Carameli

Fragen zu BafÖG

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo:)

ich möchte auch bald mit meinem Studium an der Open Uni beginnen,

kann man für ein Fernstudium wirklich BafÖG beantragen????

Muss man da erst "Erfolge" vorweisen, sprich 1 Semester etc. studiert haben?

Da ich die Möglichkeit hätte bei einem Freund in London zu wohnen und somit die UK-Gebühren zahlen könnte, inwieweit hat das Einfluss auf das BafÖG?

Geht das wenn ich in Deutschland 1. und in England 2. Wohnsitz habe?

Und dieses muss zur Hälfte wieder zurückgezahlt werden, oder?

Wäre echt sehr hilfreich hier Antworten zu bekommen von jemanden der sich auskennt.

Oder selbst Erfahrungen damit gemacht hat.

Vielen Dank Carameli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

ich möchte auch bald mit meinem Studium an der Open Uni beginnen,

kann man für ein Fernstudium wirklich BafÖG beantragen????

Es gibt zu dem Thema bereits einen Thread: http://www.fernstudium-infos.de/open-university/17501-bafoeg.html

Muss man da erst "Erfolge" vorweisen, sprich 1 Semester etc. studiert haben?

Nicht dass ich wüsste. Es gab früher die Bestimmung, dass man ein Jahr an einer deutschen Universität studiert haben musste, bevor man auch bei einem Auslandsstudium förderungsfähig wurde. Dies wurde durch den EuGH gekippt.

Wäre echt sehr hilfreich hier Antworten zu bekommen von jemanden der sich auskennt.

Oder selbst Erfahrungen damit gemacht hat.

OU-Studenten mit Bafög-Erfahrung wirst Du nicht finden.

Vgl. dazu einmal den Link, den Shozi eingestellt hat. Die Landesregierung NRW antwortet darin auf eine kleine Frage u.a. auch ob OU Studenten Bafög erhalten können, dass derzeit davon ausgegangen wird, dass OU Studenten nicht förderungsfähig sind, man verweist jedoch hier auf den Bund.

Dies bedeutet für denjenigen, der Bafög beantragt, dass er höchstwahrscheinlich erst einmal eine Ablehnung erhält und dann (binnen eines Monats) Klage einreichen müsste (Widerspruch ist in NRW nicht mehr möglich), um dagegen vorzugehen.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden