Barry

Zukunft

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

ich hatte vor, nach meinem Fachabi Wing (per dualem Studium) zu studieren. Ich habe allerdings ein Kind für dass ich Unterhalt zahlen muss. Und ausserdem würde ich auch so finanziell kaum über die Runden kommen. Bafög und BAB würde ich nicht bekommen. Also bliebe mir ja nur ein Fernstudium oder? Dann hätte ich allerdings 2 Semester mehr. Weiß jemand ob man während des Studiums Unterhalt zahlen muss. Man liegt ja unter des Existenzminimums. Bei meinen Eltern kann ich auch nicht wohnen, da der Studiengang dort nicht angeboten wird.Außerdem mit 34 noch bei den Eltern wohnen hat sowas von Unselbständigkeit. Vieleicht hat ja von euch jemand einen Tipp bzw. Erfahrung...

Danke im Voraus....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wäre es nicht besser, erstmal das Fachabi zu absolvieren und sich dann Gedanken um den nächsten Schritt zu machen?

Was den Unterhalt angeht, müsstest Du ggf. mal den Rat eines Anwalts einholen. Ich könnte mir vorstellen, dass es nicht ganz unproblematisch ist, wenn Du einen Job aufgibst um das Studium zu beginnen. Das könnte so aussehen (!), als wolltest Du Dich dadurch vor dem Unterhalt drücken. Und von dem Unterhaltspflichtigen kann ziemlich viel verlangt werden, um unterhaltsfähig zu werden/bleiben. Aber wie gesagt, hier ggf. mal einen rechtlich verbindlichen Rat einholen.

Ansonsten scheint mir Fernstudium und dafür ggf. länger studieren für Dich doch durchaus eine Lösung, die Sinn zu machen scheint.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..auch wenn es nicht primär darum geht, aber Zitat: "..Unterhalt zahlen muss" ..hallo? Finde den Fehler. Es ist dein Kind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nadja du hast recht, darum gehts überhaupt nicht. Man brauch nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.

@Markus Du hast natürlich recht, dass ich viel zu früh mir Gedanken mache. Ich bin bloß schon viel zu oft mit solchem Kram auf die Schnauze gefallen. Danke für den Tipp....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden