NataschaP

Präsenzzeiten Pflegemanagement

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo an alle studierenden,

vielleicht könnt Ihr mir helfen!

Wieviele Präsenztage hat man beim Pflegemanagement Studium im Monat? Was ist wenn ich keine Freistellung von meinen Vorgesetzen bekomme? Mir wurde bis jetzt gesagt, dass ich ca. 0,5 Tage :cursing: im Monat bekomme und das ist ja nicht wirklich viel...über eine Nachricht würde ich mich freuen..

Lieben Gruß Natascha:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

Du hast 2 bis 3 Tage im Monat als Präsenztage.

Je nach Studienzentrum sind diese Tage am Vormittag oder Nachmittag.

Immer Do, Fr,Sa.

Jetzt mal für Essen:

Do: 16-21 Uhr

Fr: 14-21 Uhr

Sa: 9-16 Uhr

Es ist alles eine Sache des Timing, wenn die Öse will, bekommt sie das auch geplant. So kann man zur Not am Do noch einen Frühdienst machen und dann zum Studienzentrum rasen.

Und wenn Du arbeiten musst, musst Du eben arbeiten. Such Dir bei dem Erstsemester Treffen eine gute Lerngruppe und die besorgen Dir das nötige Material.


Der Gedanke, der nicht gefährlich ist, ist gar nicht wert, gedacht zu werden.

Student HFH, Pflegemanagement 8.Sem., SZ Essen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Natascha,

das ist wirklich nur eine Sache der Planung, sofern dein Vorgesetzter bereit ist, dir entgegen zu kommen.

Ich werde überhaupt nicht freigestellt, plane mir aber z.B. Ausgleichfrei oder Frei für Feiertagsarbeit an den Präsenztagen. Für die Klausurtage habe ich mir Urlaub genommen, sicher ist sicher ;)

Es ist sicherlich gut, an den Präsenzen anwesend zu sein, aber wenn es nicht geht - dann halt nicht.

In welchem Studienzentrum bist du denn angemeldet?

In Nürnberg haben wir 2-3 Präsenztage im Monat, fangen aber immer schon morgens um 9:00 Uhr an. Fände es persönlich auch besser, wenn der erste Tag am Nachmittag starten würde. Ende ist 16:30, manchmal auch 12:30 Uhr.

LG

Nevis


7. Semester Pflegemanagement - HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Neyis, danke für die Antwort. Ja ich denke auch es ist alles ne Sache der Planung. Es ist auch nur so kompliziert weil wir 2 Leute sind die gleichzeitig mit einem Studium anfangen wollen, aber nicht an der selben Schule zum Glück. Somit hat man wenn alles gut geht, nicht die Präsenzzeiten an den gleichen Tagen.Ich möchte Pflegemanaget studieren. Nun kommt ja noch das nächste Problem: ein 20 wöchiges Praktikum muss ich ja machen, wenn ich keine Leitung, Stellvertretung oder Mentor bin. Ich bin ne kleine Dialyse Fachschwester und sonst nichts.. und nun ? Lieben Gruß Natascha

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du hast 2 bis 3 Tage im Monat als Präsenztage.

Danke für Deine Nachricht. Ich denke das läßt sich irgendwie machen.:D

Ich bin auch bereit OPFER zu bringen..:lol:

Lieben Gruß Natascha

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nun kommt ja noch das nächste Problem: ein 20 wöchiges Praktikum muss ich ja machen, wenn ich keine Leitung, Stellvertretung oder Mentor bin. Ich bin ne kleine Dialyse Fachschwester und sonst nichts.. und nun ? Lieben Gruß Natascha

Hallo Natascha,

erkundige dich mal im Studienzentrum. Unsere Leitung sagt immer, wegen dem Praktikum sei noch kein Student gescheitert, es gibt mehrere Möglichkeiten. Das wird schon :thumbup1:

Ich habe mir auch sehr viele Gedanken gemacht, vor allem Sorgen, wie ich alles zeitlich gebacken bekomme, also die Präsenzen etc. Du wirst sehen, es ist einfacher als man glaubt.

LG

Nevis


7. Semester Pflegemanagement - HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Natascha,

erkundige dich mal im Studienzentrum. Unsere Leitung sagt immer, wegen dem Praktikum sei noch kein Student gescheitert, es gibt mehrere Möglichkeiten. Das wird schon :thumbup1:

Ich habe mir auch sehr viele Gedanken gemacht, vor allem Sorgen, wie ich alles zeitlich gebacken bekomme, also die Präsenzen etc. Du wirst sehen, es ist einfacher als man glaubt.

LG

Nevis

Danke Nevis für die aufbauenden Worte. Dann hast Du aber wirklich ne tolle Leitung, die Dich so unterstützt. Ich bleibe am Ball und habe morgen ein Gespräch mit meiner Leitung und am nächsten Donnerstag dann ein großes Gespräch mit der PDL. Ich melde mich dann wieder.

Vielen Dank und lieben Gruß Natscha :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Natascha,

mit Leitung meinte ich die Leitung des Studienzentrums :)

Aber ich persönlich bekomme Unterstützung von meiner PDL und Stationsleitung insofern, dass ich meine freien Tage eben auf diese Präsenztage planen kann. Und meine PDL hat mir gleich angeboten, dass ich auf sie zugehen kann, wenn ich Hausarbeiten oder Projekte zu erledigen habe. Ich denke viel mehr Unterstützung braucht es nicht.

Ich drücke dir die Daumen für morgen und für Donnerstag. Vielleicht könntest du schon vorher noch mal im Studienzentrum oder direkt im Studierendensekretariat anrufen und die Möglichkeiten, wie das Hauptpraktikum abgeleistet werden kann, genau erfragen.

Wenn dir dein Chef in 2 Jahren die Möglichkeit gibt, z.B. im Qualitätsmanagement oder Projektmanagement zu arbeiten, kann das auch anerkannt werden.

LG Nevis


7. Semester Pflegemanagement - HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden