Wie ich BA BiWi durchstehe

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    31
  • Kommentare
    64
  • Aufrufe
    1.255

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

Nicole1981

2B-Note da!!!

2B - erledigt - bestanden, mit einer sagenhaften 1,3! Ich bin soooo happy!!! :thumbup:

Nun gehts weiter mit Bildungspolitik... die Lernkarten sollen bis Ende nächster Woche fertig sein und dann muss ich mit dem Auswendig lernen anfangen :ohmy:

Nicole1981

2B erledigt

Vor 8 Tagen habe ich meine 2B-HA bei der Post abgegeben. Thema war übrigens "Gesundheitserziehung/-förderung". Erst wusste ich nicht so recht, was ich damit anfangen sollte, aber als ich mich eingelesen hatte in das Berufsbild, konnte ich mich doch recht gut damit anfreunden.

Ich hoffe, ich muss nicht allzulange warten... das macht mich immer wahnsinnig.

Nun steht in den nächsten Wochen 1C an... sehr trocken. Aber muss auch sein. Man braucht ja die theoretischen Grundlagen ;)

LG Nicole

Nicole1981

... denn es ist Themenvergabe am 20.06.

Ich bin ganz gut in der Zeit, hab die Literatur gelesen und einen großen Teil des Theorieteils schon geschrieben oder zumindest schon Stichpunkte gemacht. Mittlerweile komm ich mit den englischen Texten auch ganz gut klar, aber ich denke, das liegt daran, dass ich ja die Thematik "auf deutsch" schon kenne. Wobei das meiste in der Originalliteratur schon besser erklärt ist.

Dann bin ich mal gespannt auf mein Thema :thumbup:

Nicole1981

1B-Note und Motivationstief

Guten Morgen zusammen,

vor ein paar Wochen schon gab es die 1B-Modul-Note: 2,3 :) Bin ganz zufrieden, obwohl ich weiß, hätte ich mehr Zeit gehabt, wäre mit Sicherheit eine bessere Note drin gewesen ;)

Im Moment hab ich ein kleines Motivationstief... noch zwei Wochen durchhalten und dann eine Woche Urlaub. Ohne Studienbriefe - einfach nur ausruhen :sleep:

LG Nicole

Nicole1981

Ergebnis Modul 1D ist da!!!

Hallo zusammen,

gestern gabs Klausurergebnisse für 1D - ich konnts ja kaum glauben... war auch nur zufällig am PC, da ich seit Freitag krank war. Aber die netten Skype-Mädels haben mich dann darauf hingewiesen und am Anfang dachte ich wirklich, sie wollen mich veräppeln :blink: Ist ja gerade mal 3 Wochen vorbei die Klausur.

Dann wäre ich fast vom Stuhl gefallen - Mein Ergebnis für das Modul 1D: 2,3 :thumbup: :thumbup: Ich hab ja fest damit gerechnet, dass mir dieses Modul den Schnitt versaut :angry:

Heute morgen hatte ich dann noch eine erfreuliche Nachricht: Ich habe einen Platz für das Modul 2B ergattern können Ende April in Stuttgart. Das ist mir deshalb so wichtig, weil ich noch nie eine Hausarbeit geschrieben habe und der wesentliche Inhalt in englischer Literatur zu finden ist. Da ist es doch hilfreich, wenn mir das jemand 9 Stunden lang auf deutsch erklärt ;) d. h. ich muss noch einige Seiten in 2B bis Ende April gelesen und einigermaßen verstanden und im Kopf ist, damit ich folgen kann und bei den Fallbeispielen mitarbeiten kann :) Gibt also wieder einiges zu tun.

LG Nicole

Nicole1981

Bibber-Zeit

Guten Morgen,

nun beginnt die Wartezeit auf die Ergebnisse. Mit dem 1. Ergebnis ist wohl in 2-3 Wochen zu rechnen. Das andere wird wohl erfahrungsgemäß erst Ende April bekannt gegeben.

Eine Woche "Urlaub" - na ja, mehr oder weniger, meine Kinder haben alle beschlossen nach den Prüfungen krank zu werden. Da hat die Mama auch wieder Zeit sie zu umsorgen :lol:

Dieses Semester wird Modul 1C abgeschlossen und mit meiner Lerngruppe werde ich die Theorie für 2B durcharbeiten. Ob ich die Hausarbeit dazu schon schreiben? na ja, so wie ich meine Mädels kenne, werden sie mich da durchschleifen. Was solls... ich glaube nicht, dass ich wieder so eine tolle Lerngruppe bekomme und so mach statt Teilzeit wohl weiterhin 75-100% ;)

Heute gehts auch gleich weiter, da ich zu Ostern eine "Zwangspause" haben - Schulferien und Kita geschlossen.

LG Nicole

Nicole1981

Klausurvorbereitung 1B und 1D

Guten Morgen,

ich stecke mitten in der Klausurvorbereitung. Seit jetzt schon 3 Wochen oder länger?

Sollte hier noch ein BiWi-ler herumschleichen, dem kann ich nur raten, das 1D-Modul alleine zu belegen oder

höchstens mit einer Hausarbeit (Module 2A oder 2B). Das ist soviel Stoff - das reicht für zwei Module *seufz*

Aber nun habe ich schon soviel Zeit hineininvestiert, nun werde ich das auch zu Ende bringen.

1D habe ich jetzt etwa die Hälfte gelernt, in den Probeklausuren für den Statistik-Teil komme ich auf 70%. Nun noch die 2. Hälfte Theorie und dann sollte das Ding bestanden sein. Für dieses Modul habe ich keine hohen Ansprüche - einfach nur bestehen :lol:

In 1B sieht das schon anders aus. Da möchte ich schon eine 2,5 mindestens haben. Leider leidet diese Modul gerade und ich muss auf jeden Fall diese Woche noch einen 1B-Tag einlegen zum Wiederholen und Lernen der ersten beiden Studienbriefe. Zwischen der Klausur 1D und 1B liegt eine Woche. Also etwa 5 Tage zum "Power-Lernen" in 1B. Danach brauch ich Urlaub *gg* oder werde mich bei der liegengebliebenen Hausarbeit entspannen. ;)

An alle, die auch gerade in der Klausurvorbereitung stecken: Viel Erfolg!!!

LG Nicole

Nicole1981

Und wieder sind 2 Wochen vorbei

... seit meinem letzten Eintrag.

Positiv: Seitdem habe ich es geschafft 70 Seiten zu lesen. Die gelesenen Seiten sind auch weitgehenst bearbeitet und zusammengefasst - so war das ja vor 2 Wochen noch nicht.

Stand heute: 772 von 1229 gelesen: 507 Seiten to go !!! :ohmy:

Diese Woche müssen noch um die 50 Seiten daran glauben, denn den aktuellen SB wollte ich vor Weihnachten abgeschlossen haben. Ziel in den Weihnachtsferien ist, zumindest ganz viel zu lesen und soweit wie möglich zusammenzufassen (das liegt dann eher an dem Lärmpegel durch die Kinder ;) )

Noch eine erfreuliche Nachricht: Mein E-Reader kam heute (ja, HEUTE klingelte die Post an unserer Haustür!!!), ich bin begeistert - die PDFs lassen sich super vergrößern und lesen. Mein Weihnachtsgeschenk - der neue von Sony :blushing:

Nun kann ich die 3-4 Stunden "Wartezeit" mit den Kindern bei den wöchentlichen Terminen sinnvoll nutzen, denn heimfahren lohnt sich wegen 30 Minuten nicht und ist auch nicht sinnvoll... Kraftstoff und so ;)

Mein Mann vergnügt sich nun mit dem Krimi auf ARD und ich mit dem Anfang vom letzten Kapitel des aktuellen SBs.

Ich wünsch euch noch einen schönen 4.-Advents-Abend!

Nicole

Nicole1981

Kurz vor Weihnachten...

... habe ich die Hälfte der Seitenanzahl bearbeitet :)

Die andere Hälfte wird nicht ganz so lange dauern - hoffe ich - da noch der Statistik-Teil dabei ist, mit Formeln, Beispielen, Tabellen, etc.

Stand heute: 650 von 1.230 Seiten gelesen und bearbeitet und auch das meiste verstanden - das ist wohl die Hauptsache.

Ansonsten bleibt viel auf der Strecke... die nächsten 2 Tage werde ich mich um "Weihnachten" kümmern und nur in der Lerngruppe das bereits Gelesene wiederholen. "Neuer" Stoff kommt wahrscheinlich wegen Zeitmangel frühestens am Samstag dazu, oder nächste Woche.

Ich wünsch euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit!

Nicole

Nicole1981

Lichtblick

Guten Morgen,

auch wieder ein Lebenszeichen von mir!

Den 1. Lesekurs für die 1. Kurseinheit in 1B habe ich gestern abgeschlossen, meine Fragen nochmal überarbeitet und ausgedruckt. So kann ich an einem der nächsten Wochenenden für diesen SB schon mal die Lernkarteikarten fertig machen, besser als kurz vorm Lernen, wenn erfahrungsgemäß die Zeit immer knapper wird.

1D geht auch gut voran, auch wenn der Stoff SEHR trocken ist, aber so ist das nunmal - erst muss man die Theorie kennen, bevor man in die Praxis gehen kann ;) Auch hier hoffe ich heute und morgen die erste Hälfte der Empirischen Sozialforschung abzuschließen. Heute den Rest von Kapitel 3 und morgen Kapitel 4, da ist nicht sooo viel, nur knapp 20 Seiten. Und dann noch Zusatzpflichtliteratur zu diesem SB lesen, nochmal knapp 15 Seiten, aber keine großen, irgendwas zwischen A4 und A5 ;)

Fazit für das Ende der Woche: 1/3 der Studienbriefe sind bearbeitet (nicht gelernt ;) )

Nicole1981

Klausurergebnis 1A ist da !!!

Eigentlich schon gestern ;)

1. Modul mit 1,7 abgeschlossen - besser als gedacht. Ich hatte mit 2,X gerechnet, aber so ist die Freude noch größer :lol: :lol:

Nun kanns mit voller Motivation weitergehen :thumbup:

LG Nicole

Nicole1981

Start ins neue Semester!

Guten Morgen zusammen,

letzte Woche ging das Semester auch in der Lernumgebung los. Natürlich habe ich schon vorgearbeitet, denn die Erkältungswelle kommt bestimmt - nämlich jetzt ;)

Mit den zwei Modulen klappt es bisher recht gut, es wird nun in beiden Modulen jeweils ein Lesekurs angeboten zur Vertiefung und zur Schwerpunktsetzung für die Prüfungen.

Dieses Semester werde ich auch an einigen Präsenzveranstaltungen teilnehmen können, die in meiner Nähe sind. Am Samstag ist auch schon die erste :)

Die Lerngruppen sind nun auch wieder komplett, nach 3-wöchiger Suche können wir diese Woche endlich durchstarten.

Bisher habe ich von den 1380 Seiten bereits 288 durchgelesen und zusammengefasst. Das Tempo wird sich jetzt jedoch durch die Lesekurse etwas verlangsamen.

Ansonsten bin ich zufrieden, und denke (noch), dass ich diesen Winter beide Module abschließen kann.

LG Nicole

Nicole1981

1. Klausur geschafft !!!

:lol: :lol: :lol:

Ach, mir gehts jetzt wieder richtig gut :thumbup:

Die Klausur war fair gemacht, bis auf 1-2 Fragen... aber man braucht ja auch ein paar 1-er Bremsen ;) Mein Gefühl sagt, bestanden, nun heißt es 6-10 Wochen warten, wie ich bestanden habe.

Nun ist erstmal ein paar Tage Auszeit, bevor ich dann im Anschluss gleich weiter mache - Pause ist dann offiziell bei mir in den Herbstferien Anfang November. Aber ich gehe es langsam an.

Nachdem wir gestern den ganzen Tag in der Therme verbracht haben, heißt es heute aufräumen, nicht nur am Schreibtisch Platz machen, sondern auch im Rest des Hauses... Der Haushalt hat die letzten drei Wochen ganz schön gelitten ;)

LG

Nicole

Nicole1981

Prüfungsnervosität

Nun ja, das kannte ich ja noch gar nicht von mir. Weder eine Woche vorher noch in dem Moment, kurz bevor man in den Prüfungsraum durfte, bis dann endlich der Moment kommt, an dem man anfangen darf, die Fragen durchzulesen.

Doch dieses Mal bin ich jetzt schon ein bisschen nervös, wie wird das werden auf der Fahrt zum Prüfungsort (2,5 Stnden minimum, je nach Verkehr).

Der Stand meiner Lernkarten sagt mir, dass ich 50% 100% im Hirn habe, den Rest gibt sich noch, der ist eben noch unsicher und manchmal verwechsel ich einfach die blöden Fremdwörter. Und auch Definition auswendig lernen ist nicht so meins, aber letztendlich werden die auch noch irgendwie drin bleiben ;)

Bei Gesprächen in der Lerngruppe kann ich auch schon viel frei erklären und fühle mich recht sicher - also warum mach ich mir nur so nen Kopf?

Aaaaaaaah ich werde wahnsinnig, aber das gehört wahrscheinlich dazu.

Nicole1981

Noch 13 Tage...

... zum Lernen. Eigentlich 11 Tage. Am Montag und Dienstag soll natürlich alles sitzen ;)

Viel weiter bin ich die letzten Tage nicht gekommen - außer quatschen über Erziehung und Sozialisation in meiner Lerngruppe. Tagsüber habe ich das schöne Wetter mit den Kindern und Mann ausgenutzt. Wenns schon mal schön ist. Heute ist Mann mit den Kindern alleine dran. Power-Lernen ist angesagt und dazwischen ein paar Haushaltsarbeiten :)

Mal sehen wie der Stand heute abend ist :thumbup:

LG Nicole

Nicole1981

Endspurt - Noch 16 Tage!

Noch 16 Tage bis zur Prüfung - heute nicht mit eingerechnet.

So langsam werde ich doch etwas nervös, obwohl ich das noch nie hatte vor einer Prüfung.

Liegt wahrscheinlich daran, dass ich eine Klausur an einer Uni noch nie geschrieben habe.

Nun versuche ich mich durch die Lernstatistik meines Karteikartenprogrammes

zu "beruhigen" :D

1. SB: Noch 139 von 248 Karten lernen

2. SB: Noch 43 von 43 Karten lernen

3. SB: Noch X von X Karten lernen (noch nicht eingegeben)

Zusätzlich werde ich nochmal alle Fragen ohne Hilfe des SBs beantworten nach dem

Lernen. Die Fragen aus dem SB und die Fragen, die wir uns in der Lerngruppe erarbeitet

haben.

Dann dürfte doch nichts mehr schiefgehen, oder? :blink:

Nicole1981

Nur noch 2,5 Wochen bis zur 1. Klausur

Guten Morgen,

ich war schon lange nicht mehr hier.

Im Juli wurde mein Plan durcheinander gewürfelt, da ich oft mal ein krankes Kind daheim hatte. Von 4 Wochen blieben nur noch die Vormittage von ca. 2 Wochen.

Aber neben den Kindern konnte ich ganz gut noch die letzten Lernkarten machen.

Ich hab nun 3 Wochen kiga-freie Zeit hinter mir... und das schlaucht mehr als das Lernen. Jetzt hat mein Mann Urlaub und darf 2,5 Woche die Kinderbespaßung übernehmen. Da ich aber nur in Ruhe was in meinen Kopf reinbekomme, hoffe ich, dass das Wetter für Outdoor-Aktivitäten geeignet ist.

Im Moment zweifel ich an der Menge, die ich Lernen... einige Ex-Erstsemestler sagen, dass in 1A eher oberflächlich abgefragt wird. Mal sehen.

Ich werde heute noch meine Fragen zum Text und die Reflexionsfragen aus dem 1. SB zusammentragen und nächste Woche damit anfangen, diese zu beantworten.

Mal sehen, was da nicht schon alles im Kopf ist, durch das Darüber-Reden in der Lerngruppe.

LG Nicole

Nicole1981

Ich melde mich auch wieder von der lernenden Front.

Dank meiner Lerngruppe, die mich wirklich sehr motiviert hat ... ist eben gut, wenn man VZ-Studentinnen dabei hat ... habe ich mein Juni-Ziel doch einiges früher als geplant und kann mit freien Kopf am Freitag in den Urlaub fahren. Noch dazu habe ich beschlossen, dass ich die Uni-Unterlagen dabei lasse und wirklich entspanne - das gilt auch für den Kopf :blink:

Mir fehlen noch 2,5 Kapitel, die prüfungsrelevant sind, der Rest ist fertig, die Zusammenfassung von der Zusammenfassung geschrieben und die Lernkarten warten darauf, ab Ende Juni benutzt zu werden.

Für das WS2012 habe ich mich natürlich fristgemäß eingeschrieben - mutigerweise in zwei Module ... 1B mit Lesekurs und 1D mathematisch angehaucht mit Statistik.

Zusätzlich nehme ich noch an einem Projekt für Motivations- und Lernstrategien im Fernstudium bei einer Kommolitonin teil, die eine Hausarbeit darüber schreibt. Bisher hatte ich eher grobe Ziele, weil ich dachte, dann ist es nicht so deprimierend, wenn man seine mini-kleinen Tagesziele nicht erreicht. Sie riet mir allerdings einen Lernplan tagesweise für die heiße Lernphase wegen der Motivation und weil man dann einen besseren Überblick hat. Darum habe ich nur für die ersten 3 Wochen nach dem Urlaub einen detaillierten Lernplan, der mir sagt, wann ich welche Kapitel lerne ;)

Vom Stundenzählen bin ich abgekommen, da ich in letzter Zeit viel "nebenbei" gemacht habe. Hier mal ne halbe Stunde und dort mal 20 Minuten. Wichtig ist, dass ich den Zeitplan eingehalten habe und termingerecht im Juli mit dem Lernen anfangen kann :)

LG Nicole

Nicole1981

Rückblick 9. Woche & Lerngruppe

Nun lassen wir auch mal die 9. Woche Revue passieren:

Ich kam auf wahnsinnige 12,75 Stunden, was mich jetzt nicht unbedingt beruhigt.

Nun hatten wir das Thema Zeitaufwand am Montag in der Lerngruppe, die machen auch nicht sehr viel mehr und wenn man sich auf im Uniforum umsieht, dann sind die meisten wesentlich weiter hinten als ich. Somit würde ich sagen, dass ich zwar zweitmäßig nicht viel mache, aber dann doch recht intensiv. Das einzige, wo ich doch noch Gas geben muss, ist mal anzufangen, die Karteikarten zu lernen ;)

Zum Thema Lerngruppe: Mittlerweile habe ich zwei Skype-Lerngruppen, eine am Montag und eine am Donnerstag abend. Das hat schon mal den Vorteil, dass ich mich abends nochmal hinsetze. Ohne Lerngruppe würde ich wohl vorm Fernseher oder PC sitzen :)

Auch habe ich das Gefühl, dass ich ohne Lerngruppe den Stoff nur halb so gut verstehen würde und auch so wahrscheinlich mehr Zeit in das reine Auswendig-Lernen investieren müsste. Skype ist echt eine tolle Sache :thumbup:

Momentan wechsle ich zwischen den zwei Studienbriefen aus dem 2. Kurs hin und her - mal ein bisschen Entwicklung und dann wieder Kommunikation. Hauptsache, die Briefe sind bis zum 16.06. bearbeitet :thumbup:

Nicole1981

Rückblick 7. + 8. Woche

Guten Morgen,

endlich mal Zeit in Ruhe zu schreiben.

Die letzten zwei Wochen waren nicht sehr produktiv - zusammen knapp 25 Stunden. Ok, vielleicht setze ich meine Maßstäbe zu hoch. Aber mit dem jetzigen Studienbrief sollte ich Ende nächster Woche schon mal fertig sein, um dann den letzten durchzugehen und dann noch vor unserem Urlaub in den Pfingstenferien alle drei gut durchgearbeitet zu haben.

Der Juli sollte ja ausschließlich dazu dienen, die Sachen, die prüfungsrelevant sind zu wiederholen und anfangen zu lernen.

Andere TZ-Studenten sind auch noch nicht viel weiter oder eher noch hinten dran, aber die haben auch nicht das Problem mit den Sommerferien im August. Da können die nochmal richtig Gas geben, wo ich eher voll ausgebremst werde :(

Ziel bis Ende nächster Woche: Aktuellen Studienbrief lesen und zusammenfassen.

Nicole1981

Kapitel 8 ~ Adoro ... ein Kampf!!!

Im 3. Anlauf hat es dann heute doch noch irgendwie geklappt.

Beim ersten Mal nur durchgelesen und nichts verstanden. Beim zweiten Anlauf Wichtiges angemarkert und Fremdwörter unterstrichen... an die Zusammenfassung habe ich mich letzte Woche noch nicht getraut, sondern erstmal im Uniforum gelesen, was andere zu diesem Kapitel so schreiben.

Heute dann unterkapitelweise gelesen und zusammengefasst. Mit den Kids im Hintergrund. An die Fragen traue ich mich dann erst am Montag, wenn ich wirklich Ruhe habe. Nun sind es nur noch 3 Kapitel bis Donnerstag. Mal sehen, ob ich die morgen zumindest durcharbeite und die ruhige Vormittage nächste Woche ausschließlich zur Beantwortung und Vertiefung nutze.

LG Nicole

Nicole1981

Rückblick 5. + 6. Woche ~ Ostern

Hallo zusammen,

wie vermutet wurde ich in den Ferien stark ausgebremst. Diese haben dann nicht erst am Karfreitag begonnen, sondern schon Dienstagnacht zuvor - als mein Kleiner mitten in der Nacht seine Magen-Darm-Grippe in meinem Bett auslebte. Da hieß es Bettwäsche wechseln nachts um 3.

Allerdings war ich nicht die Einzige in meiner Lerngruppe, die es in den Ferien ähnlich erging - deshalb verschieben wir den Rest des SBs auf nächsten Donnerstag, was aber heißt, bis dahin 4 Kapitel durchzuarbeiten. Wo mir doch gerade Adorno den letzten Nerv raubt... vielleicht mach ich dann doch mit Kapitel 9 weiter und hoffe auf die Erleuchtung beim Durchsprechen am Donnerstag.

Verbrachte Zeit mit den Studienbriefen in den letzten beiden Wochen:

5. Woche: 590 Minuten = 9,83 Stunden

6. Woche: 355 Minuten = 5,92 Stunden

Do to bis nächsten Donnerstag:

Kapitel 8-11 durchlesen & durcharbeiten

Kapitel 8-11 Fragen beantworten

Kapitel 5-7 Noch nicht gemachte Fragen beantworten

Notizen machen über nicht Verstandenes für die Lerngruppe

Nicole1981

Rückblick 4. Woche

WOW - der 1. Monat ist schon vorbei. Ich kann es gar nicht glauben, auch hier, im Studium, scheint die Zeit zu rennen.

Gestern hatte ich das erste Lerntief, oder lag es am Wettertief? Aber ich habe mich trotzdem durchgeboxt... mir immer wieder gesagt, wenn du jetzt am Vormittag nichts tust, dann ist der Tag vorbei, ohne dass du weitergekommen bist. Ja, und dann hab ich mich durch das Kapitel "Platon" gequält ;) Ich hoffe, bei der Bearbeitung der Reflexionsaufgaben die Erleuchtung zu bekommen. Im Moment kann ich nur vage erkennen, um was es eigentlich geht.

Heute war unser erstes Lerngruppen-Treffen via Skype. Das hat technisch ganz gut funktioniert... und wider Erwarten (wegen schlechtem Internetempfang hier) bin ich nur 5x oder so in diesen 1,5 Stunden aus der Leitung geflogen :sneaky2: Wir sind die ersten 4 Kapitel im 1. SB durchgegangen und somit ist das Thema "Erziehung" bis zur Prüfungsvorbereitung und den Karteikasten erledigt. Zusammenfassung ist geschrieben, die Reflexionsaufgaben habe ich heute nachmittag überflogen, ergänzt und zusammengefasst.

Nächste Woche steht "Bildung" auf dem Plan, was konkret heißt: Kaptitel 5-8 durcharbeiten (5+6 bereits gelesen, grob zusammengefasst, aber noch nicht verstanden) und Fragen beantworten. Somit habe ich durch die Lerngruppe einen gewissen Druck, den ich auch brauche (und nicht nur erst vor der Prüfung).

Zeitaufwand: 945 Minuten = 15,75 Stunden

Zeitplan eingehalten: JA

Langfristiges Ziel: 1. SB bis zum 01. Mai fertig.

Noch 20 Wochen bis zur Prüfung!

Nicole1981

Rückblick 3. Woche

Hallo zusammen,

ich kann auf eine erfolgreiche Lernwoche zurückblicken und habe gerade so meinen Lernplan einhalten können. Aber es war ja vorauszusehen, dass es nicht so easy weitergehen kann wie in den ersten beiden Wochen.

Ich habe schon einige Seiten an eigenen Zusammenfassungen geschrieben und mein Karteikasten mit den Lernkarten füllt sich auch. Immer ein bisschen - ich bin nicht so der Schnell-Lerner. Lieber kontinuierlich ins Langzeitgedächtnis. Bei den Fragen bin ich bei Kapitel 3 angelangt, die werden auch schon fleissig auf der Lernplattform diskutiert und es ist wirklich interessant, andere Ansichten und Interpretationen zu lesen.

Aufgewendete Zeit (mit Info-Veranstaltung): 19,92 Std. (=1195 Minuten!!!)

Lernplan: eingehalten, wenn auch knapp.

LG Nicole

Nicole1981

Lernumgebung freigeschalten

Seit gestern morgen ist die Online-Lernumgebung freigeschalten. Zu den ersten Kapitel wurden auch schon Beträge zu den Fragen am Ende jeden Kapitels geschrieben.

Hmmm... und diese verunsichern mich irgendwie. Man soll ja schon in eigenen Worten den Inhalt wiedergeben können. Wenn ich das mache, dann kommt mit Sicherheit nicht SO ein Text dabei heraus, der fast aus dem Lehrbuch stammen könnte.

Da stellt sich mir schon die Frage: Wieviel Fremdwörter werden in der Prüfung verlangt bzw. welcher Schreibstil wird verlangt? Oder soll ich mich einfach Schritt für Schritt an das Schreiben mit fachbezogenen Fremdwörter gewöhnen und man wächst mit der Zeit in diesen Schreibstil hinein?

Nun warte ich mal noch andere Antworten ab - vielleicht kommen noch welche, die "normal" geschrieben sind ;)

Ab sofort ist der Lernplan sehr eng. Da darf ich nicht trödeln, wenn ich mit dem richtigen Lernen vor den Sommerferien anfangen will. Am 23.07. findet ein Tutorium zur Prüfungsvorbereitung statt, da muss das meiste schon sitzen. Im August werde ich nur noch Zeit haben für den "Feinschliff".

Bis zu den Kiga-Osterferien in 3 Wochen soll der 1. SB durchgearbeitet sein, die erste Zusammenfassung vorhanden sein (als pdf für den e-reader, der bis dahin hoffentlich da ist!!!) und die Reflexionsaufgaben sollen auch alle bearbeitet sein. Im Mai geht es dann gleich weiter mit Entwicklung & Kommunikation - dafür habe ich dann 7-8 Wochen Zeit.

LG Nicole

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0