Springe zum Inhalt
Markus Jung

Regeln für die aktive Beteiligung von Anbietern bei Fernstudium-Infos.de

Empfohlene Beiträge

Am 25.9.2019 um 14:53 , thb schrieb:

Darüber hinaus würde ich mir wünschen, dass Beiträge immer im Namen natürlicher Personen verfasst werden. Mit Posts von einem "Team XYZ" oder "Anbieter ABC" kann ich wenig anfangen.

 

Von einem Anbieter kam jetzt die Rückfrage, ob dabei der Vorname reichen würde, oder der vollständige Name gewünscht wird. Bisher verwenden die Anbieter den vollständigen Namen, selbst wenn die Ansprache im Forum "per du" erfolgt.

 

Wie seht ihr das? Würde euch der Vorname reichen, oder möchtet ihr schon gerne den vollständigen Namen des Verfassers oder der Verfasserin der Beiträge wissen, auch um darauf ggf. Bezug nehmen zu können?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Vornamen sollen bei einem kommerziellen Anbieter reichen? Der einen Beitrag verfasst oder hier einen Blog schreibt? Die Frage ist wirklich ernst gemeint?

 

🙄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage wurde an mich herangetragen und ich möchte sie erstmal unabhängig von meiner eigenen Meinung und letztlichen Entscheidung hier zur Diskussion stellen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe, ich darf als Anbieterin etwas dazu sagen? (Sonst einfach löschen...)

 

Ich habe vor sechs Jahren hier bei FI auch einmal gebloggt. So ähnlich wie auch andere Anbieter habe ich hier die Entstehung eines Fernlehrgangs in Form eines Blogs nachgezeichnet. "Damals" habe ich die LeserInnen geduzt und meine Beiträge auch schon mal mit "Anne (ohne Nennung des Nachnamens) unterzeichnet oder manchmal sogar ganz ohne Unterschrift veröffentlicht.

 

Das würde ich inzwischen nicht mehr machen, inzwischen duze ich hier nur noch zwei  Leute: Markus, mit dem zusammen ich ja vor einigen Jahren ein Buch verfasst habe, und Sabine Kanzler, die sich seit bestimmt 15 Jahren kenne.

 

Damit fahre ich inzwischen ganz gut und empfinde es für mich persönlich als stimmig. Vielleicht liegt das aber auch an meinem "fortgeschrittenen Alter"? ;) Mit 53 duzt man vielleicht seltener Menschen, denen man eher zufällig begegnet?

 

Ein zweiter Punkt: Aus den UserInnen hier könnten irgendwann ja auch mal TeilnehmerInnen werden. Da fänd ich es schon seltsam, wenn ich dann doch wieder mit dem Siezen anfangen würde. Wir siezen aus Prinzip nämlich jeden Teilnehmer.

 

Wie gesagt: Das ist nur meine persönliche Sicht aus der Perspektive einer mittelalten "Fernstudium-Tante" mit inzwischen grauen Haaren.. ;)

 

Anne Oppermann

Fernstudienakademie

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine, wer für eine offizielle Einrichtung hier postet, sollte dies auch unter vollständigem Namen tun (zumindest sollte dieser eindeutig erkennbar sein, ggf. auch als Teil des User Names) - unabhängig von der Frage, ob der-/diejenige sich dann für's Duzen oder Siezen entscheidet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Alanna schrieb:

Ich meine, wer für eine offizielle Einrichtung hier postet, sollte dies auch unter vollständigem Namen tun (zumindest sollte dieser eindeutig erkennbar sein, ggf. auch als Teil des User Names) - unabhängig von der Frage, ob der-/diejenige sich dann für's Duzen oder Siezen entscheidet.

 

Nur mit dem Vornamen und dem Du aufzutreten vermittelt leicht den Eindruck, dass diese Person "Einer von uns" ist: ein Fernstudent, ein Fernlernender oder einer, der sich dafür interessiert. Und dann schleicht sich auch leicht etwas Kumpelhaftes in die Kommunikation.

 

So etwas geht aber an der Tatsache vorbei, dass auf der einen Seite der Anbieter sitzt, der seine Dienstleistung bewerben und verkaufen will, auf der anderen Seite der Abnehmer, der für diese Dienstleistung eine Menge Geld auf den Tisch legen muss.

 

Bei Schwierigkeiten in dieser Beziehung kann es dann sein wie im richtigen Leben: Man mag den Kumpel nicht so hart angehen und der Kumpel kann auch leichter die Probleme nicht angemessen behandeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Markus Jung schrieb:

Wie seht ihr das? Würde euch der Vorname reichen, oder möchtet ihr schon gerne den vollständigen Namen des Verfassers oder der Verfasserin der Beiträge wissen, auch um darauf ggf. Bezug nehmen zu können?

 

Man kann auch ohne den vollständigen Namen Bezug auf eine Info hier auf FI.de nehmen, einfach indem auf den entsprechenden Themenstrang bzw. die Antwort verweist. Es gibt ja sowas wie Links, die ja ohne Namensnennung keine Gültigkeit verlieren. ;)

Der Punkt hier ist wohl, ob der Anbieter dann noch selber weiß, wer die Antwort aus dem Team gepostet hat.

 

Mir ist das ehrlich gesagt nicht so wichtig, ob nur Vorname oder beides. Ich glaube, was mir wichtiger ist von Seiten der Anbieter ist ein professionelles Auftreten. Die sind keine "Leidensgenossen", sondern Unternehmen, die mir eine Leistung verkaufen. Ich benötigen niemand, der besonders hip tut, nur weil er jetzt was ins Forum schreibt. Aber bitteschön auch keine anderen Anbieter dissen, wenn's irgendwie einzurichten wäre. Danke. 🙃

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ding ist doch, dass hier auch Aussagen im Namen von Anbietern getätigt werden, auf die man sich nachher ggf. mal berufen möchte. Da ist es dann vielleicht praktischer, wenn man auf die Aussage von Karin Mustermann verweisen kann, und nicht nur auf Karin. Link hin oder her.  Es sollte auch wirklich nicht zu viel verlangt sein, schließlich gehört das hier zur Öffentlichkeitsarbeit dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...