ilCanicho

Einstieg ins 5. Trimester Diplom Betriebswirt als staatl. gepr. Betriebswirt

23 Beiträge in diesem Thema

Hey Leute,

stehe momentan vor einer der wichtigsten Entscheidungen und hoffen ihr könnt mir helfen

Zu mir : mache gerade in Vollzeit den "staat.geprüften Betriebswirt" an einer Münchner Privatschule, bin im 2. Halbjahr nun.

Ende und Abschluss ist Juli 2012

Ich hätte jetzt die letzte Chance (bis ende febr.) mich bei der Privaten FH Göttingen für den Diplom Betriebswirt FH einzuschreiben.

Meinen noch nciht fertigen staatl. geprüften Betriebswirt rechnen die aufgrund der Brisanz da dieser Studiengang ausläuft schon voll an ( 4 Trimester, also das grundstudium )

Ich müsste mir jetzt von Februar bis Oktober das 5. und 6. Trimester "durchlesen" und "anhören", schreibe aber keine einzige klausur, das übernimmt nachträglcih mein abschluss zum Staatl. gepr.BW!! danach kann ich solange pausieren mit dem Diplom bis ich fertig bin mit der schule, danach gehts nahtlos weiter mit Trimester 7, 8 und 9.

meint ihr das ist machbar obwohl ich mit dem staatl. geprüften BW ja noch relativ am anfang stehe...?!?!

Bitte um RAt Leute:)

Danke schonmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

machbar ist alles!...

Ich an deiner stelle würde mich aber erstmal auf den SGB konzentrieren und dann aufs Studium...;)

Glaub mir auch kleine Schritte führen ans Ziel...

Du musst immerhin ab dem 7 Semester noch 8 Klausuren schreiben und unterschätze nicht den Umfang der Lehrbriefe...

Lg

Speedy12


Diplom-Betriebswirt (FH) - PFH Göttingen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für deine antwort :)

das problem daran ist, wenn ich erst den SGB mache folgendes

1. Diplom läuft aus, muss dann Bachelor machen und dann evtl. den Master, da ja über den Bachelor jeder schimpft und das Diplom immernoch höher ist.

2. genau 12 Monate nach dem SGB hätte ich bereits das Diplom, jeder andere weg würde viel viel änger dauern !

somit absolute Zeitersparniss, auch wenn es etwas härter wird bei der doppelbelastung. da ich marketing und absatz wähle und ich hörte, es sei viel einfacher als finanz, könnte es klappen...:)

PS : was meinst du bringt der SGB + Industriekaufmann Lehre + 2 Jahre Berufserfahrung ans ich schon ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich es richtig verstanden habe, würde das Fernstudium in Göttingen ja erstmal auf Sparflamme laufen, bis Du mit dem Betriebswirt fertig bist. Das könnte dann also klappen - aber wird sicher eine harte Zeit.

Da Du ja Wert auf das Diplom legst und dies die letzte Chance ist, würde ich es vermutlich an Deiner Stelle zumindest versuchen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin ja im Prinzip ebenfalls "verfrüht" eingestiegen, da ich den Betriebswirt (VWA) erst im Mai abschließen werde und ebenfalls noch unbedingt das Diplom mitnehmen möchte. Aber da geht es nur um das 5. Trimester, in dem man - zumindest lt. Empfehlung der PFH - sowieso noch keine Klausuren/Hausarbeiten schreiben muss.

Bei dir ist die "Vorlaufzeit" halt noch wesentlich länger, da du nicht unmittelbar vor dem Abschluss deines SGB stehst. Ich sehe dabei die Gefahr, dass du dich völlig verzettelst. Und bedenke: Auch für den Bachelor kannst du dir deinen SGB als Vorleistung anrechnen lassen...


Betriebswirt (VWA) | 6. Trimester Dipl. Betriebswirt (FH) an der PFH

Mein Blog dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin halt irgendwie total gegen bachelor, weil man ja von allen seiten hört der ist ohne master nicht ganz so viel wert...

d.h. wenn ich mir den SGB anrechnen lasse für den bachelor brauch ich noch 3 semester ( laut PFH ) und dann nochmal 4 zum master.

Hallelujah dann bin ich 2016 oder sowas erst fertig, also 3 jahre später, dann hätt ich zu der zeit das diplom und 3 jahre im besten fall berufserfahrung.

@markus jung : du bist ja schon fertig mit deinem diplom ? wie sah es bei dir mit jobangeboten aus ? schwierig aufgrund der großen konkurrenz am arbeitsmarkt? und wie sehen in etwa die gehälter aus ? wohne in münchen, hab als industriekaufmann schon 28500 brutto gehabt, ohne Urlaub und Weihnachtsgeld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Bachelor ist ein akademischer Abschluss und der direkte Nachfolger des FH-Diploms. Natürlich ist davon auszugehen, dass ein FH-Diplom derzeit noch als etwas "mehr" angesehen wird, aber bedenke auch, dass sich das im Lauf der Zeit geben wird. Der Bachelor wird von Jahr zu Jahr weiter verbreitet sein.

Wichtig ist ja auch, was du aus dem Studium mitnimmst - ein guter Abschluss in kurzer Zeit ist zwar toll, aber auf der anderen Seite braucht das Wissen ja auch Zeit sich zu setzen... :)


Betriebswirt (VWA) | 6. Trimester Dipl. Betriebswirt (FH) an der PFH

Mein Blog dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab vorhin mit der PFH telefoniert, die wollten mir nichts verkaufen, sondern hat mir die Fernlehrbriefe des 5.und 6. trimester geschickt, kurz überflogen ...naja ich versteh nix was die meinen ^^ und das soll ich mir jetzt reinziehen ? naja die Dame meinte, ich muss jetzt gar nichts tun, ich kann hausarbeit im 7. trimiester schreiben, und klausuren erst im 8. trimester, dann müsst ich allerdings für die diplomarbeit ein 10.trimester dranhängen...wäre nicth das problem.

vorteil : man kann neben dem diplom zumindest locker teilzeitarbeiten, bei bachelor geht das nicht so gut laut der PFH weil man ca. 30-35 std. die woche investerien muss !!

ausserdem meinte die Fr. Dr. Mönstred oder so ähnlich, dass in München leider der Bachelor sich überhaupt nicht durchsetzen konnte, ich wohne in münchen...alle großen firmen hier bevorzugen das Diplom, o2, MAN, BMW, MTU etc. das kann ja noch Jahre dauern bis sich das ändert und dann hat jeder schon ein bachelor in der tasche...so viele fragen die mir durch den kopf gehen:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich bin im 6. Semester an der VWA. Werde im Oktober nach dem ich das Zeugnis über den VWA-Betriebswirt in den Händen halte, einsteigen.

Verstehst du die Lehrbriefe nicht? Welche Lehrbriefe hast du denn gesendet bekommen? Liegt es an fehlenden Mathematikkenntnissen?

Ich habe mir auch Lehrbriefe zusenden lassen. Sie müssten heute per E-Mail oder per Post kommen.

Der Lernaufwand und die Schwierigkeiten hängen sicherlich mit dem Schwerpunkt zusammen.

Wenn du gerne lernst, viel Selbstdisziplin hast und viel Motivation, wünsche ich dir gutes Gelingen und viel Erfolg.

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe Sales I und II, Industrielles Managment, Wirtschaftsinformatik, und Projektmanagment I bekommen, sind natürlich nur ein paar FLB die ich bekomme und jedes hat ca. 80 seiten, bei INdustrielles Managment sind Formeln und Rechnungen von anfang an drinn, die ich nicht kenne und auch net verstehe...hmm also ich denke das wird nix für mich...aber ich könnte so schnell mein Diplom haben, bachelor und master dauern ewig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden