Springe zum Inhalt
  • Einträge
    20
  • Kommentare
    114
  • Aufrufe
    3.845

Über diesen Blog

Nun ist es endlich soweit, ich kann endlich Soziale Arbeit studieren, was mir bisher aufgrund meiner "schlechten" FHR verwehrt blieb. Ich werde euch hier etwas auf dem laufenden halten, und hoffe das meine Erfahrungen vielleicht dem ein oder anderen helfen.

Einträge in diesem Blog

 

3. Semester und immernoch 0 CP :(

So, ich hab schon wieder relativ lang nichts mehr von mir hören lassen, was auch daran lag dass ich vor ein paar Tagen erst die Prüfungsergebnisse vom 29. April bekommen habe. Wie der Überschrift zu entnehmen ist, durchgefallen. Deshalb habe ich auch viel nachgedacht und hatte viele schlaflose Nächte sowie viele Diskussionen mit Freundinnen, was ich denn nun machen soll.    Mein Hauptproblem ist - ich liebe immernoch das Soziale, kann es mir später gut vorstellen, und werd auch von and
 

Ja, mich gibts noch ... :)

So nun war es (ich glaube sogar ein Semester lang?!) sehr ruhig in meinem Blog.   Ich geb euch nur ein kurzes Update da ich gleich wieder weiterlernen muss ;-)    am Samstag steht meine erste Klausur (noch vom 1 Semester) an. Wissenschaftliches Arbeiten und Sozialforschung.   Beim Wissenschaftlichen Arbeiten hab ich das Gefühl mittlerweile recht fit zu sein, bei Sozialforschung leider irgendwie nicht so richtig.  Ich kann mir gar nicht vorstellen wie da die Kla
 

Prüfungen ? - Adeeeeeee..

Das wars nun, ich werde mich nacher auch von der letzten Prüfung wieder abmelden. Nachdem ich nach allem was war endlich mich wieder sortiert habe, und wieder regelmäßig zu lernen begonnen habe muss ich sagen - ich denke es reicht trotzdem nicht. Es war wohl ein Wunschgedanke beide Prüfungen mitschreiben zu können. Ich habe viel mit fertig Studierten und noch aktuellen Studenten über meine Sorgen diesbezüglich geredet, mir wurde dann geraten es einfach bei einer Prüfung zu belassen und eine ande
 

Hurra huraa die Hefte für´s 2 Semester sind da ...

So, am Samstag kamen bei mir die Studienhefte für das 2. Semester an, diese sind wie ich finde, schon deutlich dicker als die ersten  . Und ich finde auch das man langsam merkt das die Zügel nun etwas mehr angezogen werden. Ich habe die Hefte nur kurz überflogen, da ich ja momentan noch sehr viel vom 1. Semester zu lernen hab, aber was ich so gelesen habe ist sehr interessant. Ich freue mich, das auch mal Themen kommen die ich interessant finde, denn im 1. Semester hab ich leider nicht so vieles

Hallodaistdiekrossekrabbe

Hallodaistdiekrossekrabbe

 

Ich bin zurück :)

Soooo nach einer etwas längeren "Pause" bin ich nun wieder am Start. Ich habe viel nachgedacht was das Studium angeht und bin deshalb zu dem Entschluss gekommen das ich es mit den Prüfungen versuchen werde, und habe auch wieder angefangen mich in den Stoff einzuarbeiten. Ja, ich weiß.. nun ist konsequentes Lernen gefragt, aber ich denke das wird alles klappen, wenn ich weiter so die Zügel eng spanne   Präsenzen werden ab sofort auch wieder regelmäßig besucht. Ich muss sagen das ich mic

Hallodaistdiekrossekrabbe

Hallodaistdiekrossekrabbe

 

Kraft für´s Studium, wo bist du ????

Ich melde mich zurück..  was soll ich sagen, zuletzt habe ich ja das Studium vorerst mal zur Seite geschoben, da mein Vater schwer krank wurde, und ich verständlicher Weiße keinen Kopf mehr zum lernen hatte und da sein wollte. Nach kurzen fünf Wochen, die ich so gekämpft hatte war die Krankheit leider stärker. Ihr könnt euch vorstellen das jetzt mehr als zuvor die Kraft für´s Studium einfach fehlt. Also ich hoffe das die nächsten Semester echt ruhiger werden, denn das was ich bis jetzt an H
 

Unverhofft kommt oft :)

mal ausnahmsweise komme ich mit guten Nachrichten...  ich hab vor ein paar Tagen Post von der Diploma bekommen... ich bin im virtuellen Studienzentrum nun immatrikuliert   Ja, mein Gesicht hättet ihr sehen sollen, einen Tag davor hab ich noch die Rückmeldung von Herr Kreimer bekommen das ein Wechsel aktuell nicht möglich ist, und nur reibungslos zum neuen Semester geht, ihr könnt euch denken das ich dann schon damit abgeschlossen hatte.   Nachdem ich realisiert hatte das ich
 

Ein schlechter Traum..

Ach Leute was soll ich sagen...    die Enttäuschung über den Wechsel der nicht ging war ja schon groß.. aber nun brennt bei mir echt die Hütte.. Ich werde vor erst nicht mehr nach Mannheim gehen, die Diagnose meines Vaters macht es mir einfach nicht mehr möglich, und finanziell kann ich die Fahrten nach Mannheim auch nicht mehr stämmen. Ich versuche ab und an noch zu lernen, aber irgendwie bekomm ich´s nicht auf die Reihe da ich mit dem Kopf einfach nicht mehr dabei bin. Also nich
 

Der aktuelle Stand

So nun will ich mal über den aktuellen Stand berichten Ich bin nun mit dem Führerscheinkurs durch, was aber leider nur bedeutet komplette Theorie in 1 Woche, der Rest kommt noch.. bin ich aber auch ganz froh drum, denn wenn ich ans´s Fahren denke wird mir jetzt schon speiübel ?    Aber immerhin muss ich jetzt nicht mehr jeden Tag so lange zur Fahrschule. Ich habe mich total gefreut das nun dass Begleitheft für Ethik endlich online ist. Ich habe ja bereits die anderen Begleithefte
 

Studium auf Eis legen ?!

ich bin super enttäuscht, ich habe gerade die Nachricht bekommen das ich aus Kapazitätsgründen nicht ins virtuelle Studienzentrum kann. Ich wusste schon dass das virtuelle Studienzentrum relativ voll ist, hatte aber die Hoffnung das ich wechseln kann ja eine Studentin hier ja geschrieben hat dass sie gekündigt hat  In der E Mail hieß es das ich es zum Wintersemester ja erneut versuchen kann, vielleicht hätten bis dahin einige gekündigt... na klasse aufs WIntersemester hoffen ???   
 

Hoffentlich gehts virtuell weiter..

Ich habe nun, ich glaube vor ca 2 Tagen dem Immatrikulationsamt nochmals geschrieben. Es war mir echt peinlich jetzt nochmals mit der Bitte zu kommen, doch wieder ins virtuelle Studienzentrum zu wechseln. Aber ich habe mir echt in den letzten Tagen den Kopf darüber zerbrochen, klar ist es auf der einen Seite schon toll die anderen Studierenden persönlich zu kennen, aaaber der damit verbundene Fahrstress (Vor allem im Winter), und finanzielle Aufwand ist es einfach nicht wert. Ich hab einfach ehr
 

Erste Präsenz

So heute war ich das erste Mal in meinem Studienzentrum. Ich habe nicht verschlafen hahah obwohl mich das selbst nicht gewundert hätte. Aber wenn etwas wichtiges ansteht bin ich eig. schon jemand der aufstehen kann. Die Fahrt nach Mannheim war echt sehr mühsam. Ich musste 30 Minuten auf den Bahnhof gefahren werden, dann ca 1,5h mit dem Zug, dann umsteigen und wieder 45 Minuten mit dem Zug, und dann ca 10 Minuten mit der S Bahn. Also das empfand ich echt als Stress pur. Da hab ich es schon etwas
 

Vor der ersten Präsenz..

Ich wollte noch ganz kurz berichten was nun seither los war..   Heute bekam ich die freudige Nachricht, ja ich kann es selbst kaum glauben.. der KFW Studienkredit wurde genehmigt, richtig schnell wenn man bedenkt das ich am 29.04 den Termin bei der Bank hatte. Also bin ich was die finanzielle Situation angeht schon etwas entspannter. Ich dachte heute ich mache mir nach dem Ballett (Immer freitags) einen ruhigen Abend weil ich ja morgen recht früh los muss. Was passiert,... Autopanne un
 

KfW und mehr :D

Weil ich mein Studium, egal was Job mäßig passiert finanziell gesichert haben wollte hab ich mich in letzter Zeit vermehrt über den KfW Studienkredit informiert. Nun .. dann dachte ich machen wir Nägel mit Köpfen. Innerhalb 2 Tagen bekam ich bei einer Bank einen Termin, von dem ich gerade komme     ich hab mir davor so einen Kopf gemacht das die bestimmt alles wissen wollen, wieso weshalb, warum gerade dieser Betrag etc... und was wollte er wissen GAR NICHTS. Halt lediglich ob ich noch
 

Auf gehts..

Nun...  da ich die letzte Zeit ein echtes Tief hatte, hab ich mich nun so langsam wieder etwas gefangen. Im letzten Blogeintrag habe ich ja schon meine Angst um meinen Arbeitsplatz geäußert, was die Tage danach immer schlimmer wurde, wo letztendlich nur noch ein Gespräch mit meiner PDL half. Danach habe ich mich schon etwas besser gefühlt, es konnte einiges geklärt werden, aber hald nicht alles. Bei unserer Einrichtung wird gerade viel umgeplant und verändert und das ist etwas mit dem wohl nicht
 

Totales Tief

An meinem Vorlesungsplan hat sich leider nichts geändert, obwohl wenn ich lese 9 Mal hintereinander Vorlesungen dann hab ich es ja mit den 3 Mal noch gut .. Leider werde ich wohl auf die Dauer meinen Arbeitsplatz verlieren, oder wohl selbst kündigen müssen was mir gerade einfach nur zu schaffen macht. Uns wurde schon mal gesagt das wir zuviel Personal sind, was aber aktuell nicht schlimm wäre. Nun hat mich heute beim Mai Schichtplan fast der Schlag getroffen.. ich bin von 30 Tagen nur 15 eingepl
 

Der Vorlesungsplan ist da .... :)

Endlich sind die Vorlesungspläne für Soziale Arbeit online... darauf habe ich jetzt als letztes noch gewartet, damit ich wenigstens etwas planen kann. Nun bin ich schon etwas überrascht. Ich hab mir das echt regelmäßiger vorgestellt. Ich habe im Sommer 3 mal hintereinander Vorlesungen, was ich schon echt heftig finde, zumindest für berufstätige. Momentan kann ich auch schlecht die Wichtigkeit einschätzen, denn ich habe mir eig. vorgenommen immer hinzugehen, außer mir fehlt ein Arm oder Fuiß  
 

Das erste Studienpaket

Nun ist das erste Studienpaket gekommen.. Ich dachte eig das ich erst Ende April damit rechnen kann, hab mich aber natürlich trotzdem mega darüber gefreut Leider hat sich beim auspacken etwas Irritation bei mir breit gemacht.. ich ging davon aus/ gehe immer noch davon aus dass dieses Paket für das erste Semester ist. Dort war lediglich ein Studienbrief Wissenschaftliches Arbeiten und einer mit der Geschichte der Sozialen Arbeit. Kommt mir persönlich etwas wenig vor. Aber vielleicht besteht
 

Weitere Eindrücke ...

Nun möchte ich kurz von meinen weiteren Eindrücken berichten... da ich aus irgendeinem Grund (keine Ahnung was ich mir dabei gedacht habe) auf dem Immatrikulationsantrag angekreuzt hatte das ich in die virtuelle Variante einsteigen will hab ich mich die letze Zeit darum bemüht in ein richtiges Studienzentrum wechseln zu können. Bevor jetzt jeder was falsches denkt ich hab den Antrag im Dezember ausgefüllt- daher weiß ich nicht mehr was ich mir dabei dachte. Nun lagen als ich der Diploma ges
 

Bald geht es los :)

Nach langem warten hab ich sie endlich.. meine Immatrikulationsbescheinigung von der Diploma Hochschule ! Ich habe echt lange gebangt das es nichts wird aber endlich bin ich Studentin der Sozialen Arbeit ... Jeder der mich kennt weiß das ich Soz.Arbeit seit meinem BFD in einer Beratungtsstelle studieren will. Das ist leider mit einer FHR von 3,0 heute gar nicht mehr so leicht, obwohl ich schon sehr viel ehrenamtlich gearbeitet habe. Ich finde es so toll von der Diploma das man so einen beliebten


×
×
  • Neu erstellen...