BINA

HFH: Pflegemanagment

4 Beiträge in diesem Thema

Hey,

ich habe vor mit dem Studiengang Pflegemanagment anzufangen. Vielleicht ist unter Euch jemand,der das studiert.Wollte nachfragen wie das Studium im Allgemeinen ist.Was denkt ihr,ist das Studium neben dem Beruf machbar?

Wie oft im Monat muss man eigentlich vor Ort erscheinen? Würde mich freuen wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichten könntet.

LG Bina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Bina,

hier sind zwei Studenten der HFH/ PM.

Wir studieren beiden neben dem Beruf, einer mit Vollzeitstelle, ich habe eine 73% Stelle.

Bei mir ist es durch die Teilzeitstelle sehr gut mit dem Beruf zu kombinieren. Vor allem, was die freien Tage für die Präsenzveranstaltungen betrifft.

Auch kann ich die ein oder andere freie Woche zur Klausurvorbereitung einplanen.

Erscheinen mußt Du nicht. Diese Termine sind freiwillig!

Januar und Juli sind keine Veranstaltungen.

In den anderen Monaten sind 1 bis 3 Studientage geplant. Immer Donnerstag, Freitag, Samstag.

Die Uhrzeiten bei mir sind Do (16 Uhr bis 21 Uhr), Fr (14 Uhr bis 21 Uhr) und Sa

(9 Uhr bis 16 Uhr).

Pflichttermine sind die Klausurtage! Die Klausuren werden immer am Samstag von 9 Uhr bis 10:30/11 Uhr geschrieben. Das sind aber nur 9 Tage im Grundstudium und 9 Tage im Hauptstudium. Dann noch zwei Termine zur Abgabe einer Hausarbeit und 2 Tage für eine komplexe Übung im Hauptstudium.

Wenn Du eine funktionierende Lerngruppe aufbaust/findest, kannst Du auch mal einen Präsenztermin ausfallen lassen (wegen Dienst oder privatem Termin) weil sie für Dich mitschreiben oder Unterlagen mitbringen. Das Lernen und die Klausurvorbereitung fällt in der Gruppe auch leichter! (So konnten wir eine Klausur vorziehen und mehr Zeit für die Hausarbeit rauspauken)

Das Studium ist neben dem Beruf machbar, muss aber gut geplant und in den Tagesablauf integriert werden. Jeden Tag was tun ist effektiver als dieses Achterbahn lernen. Der Zeitaufwand schwankt, jedenfalls bei mir, von 1 bis 2 Stunden bis Marathon Sitzung. (So kann ein Lerntreffen bei uns schon mal 5 bis 6 Stunden dauern, wobei auch Pausen einfließen)

Probiere es einfach mal aus, schnapp Dir ein Buch oder eine Zeitung und zwinge Dich jeden Tag 2 bis 3 Stunden darin zu lesen und versuche das zusammen zu fassen (ruhig im Geiste). So bekommst Du eine Ahnung von dem Studium und ob es sich in Dein Leben einbauen lässt.


Der Gedanke, der nicht gefährlich ist, ist gar nicht wert, gedacht zu werden.

Student HFH, Pflegemanagement 8.Sem., SZ Essen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo BINA,

ich will Dir nix vormachen: es ist schon manchmal arg viel so neben dem Beruf. Gerade neben unserem Beruf, in dem die meisten Wechselschichten arbeiten und auch Überstunden an der Tagesordnung sind.

Wir haben immer schon ab früh Präsenzveranstaltung und leider nie erst ab Nachmittag. (Gegen Ausschlafen ab und zu hätte ich nämlich auch nichts gehabt). Bisher fand ich die Präsenzen meistens nützlich und dank Arbeitgeber kann ich da auch immer dran teilnehmen. Vielleicht kannst Du die auch als Arbeitszeit raushandeln. Die Präsenztage kommen ihm viel günstiger als wenn er selbst eine Weiterbildung finanzieren müsste. Pro Semester waren es bisher 11 Arbeitstage bei mir.

LG

Michael


Diplom-Pflegewirt (FH)

HFH - Hamburger Fernhochschule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bina,

ich studiere nun im 3. Sem. Pflegemanagement an der HFH. Das Studium ist in den ersten zwei Sem. noch relativ locker abzuhandeln. Die Motivation ist noch hoch und es sind wenig Klausuren zu schreiben. Ab dem 3. Sem. wird es anstrengend. Ich arbeite 100%, keine Schicht und lerne jeden Abend mind. 2 Stunden. Ich bewundere die Leute die Schicht kloppen, noch den Haushalt schmeißen und sich um die Kinder kümmern müssen. Denn dann ist es eine schier unlösbare Aufgabe, oder man strukturiert sich das Studium anders, dann dauert es eben länger. Das ist der große Vorteil der HFH, wo man sein Studium individuell anpassen kann. Ansonsten habe ich es bislang noch nicht bereut hier zu studieren. Die Präsenzveranstaltungen nutze ich immer und nehme dafür auch Urlaub. Geschickt gelegt mit Bereitschaftsdienstfrei sind das ca. 4 Tage im Jahr. Die Präsenzveranstaltungen sind manchmal langweilig, aber sie helfen mir immer für die Prüfungsvorbereitung. Außerdem habe ich schon viele nette Leute kennengelernt mit denen man sich Austauschen kann. Eine Bibliothek habe ich bislang noch nicht von innen gesehen. Die Studienbriefe sind super didaktisch aufbereitet, bislang kein Grund für Sekundärliteratur. Gesetzestexte muss mann sich jedoch selber kaufen. Kostenpunkt ca. 25 Eur. Für die Hausarbeit im 3. Sem. muss man dann allerdings doch mal in eine Bibliothek gehen, am besten die nächste FH mit dem Studiengang Pflegemanagement. Eine Hürde ist auch das Hauptpraktikum. Wenn du schon als Leitung arbeitest wird es anerkannt, wenn nicht musst du es machen. Das sind immerhin 20. Wochen. Die Studiengebühren betragen 250 Eur/ Monat. Wenn du für ein Sem. eingeschrieben bist, musst du das auch komplett bezahlen, also 1500 Eur. Es wird monatlich abgebucht. Daher sollte man sich genau überlegen, ob man wirklich 4 Jahre knechten möchte. Die Reihen lichten sich von Sem. zu Sem. Wir sind jetzt nur noch 10 von fast 20 Leuten.

Also mein Fazit: Es macht Spaß, ist nicht ganz billig, man braucht viel Geduld und ca. 2 Std. pro Tag Zeit, vor wichtigen Klausuren auch schon mal mehr. Aber wenn der Weg gegangen ist kann man Stolz auf das erreichte zurückblicken und man bekommt vielleicht sogar einen super Job...


4. Semester Pflegemanagement

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden