Yamar79

Neu und gleich eine Frage: Was wäre besser?

14 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen!

Ich bin erst seit gestern in eurer Mitte, habe mich vorher aber schon ein wenig orientiert in den geposteten Threads.

Mein Anliegen ist ein wenig größer.. denn ich weiß nicht, was wirklich das richtige wäre.

Zu mir: 29. Abitur, Bundeswehr, Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter gemacht, Weiterbildung zum IT Manager bei der SGD (3 Jahre), Jobwechsel aus dem öffentlichen Dienst in die Hotellerie (Konferenzhotel, amerikanische Corporate) und bin da nun der Ansprechpartner für zwei Hotels in Sachen IT. Soweit so gut.

Nun war es immer mein Traum, nochmal ein Studium nebenher zu machen, was in Richtung IT geht. Dipl. Inf., Bachelor und vielleicht später den Master.

Ich bin stark netzwerklastig, kümmere mich um die gesammte Planung, Umsetzung und Administration der beiden Netze. Natürlich sind auch Kostenplanungen dabei, aber eher weniger.

Nun möchte ich in den nächsten Monaten (steht erst noch ein Umzug Richtung Frankfurt Main an) ein entsprechendes Studium mit einem richtig anerkannten Hochschulabschluss machen. Allerdings eben auf Fernstudiumsbasis.

Mein plus: Ich spreche meist englisch im Büro und mit den anderen Kollegen, Netzwerk, Hardware, Betriebssysteme kenne ich sehr gut, arbeite jetzt seit mehr als 7 Jahren als IT Manager.

Mein Manko: Ich bin was Mathe angeht nicht so ein Megagenie (Subnetting war bei mir echt nicht leicht reinzubekommen). Es heißt zwar oft "... vertiefte Mathematik auf dem Niveau der Realschule reicht aus (Algebra, Zinsrechnung etc.)..., aber ich habe ein wenig Bedenken, das ich mich mit Mathematik ein wenig übernehme. Noten waren in der Realschule zwischen 2 und 3, aber in der Oberstufe eher Richtung 3 und 4.

Ich möchte mich einfach nicht in etwas reinknien, was irgendwann zum Scheitern verurteilt ist, wenn ihr wisst, was ich meine. Schaffen von der Zeit her wird das schon (arbeite von 9 - 18 oder 19 Uhr). Meine Freundin unterstützt mich.

Außerdem weiß ich nicht, welches Studium richtig wäre, wenn ich weiter Richtung Verwaltung, Administration, Planung, Ausbau gehen möchte.

Vielleicht könnt ihr mir ja einen Tipp geben? Sorry, wenn ich so blöde geschrieben habe. Bei Fragen, einfach fragen. :-)

Manuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich schätze, dass du mit einem Informatikstudium schon nicht falsch liegen würdest, evtl. wäre da technische Informatik das richtige, wenn du eher im Bereich Administration und Netzwerk bleiben möchtest. Mathe hast du natürlich in allen Informatikstudiengängen, auch in Wirtschaftsinformatik, und auch in BWL, wenn du jetzt doch eher keinen technischen Studiengang belegen würdest. Um Mathe kommst du wohl nur rum, wenn du Literatur oder Geschichte studierst, aber sonst sieht es eher schlecht aus. ;)

Falls du dich also vorher auf Mathe einstellen willst, würde es sich vielleicht lohnen, eines der Vorbereitungsbücher zu kaufen, die hier im Forum öfter mal kursieren. Vielleicht können dir andere dazu mehr Infos geben. Auf jeden Fall wäre das eine Investition, die überschaubar wäre und die dir vielleicht einen Einblick ermöglicht in das, was dich später erwartet.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sonja!

Danke vorab für die Info mit der technischen Informatik. Habe mal gegoogelt (kannte die Sparte nicht) und bei Wikipedia die Infos dazu gefunden:

* Robotik

* Sensorik

* Netzwerktechnik (Rechnernetze)

* Automatisierungstechnik

* Rechnerarchitektur

* Hardware- und Systembeschreibungssprachen

* Systemmodellierung

* Echtzeitsysteme

* Eingebettete Systeme

* Signaltheorie

Das wäre genau das richtige!!! :-) Das deckt 1:1 mein Interessenfeld ab.

Es ist nicht so, das ich Mathe aus dem Weg gehen muss, aber ich eben gewisse Bedenken habe. Die Vorbereitungsbücher und ein paar Vorbereitungskurse sollten mir vielleicht das nötige Wissen und Selbstvertrauen geben.

Gibt es eine Empfehlung von deiner Seite, welche Fernhochschule dieses Hauptfach anbietet?

Vielen Dank, du hast mir sehr geholfe! :-)

Vielleicht kann mir noch jemand mit Hauptfach technischer Informatik Vorbereitungsbücher nennen. Das wäre spitze!

Manuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi! :-)

An diese Fernhochschule habe ich auch schon gedacht. Witzig: Gleiches Gebäude wie die SGD.

Werden eigentlich Fernhochschulen- Diplome oder - Bachelor mit normalen Uni- Abschlüssen gleichgesetzt oder sind sie eher zweitrangig? Letztendlich bleibt mir keine andere Wahl außer F- UNI, wenn ich meinen Job nicht aufgeben möchte.

@PSK:

Dipl. - Inf. hatte ich mir anfangs auch gedacht, allerdings scheint es mir da in Richtung technische Informatik weniger Möglichkeiten zu geben. Mein Denke ist nur, das ich es nach dem Bachelor eigentlich mit weiteren Studien lassen wollte (meine noch mehr Dipls. , Weiterbildungen wie MCSE etc. sind da ausgenommen) und nicht unbedingt den Master noch dranhängen wollte. Ich habe gehört, das man, wenn man nur ein Studium machen möchte, mit dem Diplom besser bedient sein soll.

Stimmt das?

LG

Manuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manuel,

hast du dir mal die Modulübersicht für technische Informatik angeschaut?

Ich studiere es selbst nicht, aber:

Mathe I - III (21cp) und Grundlagen der Elektrotechnik (14cp) sind ganz sicher ne Menge Formeln und Spaß!!

Im Vertiefungsbereich siehts auch nicht besser aus..

Frag mal nen E-Techniker was der hauptsächlich lernen muss...!!

Grüße

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Manuel,

hast du dir mal die Modulübersicht für technische Informatik angeschaut?

Ich studiere es selbst nicht, aber:

Mathe I - III (21cp) und Grundlagen der Elektrotechnik (14cp) sind ganz sicher ne Menge Formeln und Spaß!!

Im Vertiefungsbereich siehts auch nicht besser aus..

Frag mal nen E-Techniker was der hauptsächlich lernen muss...!!

Grüße

Daniel

Ich studiere technische Informatik , Spaß würde ich das jetzt nicht nennen, aber interesant sind diese Fäche auf jedenfall ..


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin! :-)

Das ein Fernstudium und einige Fächer keinen Spass machen und ziemlich an den Nerven zerren können (besonder bei schönem Wetter, im Sommer, bei schwierigen und für einen schwer begreifliche Themen oder Fächer) ist mir klar. ;) Hatte ab und an schon einen Durchhänger bei meinem IT Manager. Man muss sich dann selbst motivieren und vor Augen halten, für was man dieses Studium macht. In den nächsten Tagen ist ja ein Fernstudiumtag bei vielen Fernhochschulen... da gehe ich mit meiner Freundin mal hin (immerhin soll sie begreifen, was ein Fernstudium heißt und was für Entbehrungen man einplanen muss. Nicht das ich Beziehungsprobleme noch zusätzlich bekomme).

@UdoW: An welcher Hochschule machst du das? In welche Richtung strebst du nach deinem Abschluss?

Ich frage, weil ich wie gesagt noch am Orientieren bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin! :-)

@UdoW: An welcher Hochschule machst du das? In welche Richtung strebst du nach deinem Abschluss?

Ich frage, weil ich wie gesagt noch am Orientieren bin.

steht im meiner Signatur ;-)


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oi, stimmt! Na, da wären wir ja sowas wie Kameraden.

Habe deine letzten Beiträge gelesen, ein Spaziergang wird es nicht. Da ich nie studiert habe, wird das mit der richtigen Reihenfolge etc. mit Sicherheit erstmal interessant.

Danke für die Infos! Mal den Info- Abend abwarten.

LG

Manuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden