Zum Inhalt springen

Fernstudium Pflegemanagement / Zukunftsaussichten


Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen : ) 

 

Ich möchte kurz ein paar Angaben zu meiner Person machen und  hoffe, dass der ein oder andere hier kommentiert oder sogar ein paar Anregungen bzw. Tipps für mich hat.

 

Meinen Namen lasse ich einfach mal weg :p

Ich bin 23 Jahre alt und studiere im 2 Semester Pflegemanagement. Ich habe 2017 mein Fachabitur im Sozialwesen gemacht, dort konnte ich durch  Praktika einige Erfahrungen sammeln und feststellen, dass ich sehr gut mit Menschen umgehen kann und am wichtigsten natürlich, dass mir die  Arbeit mit Menschen Spaß macht.

Ich arbeite Teilzeit in einer Pflegeeinrichtung (nicht als PK) und habe keine Ausbildung in der Pflege. Ich habe lange Zeit gebraucht, um den 'richtigen' Studiengang/ Weg  für mich zu finden. Letztendlich wurde mir empfohlen/ habe ich mich dazu entschlossen  Pflegemanagement zu studieren, da das meiner Meinung nach eine sehr gute Schnittstelle zwischen der Arbeit mit Menschen und der  Arbeit als Führungskraft mit guten Gehaltsaussichten ist (zumindest ist das meine Vorstellung). 

 

 

Ich bin in meiner ''Klasse'' mit großem Abstand der jüngste, alle meine Kommilitonen sind bereits ausgebildete Fachkräfte und haben jahrelange Erfahrung in der Pflege und auch in der Leitung.  ( was für mich natürlich eine super Lernfeld ist, da ich mich mit diesen regelmäßig austauschen kann) 

Genau das ist es, was mich beunruhigt.

Immer wieder erwische ich mich bei dem Gedanken, dass das Studium ohne die Ausbildung sinnlos ist und meine Zukunftschancen danach nicht die Besten seien. Das Studium macht mir extrem Spaß und mein Arbeitgeber unterstützt mich und sieht in mir (durch meine charakterliche Eignung) sehr viel Potential. Ebenso denke ich, dass der Studiengang, auch wenn er auf die Pflege ausgerichtet ist, einem die Türen in unsere Gesundheitswesen öffnet und somit die Berufschancen nicht auf Pflegeeinrichtungen limitiert sind. Des weiteren hätte ich die Option nach einem erfolgreichem Bachelor Abschluss einen Master in Gesundheit und Sozialmanagement anzustreben.

 

Ich hoffe man kann herauslesen wo das Problem liegt bzw. was mich gedanklich beschäftigt und wollte einfach mal eure Meinung dazu hören ! = ) 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Was sind denn konkret Deine Fragen?

 

Was für eine Tätigkeit machst Du in der Pflegeeinrichtung? Eine Ausbildung hast Du dann bisher noch keine, auch nicht in einem anderen Bereich, richtig?

 

Und wo studierst Du Pflegemanagement?

 

Dass Du noch jung bist, kann ja durchaus ein Vorteil sein. Das Fachabi hast Du ja in einem relevanten Bereich gemacht. 

 

Vermutlich wirst Du nach dem Abschluss allerdings nicht gleich mit einer Leistungsfunktion anfangen, gerade wenn Du bisher wenig praktische Erfahrung hast.

 

Und ich habe den  Eindruck, dass gerade Studierende in Pflegestudiengängen wie Pflegemanagement oder auch Pflegepädagogik häufig aus der Praxis kommen und sich verändern wollen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Hallo Markus , danke für deine Antwort.

 

Konkret habe ich keine Frage, viel mehr die Unsicherheit, dass das Studium mir nichts bringt, aufgrund dessen das ich keine Ausbildung im Gesundheitsbereich habe und das Studium ja das Ziel verfolgt beruflich in der Leitungsebene einzusteigen.

 

Ich arbeite in einer stationären Pflegeeinrichtung und arbeite dort seit 2 Jahren als Alltagsbegleiter.

Während dem Studium soll ich immer mehr in die Leitungsebene eingeführt werden und dort vermehrt Aufgaben übernehmen.

 

Ich studiere an der Hamburger Fernhochschule und bin sehr zufrieden.

 

Ich habe viel mehr gehofft, dass es hier eventuell jemanden gibt der auch keine Ausbildung hat und das Studium absolviert : ) 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tatsächlich bist Du ohne Ausbildung limitiert, wenn es um Tätigkeitsfelder geht. In einem Krankenhaus könntest Du auch mit Master nicht in einer Leitungsposition nicht arbeiten. Abgesehen von der reinen Qualifikation ist es auch einfach eine Frage der Akzeptanz. Das mag gefallen oder nicht, aber ohne Ausbildung eine Station oder einen Wohnbereich zu leiten, kann verdammt schwierig werden.

 

Ist es für Dich eine Option, die Ausbildung parallel zum Studium zu absolvieren? In Langzeiteinrichtungen gibt es verschiedene Möglichkeiten der finanziellen Förderung.

Ein duales Studium könnte auch eine Option sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich studiere Pflegemanagement inzwischen im 5. Semester und bin seit 20 Jahren examinierte Krankenschwester. Du willst eine ehrliche Antwort,oder??
Im Krankenhaus wirst du kaum Chancen haben...abgesehen davon wird es für dich schwierig sein,denn wie willst du Dinge in dem Job an Mitarbeiter weitergeben oder durchsetzen,wenn du absolut nicht weißt,wie der Alltag am Pat.aussieht.Ich denke,für dich wäre es gut, wenn du zumindest mal ein Pflegepraktikum machst um den Alltag kennenzulernen und zu erfahren, wie es ist in der Pflege zu arbeiten. Das wird sicher dich in dem Studium und danach in deiner Jobsuchendebetwas weiterbringen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 55 Minuten hat Judith77 geschrieben:

ein Pflegepraktikum machst um den Alltag kennenzulernen und zu erfahren, wie es ist in der Pflege zu arbeiten. 

@VogelGenetics arbeitet Teilzeit in einer Pflegeeinrichtung.

 

Aber aus meiner Sicht ist weder ein Praktikum noch eine Teilzeitstelle als Hilfskraft zielführend. Selbst wenn Dich Dein jetziger Arbeitgeber unterstützt, ist bei Deinem jungen Lebensalter nicht davon auszugehen, dass Du bis zu Deiner Rente dort bleiben wirst. Und eine 26 jährige PDL/WBL ohne Pflegeausbildung wird in keiner Pflegeeinrichtung auf Akzeptanz stoßen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Silberpfeilda hast du vollkommen recht und ich bin da ganz bei dir, jedoch angesichts des Fachkräftemangels in der Pflege, vor allem in den nächsten Jahren wird es wohl so kommen, dass so einige ohne Grund und Basiswissen auch die Leitungsebene besetzen werden. Zielführende ist das sicher nicht, aber das hat die Politik schon vor Jahren schlichtweg versemmelt 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure ehrlichen Antworten. Ich kann euch vollkommen verstehen, jedoch sehe ich es nicht so, dass ich vollkommen blind einsteige. Praktika in der Pflege und in Gesundheitseinrichtungen sind vorhanden und das nicht zu wenige. Das in diesem Bereich eine Ausbildung zusätzlich von Vorteil wäre sehe ich auch so, die Frage ist ob es ein muss ist ? 

Klar, in KH wird es natürlich schwierig, aber unser Gesundheitswesen ist, denke ich mal ,sehr viel Facettenreicher und bietet mehrere Möglichkeiten. 

 

Ich arbeite täglich mit Pflegern und sehe welche Aufgaben diese wahrnehmen müssen und wo die Probleme liegen. Außerdem möchte ich  im Gesundheitswesen ja immer mehr Erfahrung sammeln und nicht sofort mit 26/7 in eine der führenden Leitungspositionen, dass dort die Erfahrung und das nötige know-how fehlt ist mir bewusst. Dennoch denke ich, dass es sehr sehr viele Studenten gibt die nach ihrem Studium erst einmal Erfahrung sammeln müssen in ihrer Fachrichtung. 

Darin liegt denke ich der Vorteil, dass ich noch jung bin.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde hat Silberpfeil geschrieben:

Anders herum gefragt: warum willst Du die Ausbildung nicht?

Ich habe nicht gesagt, dass ich die Ausbildung nicht machen möchte. 

Ich stelle mir nur die Frage, wie sinnvoll es ist nach einem Studium noch die Ausbildung zu machen. Ob man diese praktische Erfahrung nicht auch nach Jahren im Beruf erlernen kann

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...