Giftpilz

Anerkennung des Deutschen BA im europ. Ausland

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich möchte gerne den BA IBC (International Business Communications) bei der AKAD belegen. Danach möchte ich gerne noch einen MBA anschließen.

Folgende Fragen habe ich noch:

a) Wird der BA von Deutschland in GB anerkannt? In GB gibt es ja in erster Linie den BA (Hons.). Diese Bezeichnung gibt es aber nicht in Deutschland.

B) Hat bereits jemand mit dieser Kombination (BA in Deutschland und Aufbaustudium im Ausland) Erfahrung gemacht?

c) An welche Institution kann man sich notfalls bei Fragen wenden?

Ich habe den Eindruck, dass letzten Endes nur die jeweilige Hochschule in GB entscheidet ob man angenommen wird oder auch nicht. Ausschlaggebend ist dann nicht nur der akad. Abschluss, sondern Berufserfahrung spielt wohl auch eine ganz große Rolle.

Vielen Dank im Voraus für Infos.

Viele Grüsse

Giftpilz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich habe den Eindruck, dass letzten Endes nur die jeweilige Hochschule in GB entscheidet ob man angenommen wird oder auch nicht.

Ich denke, andersherum ist es nicht anders. Letztlich entscheiden die deutschen Hochschulen auch, ob sie jemanden mit z.B. einem britischen Abschluss zu einem Master zulassen oder nicht. Wobei Berufserfahrung vielleicht nicht das Ausschlaggebende in Deutschland ist. Hier wird man vermutlich eher auf das Academic Transcript achten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er sollte anerkannt werden..anderenfalls solte man das gesamte B/M System in Frage stellen, denn einer der Säulen wäre ja die intern. Vergleichbarkeit und einheiltiche Abschlüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nadja

also der Spiegel hat 2003 zu dem Thema geschrieben dass die britische Anerkennungsstelle fuer Akademische Grade (Narvic) den deutschen Bachelor als "ordinary Bachelor" anerkennt, was eine Stufe (oder ein akademisches Jahr) unter dem "Honours degree" liegt.

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,232725,00.html

Ich wuerde mir darueber aber keine Sorgen machen. Wie von Euch vorher schon geschrieben entscheiden UK Unis selbst wen sie annehmen und wen nicht. Die Briten sind weniger buerokratisch als die Deutschen und zerbrechen sich weniger den Kopf ueber formale Details.

Ich kenne sogar einen Deutschen der in GB durch die Honours Pruefung geflogen ist und dann mit dem ordinary degree abgeschlossen hat. Der ist nacher trotzdem zu einem MSc zugelassen worden.

Alles nicht so ernst.

Ich bin mir 100% sicher dass Du mit einem deutschen Bachelor weltweit in jeden postgradualen Studiengang kommst.

Gruessle

Flo

bearbeitet von Flo1980

BA (Hons) Business Administration - 2005 (Abertay)

LLM Commercial Law - 2010 (Derby)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten. Ich werde es auch einfach drauf ankommen lassen, der Rest muss Self-Marketing sein. Nochmals vielen Dank.

Gruss Giftpilz:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden