C++ Builder

Studieren bei der SGD

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich möchte wohl auch bei der SGD studieren und zwar möchte ich C++ Programmerier für Windows machen.

Meine Frage; ich habe irgendwas von Studienmappe und Studienausweis gelesen. Was hat es dami auf sich? Wozu ist der Ausweis? Wie muss man sich diesen vorstellen?

Darf man sich nach Erhalt des Diploms etwa Diplom C++ Programmierer nennen oder was hat das zu bedeuten?

Mfg

C++ Builder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo!

Der Studienausweis ist auf keinen Fall mit einem "Studentenausweis" zu verwechseln. Wenn Du Glück hast kommst Du vielleicht mal in ein Museum oder so billiger rein, wenn die Person an der Tür es nicht kapiert :-)

Der Kurs an sich führt nicht zu einem berufsqualifizierenden Abschluss.

Es gibt keine staatliche Prüfung.

Du hast halt einen Kurs gemacht, bei dem Du C++ lernst und evtl. honoriert das dann auch ein zukünftiger Arbeitgeber. Aber halt nicht mit einem Informatik-Studium zu vergleichen.

Grüße

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich was anderes machen damit ich mit dem Abschluss auch was erreiche oder wie.

Wozu ist der Studienausweiß, dann überhaupt gut, wenn er zu nichts taugt?

Gruss

C++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Richtige Vorteile hat man mit einem "Studentenausweis" von einer Uni oder FH. => Zeitungen billiger, Eintritt billiger, Cocktails billiger usw. :-)

Den kann aber nur eine Hochschule ausstellen.

Zu Deiner Frage:

Es kommt darauf an, was Du mit dem Kurs erreichen willst. Dies kommt natürlich auch auf Deine bisherige berufliche Laufbahn und Ausbildung an. Wenn Du bereits im IT-Bereich eine Ausbildung hast ist dies natürlich eine gute Sache um sich weiterzubilden, Up-to-date zu bleiben und auch einen Nachweis zu erbringen, dass man was gemacht hast.

Wenn Dir entsprechende "Grundlagen" fehlen (Ausbildung als IT'ler, Studium etc.) wäre der C++ Kurs sicherlich nicht der richtige Einstieg.

Arbeitest Du bereits im IT-Bereich?

Grüße

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe eine Ausbildung als System -Admin (DTAG). Ich habe aber keine ABI! Also wird mich eine echte uni oder FH nicht nehmen.

also bleibt mir nichts anderes über..

eigentlich will ich Schlagzeug studieren, aber ohne abi nada... und des halb wollte ich die Fachhochschulreife nachholen, aber die gibt es ja nur in Informatik, Wirtschaft und noch was.. aber nicht in meine Richtung.

Heißt du vielleicht eine Idee?

gruss

Andre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Fachhochschulreife gibt es primär als allgemeine FH-Reife. Damit kannst Du alles studieren. Selbst wenn Du eine fachgebundene FH-Reife machst, wäre Informatik doch das richtige, oder? Eine Programmier-FH-Reife oder so etwas gibt es nicht.

Aber: Mit Ausbildung und Berufserfahrung werden Dich viele (Fern-)FHs auch ohne Abi oder FH-Reife nehmen. Am besten bei den Anbietern, die Informatik anbieten, direkt erkundigen.

Was die Studienausweise von ILS & Co betrifft: Die Anbieten spekulieren darauf, dass aufgrund Verwechslung die Leute doch Ermäßigungen bekommen und die Attraktivität der Kurse gesteigert werden kann, ohne was dafür zu tun. So einfach und so schlecht.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zum Ausweis der SGD:

Verlage akzeptieren ihn in aller Regel auch, d.h. man erhält den Studenten-/Schüler-Rabatt.

Software-Anbieter akzeptieren ihn auch, so dass man Schüler-/Studentenlizenzen erhält. Bei der SGD und bei der ILS (wie auch bei der VHS München) kann man als Teilnehmer auch Microsoft Windows XP und Office 2003 als Schülerversion günstig erhalten. Einfach mal auf die Website schauen oder nachfragen!

Ich hab bisher - ausser bei den öffentlichen Verkehrsmitteln - überall die Studentenrabatte mit dem Ausweis erhalten, auch bei der BUGA. Solange man ihn selbstbewusst vorzeigt und es selbstverständlich hält, dass er akzeptiert wird, ist das auch kein Problem. Vielleicht liegt es bei mir aber auch ein bisschen mit daran, dass ich locker als Uni- oder FH-Studentin durchgehen könnte, kann natürlich auch sein...

Gruss

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden