daberga

Einsteigerfrage zur OU

15 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Menno, schon vor 9 Jahren hat mir ein Berufspsychologe von der Open University erzählt. Ich habe mir damals alles genau angeschaut, aber mich nie wirklich "hingewagt". 2003 habe ich schließlich meinen Job aufgegeben und mich an einer "normalen" Uni eingeschrieben, was wirklich ein Fehler war. Ich musste das alles ja nach 2 Jahren abbrechen, weil mir das Geld ausging und ich mit 400 Euro Stipendium plus Nebenjob einfach nicht zurecht gekommen bin....

Tja, von einem Bekannten habe ich jetzt einen Tipp von einer Fernuni in den USA bekommen, das kommt mir aber schwammig vor, habe mich jetzt also wieder an die OU erinnert. Ich muss dazu sagen, mein Englisch ist ganz passabel, lebe seit einem Jahr in Irland habe das Cambridge Zertifikat (CAE) und auch einen Toeic-Test gemacht (hab dort mit 950 von 990 Punkten so ziemlich den Vogel abgeschossen) und die Open University steht klar auf meiner Liste.

Die bieten auch Kunststudien an, u.a. auch Musik. Nur was ich jetzt nicht ganz verstehe...ok, ganz von vorne ich bin ein wenig langsam bei so etwas. Ich brauche für das Diplom 120 Punkte, bedeutet zwei 60 Punkte Kurse. So weit kapier ich es. Nur...wie komme ich zu den Punkten? Muss ich zu den Abschlussprüfungen dann nach Milton Keyes fahren und dort die Prüfungen ablegen oder wird dies alles irgendwie über die Hausübungen geregelt die man unter dem Studienjahr schreibt?

Ich blicke bei anderen Bildungssystemen nie so wirklich durch muss ich sagen.

Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand 2-3 Worte finden könnte für mich

Danke

daB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

bitte verwechsle das "undergraduated diploma" nicht mit einem Diplom (Dipl.Ingenieur etc.), das "undergraduated diploma" ist ein Teil des Weges zu einem "Bachelor degree" oder "Bachelor honours degree". Für ein diploma benötigst Du 120 CATS points = 60 ECTS Punkte, für ein ordinary bachelor degree 300 CATS points (wobei 60 CATS points auf Level 3 sein müssen), für ein bachelor degree minimal 360 CATS points (wobei 120 CATS points mindestens auf Level 3 sein müssen).

Die Prüfungen sind im jeweiligen Studiencenter (Irland, vermutlich Dublin ?) zeitgleich zu den Prüfungen in Milton Keynes zu schreiben. Du kannst dich jedoch vor Beginn jedes Kurses entscheiden wo Du die Prüfungen schreiben willst, also wenn Du Lust hast kannst Du die Prüfung natürlich auch in Milton Keynes schreiben ;-) .

Wenn Du noch Fragen hast stehe ich Dir gerne zur Verfügung.

lG

Christopher

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur...wie komme ich zu den Punkten? Muss ich zu den Abschlussprüfungen dann nach Milton Keyes fahren und dort die Prüfungen ablegen oder wird dies alles irgendwie über die Hausübungen geregelt die man unter dem Studienjahr schreibt?

Welche Assessment / Assignments zum Bestehen eines Kurses notwendig sind, kannst Du in der jeweiligen Kursbeschreibung sehen. Zum Beispiel bei dem 60 Punkte Kurs DSE212 Exploring psychology musst Du 6 TMAs (Tutor marked assignments) einsenden und eine Klausur am Ende bestehen.

In Irland gibt es meines Wissens nach nur ein Studienzentrum: in Dublin.

Da Du bereits Psychology studiert hast, kannst Du eventuell auch Scheine anrechnen lassen. Hier findest Du mehr zum Thema: Credit Transfer.

Für einen Bachelor in Psychologie benötigst Du 360 credit points, wie bereits von Christopher erläutert. :)

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

dankeschön! Ich wollte nur der Form halber erwähnen, dass ich nicht Psychologie studiert habe - ich habe nur erwähnt, dass mir ein Berufspsychologe, den wir damals in der Firma hatten und uns "zur Verfügung" stand, von der OU erzählt hat. :). Ist wohl nicht so ganz rausgekommen, sorry.

Und ich würde niemals ein Diplom mit einem Dipl. Ing. oder ähnliches verwechseln, warum auch? Aber die OU bietet eben auch den Diplomlehrgang/Kurs "Musik" an:

http://www3.open.ac.uk/courses/bin/p12.dll?Q01D22

Ok, das heißt in diesem Fall, ich muss Hausübungen an den Tutor senden, der benotet diese und am Ende ein Examen ablegen und das kann ich in jedem Center im jeweiligen Land machen. Also theoretisch überall, in Dublin, MK und Wien zB..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ein Diplomlehrgang, genauer ein "undergraduated diploma" ist ein Drittel eines Honours degree, führt alleine zu keinem berufsqualifzierenden Abschluß, ist auf dem intermediate Niveau des englischen EQF (genauer EQF 5) und dauert je nach Einsatz zwischen 1 und 3 Jahren. Diese undergraduated diplomas wurden zu folgenden Zwecken geschaffen :

1) Zusatzausbildung zu einem bestehenden Abschluß

2) Zwischenabschluß zur Motivation der Studierenden.

Sinnvoller erscheint es ein ordinary degree oder ein bachelor with honours degree zu machen. Wobei der Unterschied in der internationalen Anerkennung liegt (ein honours degree entspricht ungefähr einem FH Diplom Abschluß oder einem regulären deutschen/österreichischen Bachelor degree) und der Zulassung zu weiterbildenden Studien (Master, bei guten Bachelors sogar PhD).

lG

Christopher

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut...danke für die Info. Ich kann mir das Musikdiplom ja erstmals als Ziel setzen und dann für den BA auf Humanities weiter studieren... so ein Bachelor Degree kommt über den Daumen auch auf 5000 Euro oder darüber. Schöne stange Geld...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte nur der Form halber erwähnen, dass ich nicht Psychologie studiert habe - ich habe nur erwähnt, dass mir ein Berufspsychologe, den wir damals in der Firma hatten und uns "zur Verfügung" stand, von der OU erzählt hat. :). Ist wohl nicht so ganz rausgekommen, sorry.

Ooops, sorry von mir, da habe ich mich in der Schnelle verlesen - Psychologie ist ein sehr beliebter Studiengang an der OU, daher vermutlich auch gleich meine Assoziation. ;)

... und am Ende ein Examen ablegen und das kann ich in jedem Center im jeweiligen Land machen. Also theoretisch überall, in Dublin, MK und Wien zB..

Wenn Du die Prüfung in einem nicht Dir zugeordneten Studienzentrum abhältst, dann kann eine extra Gebühr verlangt werden.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gut...danke für die Info. Ich kann mir das Musikdiplom ja erstmals als Ziel setzen und dann für den BA auf Humanities weiter studieren... so ein Bachelor Degree kommt über den Daumen auch auf 5000 Euro oder darüber. Schöne stange Geld...

Hallo,

du kannst, wenn Du keine Vorstudien hast gut und gern den doppelten Betrag annehmen, so ca. 10000 bis 13000 Euro für Bachelor Diplom.

lG

Christopher


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm..... ähh... so viel hab ich grad nicht flüssig.

Aso, UK Preise und Europa-Preise sind verschieden, wah? Das ist ja alles ein Wahnsinn....

Da frag ich mich nochmal wie das bei diesem thomas Edison State College funktionieren soll, mit einem Bachelor inkl. aller Prüfungen für 4000 Euro...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, sorry dass ich mich hier einfach hineinquetsche, es soll einen Bachelor

für 4000 geben? Ist es das Edison College in New Jersey oder Florida?

Diese fees beziehen sich ja immer af credit hour, da kommt man nicht mit klar;-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden