eljot

Praktischer Betriebswirt

16 Beiträge in diesem Thema

Habe jetzt mit dem oben genannten Fernstudium bekonnen. Die Studientexte sind echt gut. Kann leider noch nicht soviel dazu sagen.

Wäre schön wenn sich hier ein paar gleichgesinnte zum Info-Austausch eintragen würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

seltsam ,dass sich bislang niemand auf Deinen Beitrag gemeldet hat.

Es müssten doch jedes Jahr viele diesen Abschluss anstreben und machen. Nirgendwo bin ich auf ein Forum oder auf einen Verband der praktischen Betriebswirte gestossen. Meiner Meinung nach muss sich dieser Abschluß nicht verstecken - die bekannten Rankings übersehen oft,dass es oft Praktiker sind, die diesen Fernlehrgang ergänzend machen. Leider habe ich nirgendwo Meinungen von Leuten gefunden, die genau diesen Abschluss gemacht haben und was ihnen der Lehrgang gebracht hat. Über andere Lehrgänge lässt sichs leicht schimpfen- also - wo sind die Praktischen Betriebswirte - lasst doch mal was hören. Ich selbst bin Dipl. Verwaltungswirt FH und da ich 2 Kinder habe überlege ich mir derzeit diesen Abschluss per Fernlehrgang an der Kolping Akademie zu machen und bewusst keinen 2. akademischer Titel, sondern ein praktisch orientierten Lehrgang .

Einen international anerkannten 2. Titel kann ich als Familienvater kaum bezahlen, zeitlich kaum mit der Familie vereinbaren und ob ich denn als Praktiker brauche ist eine andere Frage - so oder so gibt es genug Betriebswirte. Ich mache es mehr für mich und wenn dann noch was dabei heraus springt um so besser...

Viel Erfolf bei deinem Lehrgang! Wäre toll mal was über Deine Erfahrungen zu lesen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jukur,

so ganz unbekannt in Bezug auf Rankings ist der PBW nicht - siehe hierzu den Betriebswirte-Vergleich unter:

http://www.staatlich-gepruefte-betriebswirte.de/berufsbild.htm

Übrigens ich bin ebenfalls einer der zufriedenen Absolventen der Akademie Schlangenbad.

Bei Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

LG

Rudolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rudolf,

Antwort Nr. 1 ist wohl nicht angekommen.

Gibt es Statistiken und Erhebungen ?

Z.Bsp.

wieviele praktischen Betriebswirte gibt es (ggfs. auch pro Jahr)

Wieviel Prozent ddavon würden den Lehrgang wieder machen oder sagen es hat sich gelohnt ? Gibt es keine Foren oder Vereinigungen?

Wieso schmückt sich so selten jemand mit diesem Abschluß. Der muß sich doch bestimmt nicht verstecken.

Zum Ranking: Mag sein,dass IHK und Gewerbeakademie und VWA anerkannter weil bekannter sind - die Abschlüsse kochen aber auch nur mit Wasser!

Jukur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage: Gibt es für den praktischen BW einen einheitlichen Stoffplan/Prüfung? Ich wäre bisher davon ausgegangen, dass es ich um anbietereigene Abschlüsse handelt, so wie BW (ILS), BW (XY) usw. Wenn dem so ist, ist es eigentlich wenig sinnvoll, über _den_ prakt. BW zu reden.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da lese ich:

"Schulische Ausbildung

Ausbildungsdauer unterschiedlich: in der Regel 1 Jahr

Unterricht an privaten Bildungseinrichtungen in Vollzeitform oder (bei Teilzeitform) abends und an Samstagen; auch als Fernunterricht

Abschlussprüfung

interne Abschlussprüfung des Lehrgangsträgers"

Also Anbieter-eigener Stoff und Prüfung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da lese ich:

"Schulische Ausbildung

Ausbildungsdauer unterschiedlich: in der Regel 1 Jahr

Unterricht an privaten Bildungseinrichtungen in Vollzeitform oder (bei Teilzeitform) abends und an Samstagen; auch als Fernunterricht

Abschlussprüfung

interne Abschlussprüfung des Lehrgangsträgers"

Also Anbieter-eigener Stoff und Prüfung.

Hallo, Stefan

mit deiner Aussage liegst du richtig. Falsch liegst du mit deiner Meinung der praktische Betriebswirt wäre indiskutabel - auf dieses Nivaeu reduzierst Du nähmlich alle Lehrgänge/Weiterbildungen, die nicht staatlich bzw. öffentlich-rechtlich sind. Es gibt sehr viele Karrieren, denen als Basis eine "private " Weiterbildung dient - Ich gehöre auch zu diesem Kreis und bin seit mehreren Jahren eine erfolgreiche Führungskraft. Ich sehe die Herabwürdigung jedweder Bildungsleistung bzw. dieses antiquitierte Schubladendenken in verbindung mit endlosen Rankingdiskussionen als sinnlos an. Fakt ist: viele Wege führen nach Rom.

Ich glaube solche Diskussionen können wir uns schenken.

LG Rudolf

P.S. Einheitlicher Stoffplan/einheitliche Prüfung - Wo bitte gibt es das, schau dir nur die unterschiedlichen Bildungssysteme der Länder an. Muss ich dann automatisch davon ausgehen, dass ein NRW -Abiturient bei uns in Bayern nicht studierfähig ist? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falsch liegst du mit deiner Meinung der praktische Betriebswirt wäre indiskutabel

Das habe ich weder gesagt noch angedeutet. _Solche_ Diskussionen (nämlich Unterstellungen) können wir uns tatächlich sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

die Frage nach Stoff und Prüfung ist berechtigt und wichtig. Der Stoffplan allerdings kann sich beim Prakt. Betriebswirt z.Bsp. der Kolping-Akademie durchaus sehen lassen. Natürlich kann er aber mit einem BA, FH oder Uni-Studium nicht mithalten. Muß er aber auch nicht. Es ist halt die Frage was man damit vorhat. Insoweit spricht er einfach eine andere Teilnehmer-Gruppe an.

Was Stefhk3 aber völlig übersieht ist,dass es bei Abschlüssen der IHK ,der GA usw. auch nicht anders ist. Trotzdem genießen diese Abschlüsse einen gewissen Anerkennungswert und sind auch inhaltlich weiterführend gerade für jemand der schon im Job ist und schon eine Ausbildung oder ein Studium hat.

Trotzdem - wo sind all die Praktischen Betriebswirte ? Wäre echt mal interessant von mehreren Leuten zu hören, die den Abschluss gemacht haben. Nix für ungut Stefhk3, aber wie schon gesagt, über andere Abschlüsse schimpft es sich leicht.

Jukur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden