Zum Inhalt springen

Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen


PVoss

572 Aufrufe

 Teilen

Moin,

 

ich habe gerade die Klausur geschrieben und...

[rant]

Es ist extrem frustrierend, wie viele Gedanken man sich um die SEMANTIK der einzelnen Antwortmöglichkeiten machen muss. Oder wie sehr man überlegen muss welches dieser Wörter im Skript vorkam.

 

In Datenstruktur X kann man Daten

- effizient speichern

- temporär speichern

- permanent speichern

- schnell speichern

 

Excuse me? Allein temporär trifft doch so ziemlich immer zu (in diesem Fall tat es das jedenfalls), wenn ich das anklicke KANN das doch gar nicht falsch sein? 

Ich bin dann einfach davon ausgegangen, dass es um effizient und schnell geht... Laut Skript habe ich mich dann scheinbar für das Falsche von beiden entschieden. Für sowas Punkte zu verlieren macht mich ehrlich wütend :D

An anderer Stelle musste dann zwischen "priorisiert" und "hierarchisch" abgegrenzt werden... zum Glück wusste ich noch welches Wort im Skript war...

[/rant]

 

Die offenen Fragen waren recht entspannt. Ich konnte wieder zu jeder recht viel schreiben und glaube, dass ich die jeweiligen Themen auch gut getroffen habe.

In der ersten Offenen Frage habe ich noch eine Bemerkung zu einer der MC-Fragen verfasst, bei der die Antwortmöglichkeiten wieder sehr undurchsichtig bzw. mit falscher Kombination von Begriffen beschrieben waren (Hab gerade nachgesehen, im Skript wird der richtige Begriff genutzt - ich glaube ich habe die richtige Antwort angeklickt). Es wäre interessant zu wissen, ob solche Einwände überhaupt berücksichtigt werden. 

 

Tipps an die Mitstudenten:

- Der Schwerpunkt lag sehr stark auf den letzten beiden Lektionen, den Unterscheidungen und Eigenheiten von Programmiersprachen

- Merkt euch auf jeden Fall die Eigenschaften zu den Datenstrukturen und deren übliche Operationen 

- Syntax, Semantik und Pragmatik - sollte man im Zusammenhang mit dem Modul zuordnen können

- Sortieralgorithmen wurden nur per MC behandelt, könnten einen aber in den offenen Fragen kalt erwischen. Ich würde jetzt nicht auswendig lernen wie man die selbst programmiert, aber die Charakteristiken und die grobe Funktionsweise sollte man kennen.

 

 

Das Modul selbst hat mir wieder recht gut gefallen. Es wird so ziemlich alles abgedeckt was man sich vorstellen würde. Dabei wird sogar das Thema Blockchain angeschnitten und in der Videogallerie mit einem Video versehen - das war mehr als ich erwartet hatte.

Auch zum Thema Musteranalyse wurde ein recht netter Einblick in verschiedene Methoden gegeben. Allerdings wurden an dieser Stelle im Skript mathematische Formeln angegeben mit denen man einfach nichts anfangen kann :D da hätte ich mich gefreut, wenn die noch ein bisschen ausführlicher erklärt werden.

Die Lektion über XML wurde auch recht gut beschrieben. Hier habe ich nichts neues gelernt, leider kam davon nichts in der Klausur ran.

Ich finde das Thema "Programmiersprachen" ist etwas zu umfangreich geraten. Man braucht wirklich nicht 2 Lektionen um diese Themen abzuarbeiten. Gerade auch die Klassifizierungen in Prozedurale, Strukturelle, Modulare und OOP-Programmiersprachen sind ein bisschen seltsam. So ziemlich alle imperativen Programmiersprachen enthalten eh Möglichkeiten um den Code zu strukturieren, ob man das dann nochmal in modular aufteilen muss... meh.

Mir hat etwas die Tiefe in der Laufzeitanalyse zu Algorithmen gefehlt. Ich glaube das Thema wurde innerhalb von 3 Seiten abgefertigt? Da geht auf jeden Fall mehr, eigentlich würde ich sowas sogar in praktischen Aufgaben in der Klausur erwarten.

 

 

Ich hol mir erstmal ein Käffchen zum Abregen. Der Post wird sicher nochmal von mir überarbeitet, ist alles ein bisschen durcheinander :D

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

StudiereFürDenAbschluss

Geschrieben (bearbeitet)

Zitat

Es ist extrem frustrierend, wie viele Gedanken man sich um die SEMANTIK der einzelnen Antwortmöglichkeiten machen muss. Oder wie sehr man überlegen muss welches dieser Wörter im Skript vorkam.

 

Hatte jetzt schon öfter das Gefühl das es des öfteren so in den Prüfungen an der IUBH läuft. Naja. Gut das ich nicht der einzige bin der von so etwas genervt ist. 😅

Bearbeitet von StudiereFürDenAbschluss
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...