Springe zum Inhalt

Empfohlene Beiträge

Hallo Community,
 
vorab kurz zu mir:
Ausbildung zum Energieelektroniker
Staatlich geprüfter E-Techniker 
Wirtschaftsingenieur B.Eng (HFH)
Nach diversen Jobs als Projektleiter verantworte ich seit nunmehr vier Jahren den Bereich Produktmanagement in einem mittelgroßen Automobilzulieferbetrieb. 
Zum Jahreswechsel steht wohl der nächste Karriereschritt an und ich werde ins oberste Management berufen. 

Nun würde ich mich gerne noch akademisch weiterbilden. Den Meisten würde da wohl gleich ein MBA oder ein Master in einem Feld der Betriebswirtschaft in den Sinn kommen. In diese Richtung habe ich lange auch überlegt, habe mich aber auf einen Master in Data Science eingeschossen. 
Mathe, Statistik und strukturiertes Denken liegen mir und Data Science sehe ich auch als generalistisch an (fachbereichs- und branchenunabhängig). 
Eigentlich hatte ich vor, mich zum 01.12. an der IUBH für den Master in Data Science auf deutsch einzuschreiben. Der Studienbeginn wurde jedoch nach hinten geschoben. Wie ich gesehen habe, bietet auch AKAD einen Bachelor und seit kurzem einen Master in DS an. 
Zu meinen Fragen...
Was haltet ihr von meinem Vorhaben? 
Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Bachelor oder Master in Data Science bei der AKAD? 
Hat jemand die beiden Curricula von AKAD und IUBH gegenübergestellt und was haltet ihr davon?
Habt ihr noch eine Alternative parat? 


Vielen Dank schon mal für euer Feedback und einen schönen Sonntag noch. 
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Admin

Meinst du, dass dieser Master gut zu deinem vermutlichen neuen Aufgabenbereich passt?

 

Und kannst du schon abschätzen, wie sich deine Arbeitszeiten verändern werden, wenn du ins "oberste Management" berufen wirst? Macht es da für dich möglicherweise Sinn, zunächst abzuwarten, wie sich dein Arbeitsalltag verändern wird, und ob das Studium dann auch wirklich noch rein passt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

 

besten Dank für deine Denkanstöße...

Ich beschäftige mich schon seit Beginn des Jahres damit, wie ich weitermachen will und was am besten zu mir und zu meiner beruflichen Tätigkeit passt. 

Zu meiner aktuellen und auch zu meiner anstehenden Tätigkeit passt sicherlich ein MBA oder vergleichbares am besten und wäre am naheliegendsten. 

Data Science wird im Vergleich ganz sicher nicht so gut zum geplanten Aufgabenbereich passen. 

ABER es passt gut zu mir und meinen Fähigkeiten passen und dümmer wird man dadurch ja auch nicht.  

Was würde denn aus deiner Sicht mein Profil besser abrunden? 

Ich bin mir selbst nicht schlüssig und habe deshalb auch bewusst versucht, nicht überhastet eine Entscheidung zu treffen. Du hast aber sicherlich recht damit, dass ich mir einfach nochmal ein paar Monate für die Entscheidung gönnen sollte.

 

Schöne Grüße 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Studiengang der AKAD und der IUBH gegenübergestellt und muss sagen, dass mich die AKAD nicht überzeugen kann. Der Modulkatalog hört sich für mich sehr stark danach an, als seien die Inhalte nicht gerade modern und 'up2date' gestaltet (habe an der DHBW WInf studiert, da war es ähnlich).
Da habe ich von den Inhalten der IUBH schon ein ganz anderes Bild. 
Was sich allerdings interessanter und attraktiver anhört, ist der Studiengang (M.Sc.) 'Data Science und IT-Sicherheit' der Hochschule Fresenius. Leider kann ich mich für die IT-Sicherheit noch nicht so ganz begeistern weshalb das für mich persönlich jetzt nicht so ganz passt. Aber vielleicht kannst du dir diesen Studiengang ja mal anschauen. https://www.hs-fresenius.de/studium/data-science-und-it-sicherheit-master-fernstudium/

 

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, M.knoed schrieb:

 

Was würde denn aus deiner Sicht mein Profil besser abrunden? 

I

 

Dazu müsste man den gesamten beruflichen Werdegang anschauen und auch das, was Sie im Augenblick machen und welches Potenzial diese Stelle in Zukunft hat. Im Klartext: Man müsste mindestens mal einen Blick auf einen ausführlichen Lebenslauf werfen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin
vor 5 Stunden, M.knoed schrieb:

Was würde denn aus deiner Sicht mein Profil besser abrunden? 

 

Dazu hast du doch selbst schon Überlegungen angestellt 😉.

 

Zitat

Zu meiner aktuellen und auch zu meiner anstehenden Tätigkeit passt sicherlich ein MBA oder vergleichbares am besten und wäre am naheliegendsten. 

 

Zitat

Den Meisten würde da wohl gleich ein MBA oder ein Master in einem Feld der Betriebswirtschaft in den Sinn kommen.

 

Und du hast auch schon deutlich gemacht, dass du eben eine andere Überlegung hast:

Zitat

 

Data Science wird im Vergleich ganz sicher nicht so gut zum geplanten Aufgabenbereich passen. 

ABER es passt gut zu mir und meinen Fähigkeiten passen und dümmer wird man dadurch ja auch nicht. 

 

 

Klingt für mich so, als hättest du im Grunde schon eine Entscheidung getroffen... Also probiere es aus. Eine Bestätigung, dass das dann genau so auch gut für deine Karrieziele ist, können wir dir nicht geben.  Aber genauso auch nicht das Gegenteil, dass es damit ausgeschlossen wäre.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.11.2020 um 12:28 , KanzlerCoaching schrieb:

 

Dazu müsste man den gesamten beruflichen Werdegang anschauen und auch das, was Sie im Augenblick machen und welches Potenzial diese Stelle in Zukunft hat. Im Klartext: Man müsste mindestens mal einen Blick auf einen ausführlichen Lebenslauf werfen.

Das verstehe ich natürlich, dass man nur so wirklich eine vernünftige Aussagen treffen kann. 

Danke trotzdem für ihre Rückmeldung. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.11.2020 um 14:05 , Markus Jung schrieb:

 

Dazu hast du doch selbst schon Überlegungen angestellt 😉.

 

 

 

Und du hast auch schon deutlich gemacht, dass du eben eine andere Überlegung hast:

 

Klingt für mich so, als hättest du im Grunde schon eine Entscheidung getroffen... Also probiere es aus. Eine Bestätigung, dass das dann genau so auch gut für deine Karrieziele ist, können wir dir nicht geben.  Aber genauso auch nicht das Gegenteil, dass es damit ausgeschlossen wäre.

Du hast recht, da schwingt schon eine gewisse Tendenz mit. Eine Erfolgsgarantie gibts natürlich so oder so keine. Irgendwas wirds schon werden :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.11.2020 um 12:13 , MurvTurf schrieb:

Ich habe den Studiengang der AKAD und der IUBH gegenübergestellt und muss sagen, dass mich die AKAD nicht überzeugen kann. Der Modulkatalog hört sich für mich sehr stark danach an, als seien die Inhalte nicht gerade modern und 'up2date' gestaltet (habe an der DHBW WInf studiert, da war es ähnlich).
Da habe ich von den Inhalten der IUBH schon ein ganz anderes Bild. 
Was sich allerdings interessanter und attraktiver anhört, ist der Studiengang (M.Sc.) 'Data Science und IT-Sicherheit' der Hochschule Fresenius. Leider kann ich mich für die IT-Sicherheit noch nicht so ganz begeistern weshalb das für mich persönlich jetzt nicht so ganz passt. Aber vielleicht kannst du dir diesen Studiengang ja mal anschauen. https://www.hs-fresenius.de/studium/data-science-und-it-sicherheit-master-fernstudium/

 

LG

Das sehe ich genauso wie du - würde auch eher zu IUBH tendieren.

Fresenius hört sich interessant an. Hab direkt angefragt wegen dem Modulhandbuch. Leider geben sie das Modulhandbuch aber erst nach Aufnahme des Studiums heraus, was für mich absolut nicht nachvollziehbar ist.

Ich muss ja vorab wissen, auf was ich mich da einlasse.

Der Studiengang ist aber scheinbar bereits akkreditiert.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten, M.knoed schrieb:

Leider geben sie das Modulhandbuch aber erst nach Aufnahme des Studiums heraus, was für mich absolut nicht nachvollziehbar ist.

Das finde ich nicht transparent. Andere Anbieter stellen Ihr Modulhandbuch online, z.B. die private IUBH oder auch die staatliche HS Albstadt-Sigmaringen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...