Springe zum Inhalt
ambitious girl

Stipendium und Bildungsfonds

Empfohlene Beiträge

ambitious girl

Hallo Leute!

ich plane, ab Frühling/Sommer 2013 mit meinem Wirtschaftsingenieur-Studium zu beginnen und überlege derzeit noch zwecks Möglichkeiten der Finanzierung/Finanzspritzen, wie ich das am besten angehe, da ich im Zeitraum des Studiums meine Arbeitszeit für das Lernen verkürzen möchte.

Wollte mich hier mal umhören, ob jemand von euch ein Aufstiegsstipendium (sbb) hat oder in den Bildungsfond von Festo aufgenommen wurde und wenn ja, wie das dann dort abläuft.

Bei SBB habe ich etwas von einer Verpflichtung gelesen, das Studium in der Regelstudienzeit abzuschließen, mich würde mal sehr interessieren, wie das dann beim berufsbegleitenden Studium gehen soll, da ich für den Studiengang an der WB-FH kostenlos um 21 länger als die Regelzeit von 42 Monate (3,5 Jahre) brauchen darf. :rolleyes:

Bei den Bildungsfonds wäre interessant zu erfahren, ob diese in irgendeiner Form in der Steuererklärung zu erwähnen sind, denn am Schluss muss das Geld im Prinzip ja über den zu Beginn vereinbarten Zeitraum „x“ und einem Prozentsatz „y“ zurückgezahlt werden (Kredit, Darlehen?!).

Ganz blöde Frage zum Schluss :blushing: Geht evtl. sogar beides zusammen??? Nach meinen Recherchen zumindest sind die Stipendiengeber damit nicht so glücklich, aber vielleicht kennt sich hier jemand damit etwas näher noch aus?

Freu mich über jede Info :001_wub: und sage schon mal vielen Dank dafür! :thumbup:

Viele Grüße

Jenny


"Auch die längste Reise beginnt immer mit dem ersten Schritt"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Markus Jung

Hallo Jenny,

gib mal "SBB" oder "Aufstiegsstipendium" oben rechts in die Suche ein - da kommen ganz viele Infos und auch Erfahrungsberichte von Leuten, die das Bewerbungsverfahren (zum Teil mit Erfolg) durchlaufen haben.

Über den Festo-Bildungsfonds gibt es hier hingegen bisher nicht viel.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung