:D

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Barbara,

leider habe ich keine Erfahrungen über die Möglichkeiten in Aachen. Ich habe damals Spanisch am Instituto Cervantes gelernt (gibts leider nur in München).

Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, daß Du in einem Monat so viel lernen kannst wie sonst in einem Jahr, wenn Du für 3-4 Wochen im Ausland einen Sprachkurs belegst. Ich war vor einigen Jahren in Cordoba und habe sehr gute Erfahrungen mit dieser Sprachschule gemacht:

Centro de Idiomas Klack-Intercultural Córdoba

Manchado, 9

14002 Córdoba

Tel.: ++34 957 49 13 03

Fax: ++34 957 49 13 03

Email: klack@arrakis.es

Neben dem reinen Sprachkurs gab es jede Menge Ausflüge im Angebot, auch Abendaktivitäten und man hat auch einiges über die spanische Kultur mitbekommen. Es lief recht persönlich dort ab - also wenn sie sich in letzter Zeit nicht viel geändert hat, kann man sie empfehlen. Alternativ gibt es natürlich jede Menge anderer Möglichkeiten. Wenn Du es mit Spanien versuchen willst, kann ich Dir vielleicht noch ein paar Tips geben (hatte beruflich öfter dort zu tun). Viel Erfolg bei Deiner Suche! :)

Viele Grüße

Leonardo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Instituto Cervantes gibt es nicht nur in München, auch in Bremen und Berlin, siehe www.cervantes.de. Die Kurse sollen wirklich gut dort sein, ein Pluspunkt ist auch die angeschlossene Bibliothek, wo sich Kursteilnehmer kostenlos Bücher, Videos, CDs und Cassetten leihen können.

Fremdsprache im Fernstudium lernen, kann ich nur bedingt empfehlen. Die Kosten sind sehr hoch, die Leistung variiert nach Anbieter. Ich würde Dir den grossen Langenscheidt Intensivkurs für ca. 100 EUR empfehlen, den mit CD-ROM, Audio-CDs und Bücher. Meiner Meinung nach kommt man damit genauso weit (oder auch nicht...) wie mit einem Fernkurs, ist nur wesentlich günstiger. Gut, beim Fernkurs hast Du noch die Aussprachekontrolle auf Cassette, bei guten Sprachkursen für den PC hast Du aber auch diese Möglichkeit (z.B. bei Digital Publishing). Auf die Einsendeaufgaben kann man als Anfänger auch verzichten, wenn man ein Übungsbuch mit Lösungen hat. Erst im Fortgeschrittenen-Stadium, wo man auch freie Texte schreibt, wäre eine Betreuung angebracht.

Gruss

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Tips! Werde mich diesbezüglich weiter informieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0