Zum Inhalt springen

SRH Fernhochschule klimaneutral durch Ausgleich von Emissionen und weitere Maßnahmen


Markus Jung
 Teilen

Empfohlene Beiträge

  • Community Manager

Die SRH Fernhochschule hat ihre Emissionen durch Klimaschutzzertifikate ausgeglichen, ein Klimaschutzprojekt in Brasilien unterstützt und Schritte zur Senkung ihres CO2-Fußabdrucks eingeleitet.

 

Dazu heißt es in einer Mitteilung unter anderem:

 

Als Teil der SRH Stiftung ist sich die SRH Fernhochschule ihrer Verantwortung gegenüber kommenden Generationen bewusst. Neben der Vermittlung von Kompetenzen möchte die Hochschule ihren Studierenden ein Vorbild sein und diese zur Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ermutigen.

 

Deshalb hat sie in einem ersten Schritt ihre Treibhausgasemissionen von Focus Zukunft, einer branchenunabhängigen Nachhaltigkeitsberatungsgesellschaft für mittelständische Unternehmen, erfassen lassen und diese Emissionen durch 566 Klimaschutzzertifikate für die Jahre 2019 und 2020 ausgeglichen – jedes Jahr werden weitere folgen.

 

Zusätzlich zur Klimaneutralstellung durch ein anerkanntes internationales Klimaschutzprojekt in Brasilien unterstützt die Hochschule mit der Pflanzung von weiteren 566 standortheimischen Bäumen im Schwarzwald freiwillig die regionale Biodiversität. 

 

Das Siegel „Klimaneutrales Unternehmen“ wird von spezialisierten Dienstleistern wie Focus Zukunft vergeben und zeichnet Institutionen aus, welche ihre Emissionen ausgleichen und selbst Maßnahmen ergreifen, um ihren CO2-Fußabdruck zukünftig kontinuierlich zu senken. Zur Senkung ihres CO2-Fußabdrucks hat die SRH Fernhochschule wichtige Schritte wie die Verwendung von FSC-zertifiziertem Papier, Bereitstellung von gedruckten Studienmaterialien nur auf expliziten Wunsch und gegen Gebühr sowie die digitale Einreichung von Abschlussarbeiten realisiert. Aktuell in der Umsetzung befinden sich unter anderem die Umstellung der Fahrzeugflotte auf hybride Fahrzeuge sowie die Nutzung von Ökostrom an allen Standorten der Hochschule. Weitere Maßnahmen sind in der Planung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...