OliverT

Immatrikulation & Co...

4 Beiträge in diesem Thema

Wie, liebe Leser, geschieht diesee@Diploma - mit Wahl für das Studienzentrum in Bonn und dem Studiengang "Medienmanagment"?

Genügt es, dass ich den Immatrikulationsantrag ausgefüllt, samt "Allgemeiner Hochschulreife" und den geforderten Elementen dort hinversende?

Denn mich hat´s etwas stutzig gemacht, was mit ""Persönliches

Bewerbungsschreiben" gemeint ist? :blushing:

Werden etwa NICHT alle Bewerber, welche die Konditionen erfüllen genommen?

Oder findet eine Auswahl durch Vorabgespräch statt...

Dies wäre nicht so perfekt, da ich noch nicht lange in der Medienwelt Vollzeit tätig bin, aber trotzdem parallel das Fernstudium in diesem Sektor absolvieren möchte...

Zumal noch eine kurze Frage - warum steht auf den Seiten als Fernstudienstandort IMMER "Kassel" u.a. - aber ich doch als Studienzentrum "Bonn", da ich aus Köln stamme, angeben werde...dort finden dann auch meine Klausuren & wenn ich möchte - die Präsenzveranstaltungen - statt, nicht wahr?

Diese sind nicht zwingend verpflichtend, kann ich also SÄMTLICHE Klausuren rein aufgrund von Skript & Übungen in "der Ferne" absolvieren?

Freue mich über zahlreiche Auskünfte - mit bestem Dank, der Olli@PC am Morgen :D

bearbeitet von OliverT

"Der PC ist meiner ;-)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Niemand hier eine Info parat *snief* Wäre echt super!!!


"Der PC ist meiner ;-)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oliver,

ich studiere seit letztem WS in Hannover BWL, kann dir also nur von meinen Erfahrungen hier in Hannover berichten. Aber so viel anders dürfte das auch nicht sein.

Ich habe zu meiner Bewerbung ein kurzes Anschreiben verfasst, warum ich mich bewerbe usw. Ich glaube aber nicht, dass dies unbedingt so ausführlich sein muss. Sicherlich werden alle Bewerber angenommen, die die Voraussetzungen erfüllen. Ich habe noch nie davon gehört, dass ein Studiengang mal überfüllt war. Es finden also auch keine "Vorstellungsgespräche" statt.

Falls das Studienzentrum Bonn deinen Studiengang anbietet (wobei ich mir da nicht so sicher bin, schau einfach noch mal auf deren HP oder rufe bei der Studienberatung an), werden dort auch die Präsenzveranstaltungen stattfinden. Es wird empfohlen und ich selbst empfehle das auch an möglichst allen Vorlesungen teilzunehmen. Hier hat man die Möglichkeit seine Mitstudenten und Dozenten kennenzulernen und Fragen zu den verschiedenen Fächern zu stellen. Außerdem erhalten wir von vielen Dozenten noch zusätzliche Skripte und Ausdrucke, die wir sonst nicht bekommen würden. Hier werden auch die Schwerpunkte für Klausuren gestellt. Also sollte man schon versuchen, an so viel Veranstaltungen wie möglich teilzunehmen.

Ich habe schon gesehen, dass du viele Fragen hast. Nimm doch einfach mal die Studienberatung in Bonn in Anspruch. Ich fand diese Beratungsstunde für mich damals sehr wichtig.

Bis dann

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, lieber Dank an Dich Kati und ich freue mich über Deine netten Zeilen! Werde nun auf alle Fälle die Studienberatung vor Ort ansprechen...bin gespannt, was sich ereignet! *freu* Gruß aus Köln, Olli@PC


"Der PC ist meiner ;-)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden