Zum Inhalt springen

HeinerTown - Mein Weg zum Master...

  • Beiträge
    17
  • Kommentare
    38
  • Aufrufe
    1.106

Über diesen Blog

Ich habe viele Blogs gelesen und einige haben mir wirklich sehr geholfen. Die Idee, Rückblicken meinen Weg zu betrachten, fand ich ganz interessant, daher versuche ich meinen Weg zum Master festzuhalten. In ein paar Jahren weiß ich es dann zu genießen oder weiß warum ich gescheitert bin. Beim letzteren hätten zumindest meine Kids was davon.


Aktuell bin ich noch in der Findungsphase. Na klar, wäre jetzt ein Bachelor zu machen sicherlich erfolgversprechendere Variante, allerdings weiß ich jetzt schon, die Dauer ist mir zu lange. Dafür kam ich zu spät auf die Idee. Warum kam ich eigentlich auf die Idee? Ich habe in den letzten 7 Jahren verschiedene Lizenzen im Sportbereich erworben:

  • C Lizenz in meiner Sportart --> Note 3

  • C Lizenz im Fitness --> Note 3

  • B Lizenz in meiner Sportart --> Note 2

  • B Lizenz im Fitness --> Note 2

  • B Lizenz in der Prävention, also Gesundheitssport --> Note 2

  • A Lizenz im Fitness --> Note 1

 

Ich habe verschiedene Lerntechniken über die Jahre kennengelernt und auch ausprobiert und so bemerkt, dass ich wesentlich besser und vor allem effizienter lernen kann als früher. Es macht mir inzwischen vor allem tierisch Spaß zu lernen und das Streber Dasein find ich gar nicht mehr doof. Jetzt hatte ich mir schon Gedanken gemacht, welche Lizenz ich im nächsten Schritt angehe, aber Corona machte mir ein Strich durch die Rechnung.  Daher versuchte ich, mich abseits des Sports weiterzuentwickeln und dachte zunächst an Sportmanagement oder Marketing. Davon hätte ich und mein Verein etwas. Die Idee zu studieren war geboren. 

Auf der anderen Seite allerdings, habe ich gerade wegen Corona, nun etwas mehr Zeit und konnte gut recherchieren und bin da auf die Möglichkeiten gestoßen, mein abgebrochenes Studium vielleicht doch noch mal in Angriff zu nehmen und davon auch beruflich zu profitieren. Da wären die idealen Bereiche IT, Organisationsentwicklung oder Projekt Management.  Da ich mich selbst nicht in der IT sehe, sondern mehr als Vermittler der IT, fällt dieser Bereich weg. Für die anderen beiden Bereiche ist die Auswahl da, die Entscheidung aber wesentlich schwieriger. Es ist ja auch nicht so, dass mich die Hochschulen mit Kusshand zum Master zulassen ;) . 

 

Dennoch haben ich in Koblenz und vor allem in Kaiserslautern ganz tolle Studiengänge finden können. Organisationsentwicklung zieht mich magisch an und auch die bisher gelesenen Erfahrungsberichte hier im Forum entfachen das Feuer in mir.  Forumsmitglieder haben mir noch einige Tipps gegeben,  so dass ich die Hochschule angeschrieben habe. Willst du mit mir gehen?

 

Kommt es zum ersten Date oder habe ich keine Chance? Jetzt bin ich nervös und warte auf die Antwort...

Beiträge in diesem Blog

Vertiefungsklausuren - Kurz vor dem Ende geht mir die Puste aus ​ 😬 ​

Kommen wir zum ersten Blog des Jahres 2022 und den bisher enttäuschendsten Blog. So kurz vor der Zielgeraden geht mir die Luft aus. Es kommen private Probleme dazu, so dass ich nicht wie erhofftt zum Lernen kam. Ich selbst benötige ein Pensum von mindestens 20 Stunden die Woche. Für das Modul XXIV brauche ich sogar noch viel mehr, weil ich mit der Materie einfach deutlich mehr Probleme habe. Ich habe mich nur auf dieses Modul konzentriert, bin aber nicht in die Klausur rein, weil ich noch im The

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)

Vertiefungsklausuren - Die ersten Ergebnisse sind da 👍

Kommen wir zum letzten Blog des Jahres 2021. Wow, das Jahr ging schneller rum als gedacht. Wenn ich jetzt so zurückblicke, wie ich letztes Jahr im November dieses Forum entdeckte und es mir viele neue Möglichkeiten bot, von denen ich bis dato nichts wusste. Es war ein wirklich gutes Jahr und ich bin froh, dass ich zufällig hier gelandet bin.   Wie bereits beschrieben, hatte ich mich entschlossen nur 3 Vertiefungsmodule zu belegen, da mir etwas die Puste ausging. Zum einen hatte das pri

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)

Organisationsentwicklung TUK - Die mündliche Prüfungsaufgabe

Nach dem ich den schriftlichen Teil gepackt hatte, war ich natürlich total high. Es hatte richtig Spaß gemacht, ich war mir zu 100% sicher, das OE die richtige Fernstudium war und mündliche Prüfungen haben mir seit der Grundschule gelegen. Wenn ich etwas kann, dann ist es babbeln. Warum ich dann aber 2 Wochen psychisch wirklich völlig im Eimer war, dass will ich Euch in diesem letzten Teil des Blogs für OE an der TUK schreiben.   Die mündliche Prüfungsaufgabe ist in 2 Teilen gegliedert

HeinerTown

HeinerTown in Organisationsentwicklung (TUK)

Organisationsentwicklung TUK - Die schriftliche Prüfungsaufgabe

Bisher war es eine schrittweise Heranführung an die schriftliche Prüfungsaufgabe, die es nun selbstständig und ohne Einsicht zu den Phasen 1-4 zu bestehen galt. Wir hatten noch ein paar Tage zum Diskutieren untereinander, danach wurde der Zugang zu den Phasen 1-4 geschlossen. Von insgesamt 100 Punkten gilt es mindestens 90 Punkte zu erreichen, damit die Bewerber zur mündlichen Prüfung zugelassen werden. Kernkompetenz die es nachzuweisen gilt ein inhaltliches Verständnis eines vorgegebenen

HeinerTown

HeinerTown in Organisationsentwicklung (TUK)

Organisationsentwicklung TUK - Das Online-Seminar "Wissenschaftliches Arbeiten"

Das Online Seminar war in 5 Phasen eingeteilt und wurde von einer Tutorin begleitet. Es wurde in jeder Phase eine Aufgabe gestellt, die zu "bearbeiten" war. Alle meine Fragen wurden von der Tutorin beantwortet, ich persönlich empfand, dass sie uns mit echtem Interesse helfen wollte. In der "Einführungsphase" wurden folgende Themenbereiche behandelt: Phase 1 --> Wissenschaftstheorie Phase 2 --> Bibliographieren Phase 3 --> Zitieren und Paraphrasieren Phase 4 --

HeinerTown

HeinerTown in Organisationsentwicklung (TUK)

Organisationsentwicklung TUK - Der Bewerbungsprozess

Alle Informationen zum Studiengang Organisationsentwicklung (OE) sind optimal hinterlegt. Ich konnte alle für mich relevanten Informationen ziehen. Das hat mir wirklich sehr gut gefallen. Letzte Fragen über Art und Umfang zu den Zeugnissen konnte ich unter den angegebenen Kontaktdaten klären. Grundsätzlich wurde mir immer geholfen und die Mitarbeiterin war wirklich sehr nett und dienstleistungsorientiert. Um als beruflich Qualifizierter zur Eignungsprüfung zugelassen zu werden musste ich folgend

HeinerTown

HeinerTown in Organisationsentwicklung (TUK)

Organisationsentwicklung TUK - Das Eignungsverfahren für beruflich Qualifizierte

Ich hatte ja bereits durchsickern lassen, dass ich zu meinem normalen täglichen Wahnsinn, mich auch bei der TUK für den Masterstudiengang Organisationsentwicklung beworben hatte. An diesem Studiengang haben mich insbesondere interessiert: Organisationsberatung Strategieentwicklung Innovationsmanagement Zum Studiengang und zum Interesse will ich nicht viel schreiben, da gibt es bereits ganz tolle Blogs, die ich bereits gelesen hatte und die mich in meiner Meinung sehr bes

HeinerTown

HeinerTown in Organisationsentwicklung (TUK)

Vertiefungsklausuren - Licht und Schatten ebnen meinen Weg...

Ich hatte so gut angefangen und war richtig im Flow, jetzt merke ich allerdings: Die Luft ist raus 🤐   Ich habe noch mal Urlaub genommen, um mich auf die letzten 3 Klausuren in 2021 optimal vorbereiten zu können. Das ist mir allerdings nur zum Teil gelungen. Die Klausuren waren alle 3 sehr fair, es kamen nur Themen, die wir auch in den Scripten, Ergänzungstexten oder in den Trainingsklausuren so oder so ähnlich hatten. Wer geübt hatte, sollte die Klausur bestehen können.   Mo

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)

Erster Dämpfer --> das tut weh...

Hi,   so die Ergebnisse sind da. Und 2 mal Top und einmal Flop. Um es kurz zu machen, es ist meine erste EA, die ich nicht bestanden habe... Strategisches Management --> Note 2.0 Strategische Marketingplanung --> Note 1.3 Finanzmanagement --> Note 4.3, damit durchgefallen, neuer Versuch in 2022 Ich fand die Bewertung im Finanzmanagement auch nicht ganz fair, habe mich beim Prof auch bezüglich der Bewertung gemeldet, allerdings ohne Erfolg. Ich finde es im

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)

Strategisches Management, Strategische Marketingplanung, Finanzmanagement

Bevor ich von meiner Weiterbildung erzähle, kurz noch mal angeschnitten, wie es beim IWW läuft:   Studierende können sich für den Betriebswirt anmelden und können dabei 6 Module aus dem Vertiefungsstudium wählen, die man am Ende noch mit einer Klausur bestehen muss. Ich habe mir meine Module nach persönlichen Interessen und einer möglichst hohen Anerkennung für ein vielleicht BWL Studium an der Fernuni Hagen gewählt. Das habe ich zwar aktuell nicht vor, aber wer weiß, diese Möglichkeit

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)

Grundstudium - erfolgreich gepackt :-)

Grundlagenklausur 1 (Buchhaltung, Finanzierung und Investition, Kostenrechnung, Jahresabschluss, Besteuerung)   Ich hatte ja bereits geschrieben, es wird eine ganz knappe Kiste. Fortuna war tatsächlich mit mir und ehrlich gesagt, der Prüfer auch. Ich habe die Klausur mit 3.7 bestanden. Ich muss ehrlich sagen, es wurde auch wohlwollend bewertet. Ich habe alle Paragraphen die mir eingefallen sind aufgeschrieben, weil ich so viele Fußgängerpunkte wie möglich sammeln wollte.  Mehr Glück al

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)

Grundlagenklausuren - Erst flop, dann hop

Ich hatte ja bereits geschrieben, es wird ein Marathon und das wurde es auch:   vormittags die Klausur für die Module (Buchhaltung, Finanzierung und Investition, Kostenrechnung, Jahresabschluss, Besteuerung) nachmittags die Klausur für die Module (Produktion und Beschaffung, Unternehmensführung und Personal, Marketing, Projektplanung) Ich hatte mir einen Platz eingerichtet, viel Licht und das Fenster gleich bei mir. Was ich nicht bedacht hatte: Die Sonne am morgen. Es w

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)

Zulassung zu den Klausuren gesichert

Das wird ein eher kurzer Blog in dem ich mich selbst mehr Feier als Euch nützliche Informationen zu geben ;) . Die nächsten Ergebnisse sind da und 7 Module habe ich jetzt erfolgreich bestanden, damit auch die Zulassung zu den Klausuren erreicht:   Modul Studientext / Prüfungsthema Einsendearbeiten Punkte Gesamt Note Modul 2 Buchhaltung 53 60 1,7

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)

Unternehmensführung und Personal, Marketing, Projektplanung

Nach den letzten 3 Modulen habe ich erstmal eine kleine Pause gebraucht und ich habe mir einfach mal 1 Woche etwas Freizeit gegönnt. Ich habe für das Modul Besteuerung noch mal richtig ackern müssen, aber ich glaube es ist wirklich gut geworden. Ich bin sehr optimistisch, das schöne dabei war auch: Es hat richtig Spaß gemacht. Es hatte was von puzzeln: Wie muss besteuert werden, was gilt, was darf angewendet werden. Mit der Abgabe der Einsendearbeiten war ich regelrecht high. Ich habe tatsächlic

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)

Jahresabschluss, Besteuerung, Produktion und Beschaffung

Nachdem ich die ersten drei Module erfolgreich bearbeitet und meine Hausarbeiten auch abgeschlossen habe, war ich ehrlich gesagt sehr erleichtert. Ich habe unheimlich schwer in die Materie gefunden, selbst das Rechnen viel mir schwer. Viele kleine Flüchtigkeitsfehler, die mir auch den letzten Nerv gekostet haben, wohlgemerkt eigene Fehler. Man ist nach so vielen Jahre dann doch raus, zum Teil hatte ich die mathematischen Regeln falsch im Kopf 😁Aber beim Jahresabschluss musste ich echt ackern, da

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)

Buchhaltung, Finanzierung und Investition, Kostenrechnung

Die Anmeldung ist erledigt, das Prozedere war recht einfach. Direkt nach der Anmeldung habe ich auch die ersten 3 Module vorab zugeschickt bekommen. Das finde ich großartig, denn der Kurs fängt eigentlich erst am 01. März an. So habe ich 4 Wochen Zeit, um diese Module zu bearbeiten. Das verschafft mir natürlich später etwas mehr Luft und nimmt auch etwas Druck in der Klausurenphase. Das gefällt mir sehr gut.   Die Orga: Man bekommt PDF Dateien für die 3 Module zugeschickt, kann diese

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)

Zwischenschritt - Betriebswirt

Ich bin jetzt ein Stück weiter in meinen Planungen. Ich will zwingend noch einen Zwischenschritt einlegen, wenn man so will, noch mal eine Stufe in der nicht akademischen Ausbildung steigen. Hierzu hatte ich selbst zwei Überlegungen: ich mache eine Zertifizierung im Projekt Management --> PMI oder IPMA Level C ich eigne mir noch mal BWL an, idealerweise den Betriebswirt   Bei der IHK kam ich nicht sehr weit, wenn ich einen Bachelor in Betriebswirtschaft hätte, könnte ic

HeinerTown

HeinerTown in Betriebswirt (IWW)



×
×
  • Neu erstellen...