Springe zum Inhalt
NicoleSunshine

Einschlägige Berufserfahrung?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich möchte mich für das WS 2012 um den Studiengang Erwachsenenbildung an der TU Kaiserslautern bewerben.

Da ich nur ein Fachhochschulstudium unter acht Semester absolviert habe muss ich die sog. "einschlägige Berufserfahrung" nachweisen.

Hat jemand Erfahrungen mit der Beurteilung der einschlägigen Berufserfahrung durch das DISC?

Ich komme aus der Arbeitsverwaltung und arbeite seit Jahren mit Erwachsenen, die sich beruflich qualifizieren wollen/müssen.

Ich unterstüzte, organisiere, betreue und bewerte Bildungswünsche von Erwachsenen mit teilweise multiplen Hemmnissen. Dabei arbeite ich ansatzweise auch nach pädagogischen Grundsätzen.

Mir stellt sich die Frage, inwieweit Berufserfahrungen durch rein pädagogisches Arbeiten für die Zulassung für den Studiengang Erwachsenenbildung beim DISC an der TU Kaiserslautern notwendig sind...

Viele Grüße

NicoleSunshine:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo NicoleSunshine,

eine verbindliche Auskunft kann Dir hier nur das DISC erteilen - wir können allenfalls mutmaßen und selbst wenn sich jemand mit ähnlicher Konstellation meldet, ist doch jeder Fall etwas anders.

Meine Vermutung ist, dass Deine Berufserfahrung einschlägig genug ist.

Es wäre schön, wenn Du uns darüber informierst, wie die TU Kaiserslautern letztlich entscheidet.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...