Viper

Quereinstieg über ein Fernstudium?

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich ziehe seit einiger Zeit den Beginn ein Fernstudiums in Erwägung, bin allerdings noch wirklich unschlüssig darüber, ob dies in Anbetracht meiner Situation der richtige Schritt sein kann.

Kurz zum Hintergrund:

Unmittelbar nach der Ablegung meines Fachabiturs an einer Fachoberschule Richtung Wirtschaft/Verwaltung habe ich das Studium an einer Fachhochschule für öfftl. Verwaltung aufgenommen und vor kurzem als Dipl.-Verwaltungswirt abgeschlossen. Leider nicht unbedingt ein glücklicher Wurf. Etwa gegen Mitte des zweiten Studienjahres stellte ich fest, dass der öffentliche Dienst nicht meine Welt ist und vermutlich auch niemals sein wird. Allerdings habe ich - mit dem Ziel, irgendwann berufsbegleitend den Quereinstieg zu versuchen - das Studium notgedrungen beendet, um nicht den imensen Rückforderungen meiner Einstellungsbehörde ausgesetzt zu sein bzw. 2,5 Jahre völlig in den Sand gesetzt zu haben. An meiner Einstellung bezüglich dieser Sache hat sich seitdem nichts geändert - ich bin noch immer fest entschlossen, den "Ausstieg" zu bewältigen. Es ist mir allerdings sehr wichtig, diesen berufsbegleitend durchzuziehen. Ich kann und möchte nicht auf ein festes Gehalt während des Studiums verzichten.

Interessant erscheinen mir die Angebote der AKAD in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Maschinenbau, notfalls auch Betriebswirtschaft (Bachelor).

Haltet ihr es generell für möglich, ein solches Fernstudium ohne Vorkenntnisse aus einer fachbezogenen Berufsausbildung erfolgreich abzuschließen? Mir ist bewusst, dass dahinter ein hartes Stück an Arbeit steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Mir scheint, das Du kein klares Ziel hast... denn alle Angebote eines Anbieters in einen Topf werfen und durchmischen wird dir nichts bringen.

Einfach so kannst Du keinen Studiengang abschliessen, die Motivation bringt dich dazu das zu schaffen was Du willst - zur Not auch Maschinenbau.

Werde Dir doch klar wo es hingehen soll - dann brauchst Du auch nicht unbedingt von vorne Anfangen, dann wäre z.B. ein Master in WiWi möglich, statt beim Bachelor anzufangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Viper,

ein Quereinstieg ist definitiv zu schaffen. Auch bei mir steht die FHB FB BWV in meinem Lebenslauf. Zwar nicht bis zum Abschluss, aber dennoch.

Gruß

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Viper!

Ich komme selbst ursprüngl. auch aus dem öff. Dienst (Angest. in der Kommunalverwaltung) und habe vor etlichen Jahren erfolgreich den Umstieg geschafft (Studium des Wirtschaftsingenieurwesens (Software Engineering) und anschl. der Informatik). Kann dir daher nur sagen (und raten): Ist machbar!

Beste Grüße,

Rossi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden