Springe zum Inhalt
Amelia

Berufliche Umorientierung und Alter & Chancen mit dem Bachelor Bildungswissenschaften

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin neu hier, 38 Jahre alt und würde mich gerne beruflich umorientieren. Ich interessiere mich für die Studiengänge Bildungswissenschaften und Psychologie an der Fernuni Hagen (Bachelor). Momentan arbeite ich 40 Std. die Woche als Teamassistentin.

Ich habe ein FH-Diplom im Studienfach Uebersetzen für die Sprachen Englisch und Spanisch und ausserdem eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch, Französisch und Spanisch.

Im Laufe meines Berufslebens habe ich festgestellt, dass ich sehr gut bin im Einzelcoaching (z. B. Unterstützung beim Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche oder Sprachtraining). Ich interessiere mich für alles, was mit Dialog und Kommunikation zu tun hat sowie für Menschen. Ich bin sehr geduldig, empathisch und kann gut Mut zusprechen. Ich interessiere mich für Bildungsthemen vor allem Schule/übergang von der Schule ins Berufsleben/Berufswahl/Studienwahl/Bewerbung. - Ich denke dies weist alles auf den Studiengang Bildungswissenschaften hin.

Ich bin nicht sicher, ob sich in meinem Alter dieses Fernstudium noch lohnt - auch angesichts der starken Konkurrenz in meinem Wunscharbeitsbereich. Freiberuflich möchte ich nicht so gerne arbeiten, lieber als Angestellte.

Ein weiteres wichtiges Thema ist das Zeitthema. Ich befürchte, der Zeitaufwand für das Studium neben der Arbeit (eine geringere Arbeitszeit ist mir momentan nicht möglich), wird mich meiner sozialen Kontakte berauben.

Welche Erfahrungen haben andere im Portal, die eine ähnliche Situation haben? Bis zu welchem Alter lohnt sich eine berufliche Umorientierung?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten und viele Grüsse

Amelia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Der Haken an Ihren beruflichen Zukunftswünschen ist, dass es dafür nicht so viele Arbeitsplätze in Festanstellung gibt. Sie sind oft nur projektbezogen (z.B. bei Bildungsträgern) und zeichnen sich auch nicht gerade durch besonders gute Bezahlung aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...