kati22

BWL Hannover

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

mal wieder jemand, der gerne aus dem Nähkästchen geplaudert haben möchte.

Ich stehe momentan vor der Entscheidung ein BWL-Studium an der DIPLOMA bzw. an der FH Wismar zu beginnen.

Ich hatte schon das Vergnügen mit Frau Prof. Link am Studienstandort Hannover zu sprechen, was mich aber nicht wirklich überzeugt hat. Daher möchte ich gerne eure Meinung/Erfahrungen hören.

Sind hier vielleicht Studenten aus Hannover, die mir ein bißl was über die Dozenten und die Prüfungsabläufe sagen können?

Man hatte mir gesagt, dass Prüfungen in Form von Klausuren, aber auch mündlichen Prüfungen und Vorträgen abgehalten würden. Ist das auch eure Erfahrung?

Wieviele Studenten sind in einer Gruppe und wie oft kommt es vor, dass Studenten wegen ihrer Schwerpunktwahl den Studienstandort wechseln müssen?

Vielleicht gibt es hier ja auch den ein oder anderen, der ebenfalls überlegt im WS 09/10 das Studium in Hannover zu beginnen.

Lg Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

und entschieden oder darf man noch ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich bin im Moment am überlegen ob ich am SZ Hannover BWL Finanzdienstleistungen studieren soll. Kann mir jemand vielleicht etwas darüber erzählen?

Wie sind die Studienbriefe aufgebaut?

Wie laufen die Prüfungen/ Präsenzveranstalltungen ab? Kann man Prüfungen auch bestehen wenn mannicht alle Präsenzveranstalltungen besuchen kann?

Wieviele Studenten sind ca. in einer Gruppe?

Ich habe auch gelesen, dass es Freiversuche gibt. Was ist das genau?

Bekommt ihr auch Übungsklausuren, damit ihr wisst wie die Prüfung so aufgebaut ist?

Wie siehts mit dem Schwierigkeitsgrad aus?

Fragen über Fragen. ;) Ich mache zur Zeit ein Fernstudium an einer anderen UNI und leider entsprechen die Studienschwerpunkte nicht mehr meinem Beruf. Leider hab ich erst jetzt von der Diploma erfahren.

Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Präsenzveranstaltungen sind in 2 Blöcken a 4 UStd verteilt und finden Samstags von 09.30 - 16.15 Uhr statt. Das ist an allen SZ identisch.

Natürlich können Sie bei guter Vorbereitung die Prüfungen auch ohne die Präsenzen bestehen. Allerdings rate ich zur Teilnahme an den Präsenzterminen, das das Studium so ausgelegt ist, dass von einer Teilnahme ausgegangen wird. Einige Dozenten geben wichtige Tipps oder gar Klausurschwerpunkte in den Vorlesungen bekannt, die man ohne Präsenzteilnahme sonst ggf. nicht erfährt.

Die Gruppengröße ist sehr unterschiedlich und reicht von rund 10 bis über 20 Studenten, hängt vom Jahrgang bzw. Semester ab. Das SS ist meist weniger stark besucht.

Ein Freiversuch ist der erste angebotene Klausurtermin laut Studienplan je Fach. Schreiben Sie diesen mit, so kommt diese Klausur in die Wertung und ist bei Bestehen abgeschlossen. Allerdings können Sie an Folgeterminen noch einmal dieses Fach schreiben und den Freiversuch damit verbessern (nicht verschlechtern). Dieser zweite Versuch, steht dann aber und kann nicht noch einmal verbessert werden.

Die Ausgabe von Übungsklausuren wird von den Dozenten unterschiedlich behandelt. Nicht vor jeder Klausur findet eine Übungsklausur statt.

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

die Präsenzveranstaltungen sind in 2 Blöcken a 4 UStd verteilt und finden Samstags von 09.30 - 16.15 Uhr statt. Das ist an allen SZ identisch.

Kleine Verbesserung: Die Vorlesungen enden um 16.30 ;) - aber meist wird schon etwas eher Schluss gemacht, weil so gut gearbeitet wurde :D Mittagspause ist von 12.45 bis 13.15, aber zwischendurch gibts auch mal kürzere Unterbrechungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kleine Verbesserung: Die Vorlesungen enden um 16.30 ;)

Korrekt,

da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen.


Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden