Markus Jung

Fernstudium während der Kurzarbeit

2 Beiträge in diesem Thema

Fast täglich gibt es Meldungen darüber, dass doch die Kurzarbeit für Weiterbildung genutzt werden sollte - und dass die dazu reichlich zur Verfügung stehenden Mittel dazu bisher nur zögerlich abgerufen würden.

Zum Beispiel hier eine Meldung aus dem BildungsSPIEGEL:

Bundesfinanzminister regt Weiterbildungspflicht für Kurzarbeiter an. In einem Interview mit der Bild-Zeitung betonte Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD), die Chancen für Arbeitslose, schnell eine neue Stelle zu finden, seien in der aktuellen Krise deutlich gesunken. Da die Mittel der Bundesagentur für Arbeit (BA) für die Qualifizierung von Kurzarbeitern nur sehr zögerlich abgerufen werden und die Kurzarbeiter-Regelung über nicht über zwei Jahre hinaus gelten werden, empfiehlt Steinbrück den Betroffenen, diese Zeit zur Weiterbildung zu nutzen.

Wie sieht es denn hier bei den Besuchern von Fernstudium-Infos.de aus? - Wer ist aktuell in Kurzarbeit und nutzt die Situation für eine Weiterbildung per Fernunterricht?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Markus,

ich bin derzeit in Kurzarbeit (arbeite 4 Tage pro Woche). Natürlich habe ich mein Fernstudium nicht wegen der Kurzarbeit begonnen, sondern bereits zuvor. Der extra freie Tag pro Woche kommt mir jedoch sehr entgegen. So konnte ich das 2. Semester ohne viel Stress hinter mich bringen - vier Tage arbeiten, drei Tage studieren.

Ganz abgesehen davon, halte ich die Aussagen von Hr. Steinbrück zwar für richtig, die Realität sieht jedoch anderes aus. Nur ganz bestimmte "Kurse" werden auch von der Agentur für Arbeit während der Kurzarbeit gefördert (meistens sind es die, für die man einen Bildungsgutschein oder Bildungsurlaub nutzen kann). Daher denke ich, dass niemand wegen der Kurzarbeit ein längeres Studium beginnen wird. Dennoch wird es sicher den ein oder anderen geben, der die Zeit nutzt, um einen sowieso geplante (kurzfristige) Weiterbildung zu beginnen.


Gruß,

jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden