andreas68

Fernstudium ausreichend für Zulassung zum HP Psychotherapie?

5 Beiträge in diesem Thema

Ich bin sehr an einem staatlich zugelassenen Fernkurs zur Vorbereitung auf die Amtsarztprüfung zum

Heilpraktiker Psychotherapie interessiert.

Dazu habe ich noch eine Frage:

Ist es tatsächlich ausreichend, den durch ein Fernstudium mit Praxisseminar

vermittelten Wissensstoff gut zu beherrschen, um die amtsärztliche Prüfung

zum Heilpraktiker für Psychotherapie zu bestehen? Ist die staatliche

Zertifikation solch eines Kurses in diesem Sinne zu verstehen?

Ein Bekannter berichtete mir, dass beispielsweise das für mich zuständige

Gesundheitsamt Stuttgart weitergehende Anforderungen an die Prüflinge

stelle, so etwa Ausbildungsnachweise für Therapiemethoden (Kenntnisse in

einem Psychotherapieverfahren). Die Ausbildung soll theoretische

Wissensvermittlung und praktisches Training der angewandten Methode,

Therapieerfahrung unter Supervision, Selbsterfahrung (in der Regel 40

Stunden) und eine Ausbildungsdauer von mindestens 2 Jahren vorweisen.

Wie gesagt: Mir würde es sehr zusagen, per Fernkurs zu studieren. Ich

fände es aber mehr als ernüchternd, wenn mir schon zu Beginn der

amtsärztlichen Überprüfung mitgeteilt würde, dass meine Ausbildung nicht

hinreichend sei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Andreas,

bei welchem Fernunterrichts-Anbieter würdest Du den Lehrgang denn ggf. machen?

Ich habe mal beispielhaft Impulse als Anbieter herausgegriffen - weil diese auch einen Studienstandort im Raum Stuttgart haben (in Sindelfingen). Infos zum Kurs gibt es hier:

http://www.impulse-schule.de/ausbildung/03c1989b7a0dc3309/psychotherapie/index.html

Dort wird zunächst deutlich darauf hingewiesen, dass die Kenntnisse der psychologischen Grundlagenfächer vorab vorhanden sein bzw. durch einen anderen Lehrgang erworben werden müssen.

Ich denke kaum, dass es sich ein Anbieter leisten kann einen Prüfungsvorbereitungskurs anzubieten, bei dem dann reihenweise die Prüflinge nicht durch die Prüfung kommen.

Suche doch auch mal direkt den Kontakt zum Anbieter Deiner Wahl und lass Dich beraten. Dabei würde ich auch gezielt nach der Erfolgsquote der Teilnehmer in der Prüfung fragen und ggf. versuchen, diese beim Gesundheitsamt gegenzuprüfen, wenn Du Bedenken hast.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch eine Ergänzung: Die ZFU prüft in der Tat auch, ob der Fernkurs dazu geeignet ist, dass angegebene Lehrgangsziel zu erreichen. Das heißt aber natürlich nicht, dass jeder dieses Ziel erreichen wird oder dass es damit leicht ist. Ein wenig Sicherheit bietet es aber dennoch.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

vielen Dank für die Infos. Gegenwärtig tendiere ich zu einem der kleineren Anbieter (BTB, impulre oder ALH), weil diese erheblich günstiger sind als die Riesen (ILS, SGD) und sogar offenbar ein Mehr an Leistung bieten (Praxisseminare sind teilweise bereits in den Studiengebühren enthalten und werden teilweise wohnortsnäher angeboten).

Ich habe meine Frage auch schon an die Anbieter gerichtet. Auch da war es so, dass die grossen Anbieter eher ausweichend oder nur in kurzen Sätzen antworteten, während die "Kleinen" sich mehr Zeit für eine fundierte Antwort nehmen.

Viele Grüsse, Andreas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andreas,

der mögliche Vorteil der "Kleinen" liegt außer in den von Dir genannten Punkten vermutlich auch darin, dass diese auf die Heilberuf spezialisiert sind, während die "Großen" fast alles anbieten. Natürlich haben diese für die Betreuung auch Fachtutoren, dennoch ist es bei den Kleinen ggf. so, dass alles etwas individueller und intensiver abläuft.

Sowohl zu BTB als auch zu Impulse und ALH gibt es hier ja auch Unterforen (wie natürlich auch zu ILS und SGD), über die Du ggf. weitere Eindrücke gewinnen kannst.

Empfehlen möchte ich Dir zum Ablauf der Prüfung noch einen Beitrag aus einem externen Blog:

http://openstudent.wordpress.com/2011/05/22/die-sache-mit-der-heilpraktikererlaubnis/

(Die Bloggerin ist auch hier im Forum aktiv und studiert an der Open University Psychologie).

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden