Springe zum Inhalt
Sh0cK

Studienablauf - B.Sc. Technische Informatik - Automatisierungstechnik

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

mit großer Begeisterung lese ich hier die Beiträge von Anfängern, Studierenden und Absolventen. Es ermutigt mich umso mehr diesen Schritt zu machen.

Ich selbst habe eine Ausbildung zum Associate Engineer absolviert und bin nun seit über 2 Jahren in einer Firma tätig, welche sich zum Teil auf Automatisierung spezialisiert hat.

Dies bewegt mich auch dazu in die o.g. Fachrichtung zu gehen.

Mein Ziel ist es recht flott das Studium zu absolvieren, da ich bereits 3 Jahre studiert habe und zusätzlich die Ausbildung hinter mir habe.

Dank meiner Ausbildung, welche sich auf hochschulspezifische Fächer spezialisiert hat, konnte ich auch (zumindest war das die verbale/telefonische Zusage von einem Mitarbeiter der Fernuni) ziemlich viele CPs anerkennen lassen (seine Aussage waren > 30CPs, und ich persönlich glaube nicht, dass hier die BPP (das ist doch die Berufspraktische Phase?) bereits eingerechnet wurde).

Meine Frage nun ist der Ablauf der Semester.

Auf einigen Blogs (vielen Dank hierfür) konnte ich bereits einen Einblick in andere Vertiefungen gewinnen, aber irgendwie hat sich wohl kein Blogger dazu entschlossen in die Automatisierungsrichtung zu gehen. :)

Die Fächer die es gibt sind Folgende:

Mathematik I für Informatiker

Mathematik II

Physik

Grundlagen der Informatik

Grundlagen der objektorientierten Programmierung

Weiterführende Programmierung

Betriebssysteme und Rechnerarchitektur

Grundlagen des Software Engineering

Informationstechnologie für Ingenieure

Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik

Elektronische Schaltungstechnik

Digital- und Mikrotechnik

Modellbildung und Simulation dynamischer Systeme mit Labor

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Recht

Projektmanagement und wissenschaftliches Arbeiten

English

Interkulturelle Kompetenz

Einführungsprojekt für Informatiker

Vertiefungsrichtung:

Datenbanksysteme

Verteilte Informationsverarbeitung für Ingenieure

Entwurf und Kommunikation eingebetteter Systeme

Kommunikation und Führung

Messtechnik

Regelungstechnik

Steuerungstechnik mit Labor

Aktorik

Industrierobotertechnik

Projektarbeit

Berufspraktische Phase

Bachelorarbeit und Kolloquium

Nun meine Frage: Wie würde denn der reguläre Ablauf ausschauen? (So ein Verlauf wie von Jester (http://www.fernstudium-infos.de/blogs/jester/) oder sarrus (http://www.fernstudium-infos.de/blogs/sarrus/) wäre das was ich nun suche)

Kann man sich die Reihenfolge(n) der Fächer individuell zusammenstellen?

Ich danke euch vielmals für eure Hilfe.

Wenn ihr auch Links habt, die die Frage beantwortet, würde ich mich auch drüber freuen.

Beste Grüße

Sh0cK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

also Du kannst Dir prinzipiell die Reihenfolge zusammenstellen wie Du Lustig bist. Jedoch ergeben sich durch Prüfungstermine, Materialien und Aufbauende Module Abhängigkeiten. Um Dir das zu verdeutlichen, die WBH schickt Dir Pakete im Umfang von einem halben Semester. Was ich empfehlen würde ist Modulbasiert zu lernen, sprich ein Modul anzufangen und mit Prüfungsleistung abzuschließen. Wenn sich aber ein Modul über 2 Lieferungen streckt kannst Du das Modul nicht abschließen weil Dir die Hefte fehlen (außer Du schreibst ohne Hefte oder besorgst Dir diese anderweitig irgendwie).

Was auch eine Methode ist, sich die Pakete im Voraus schicken zu lassen, also z.B. für das erste Semester komplett. Das geht nur wenn der Studiengang kein neuer ist (was Deiner nicht ist) und wenn das für Dich ok ist, dass die Mindestvertragslaufzeit sich um die Pakete verlängert. Du musst also immer die Pakete die Du geliefert bekommen hast auch bezahlen. Also mit jedem gelieferten Paket verlängert sich die Mindestvertragslaufzeit um 3 Monate.

Aber ansonsten bist Du vollkommen frei in der Gestaltung. Manche Module haben viele Klausurtermine, manche weniger. Es kommt ganz darauf an wie oft das Modul in dem Fachbereich geschrieben wird. Was sich bei mir gut bewährt hat ist alle 2 Monate eine Klausur zu schreiben (außer Mathe, da waren es 4 Monate Vorbereitung). Ich schaue also wo die nächsten Klausurtermine sind und wenn dann z.B. erst in 3 statt 2 Monate eine Klausur anfällt, dann habe ich einen Monat Zeit für eine B-Aufgabe (Hausaufgabe und Prüfungsleistung). Grundsätzlich habe ich meinen Plan anhand der Klausurtermine gemacht. Die B-Aufgaben waren nur "Lückenfüller". Meist hab ich die auch im Urlaub gemacht (Weihnachten, Sommerurlaub, Verlängerte Wochenenden etc.).

Mehr Infos zu meinem Studiengang in meinem Blog. Dort kannst Du eine Menge an Infos nachlesen die nicht nur auf meinen Studiengang bezogen sind. Einige Module hatte ich auch.

Ansonsten empfehle ich wenn möglich die Klausuren in Pfungstadt zu schreiben weil es dort noch mal ein Repetitorium gibt. Da wird der komplette Stoff noch einmal in ca. 6 Stunden komplett durch genommen, aufbereitet, bzw. wiederholt. Dort kann man auch Fragen stellen um seine Verständnislücken zu füllen.

Ansonsten viel Erfolg! Ich würde das Studium an der WBH immer wieder empfehlen.

Ich sehe gerade, ich habe gar kein Beispiel für Aufbauende Module gemacht :-) Aber ich denke logisch wäre das man zuerst Mathe I macht bevor man Mathe II macht. Generell empfehle ich Mathe möglichst als erstes abzuschließen. Manche Sachen ergeben sich aus der Prüfungsordnung oder Vorgaben. Projekt kannst Du erst machen wenn das 3. Semester (6-Semestriger Studiengang) oder 4. Semester (7-Semestriger Studiengang) fertig ist. BPP kannst Du erst machen wenn alle Prüfungsleistungen davor erledigt sind. Thesis erst wenn mehr oder weniger alles andere vorher durch ist (stimmt so nicht 100%, aber geht hier nur um ein Beispiel auf zu zeigen).

Bearbeitet von SebastianL
Doppelpost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen Dank für die Information Sebastian.

Das mit der Mindestvertragslaufzeit ist ein interessanter Punkt, bzw. auch der mit den Paketen. Ist es also irgendwie definiert, dass man zu dem Monat das Paket erhält? Wenn ich jetzt durch die Anerkennung z.b. eine Prüfung weniger im Semester habe, kann ich dann eine Prüfung vorziehen? (Ausgehend von der Tatsache, dass die Termine vorhanden sind)

Vielen Dank!

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den Anrechnungen weis ich nicht, hab ich nicht gemacht, aber das mit den Paketen ist einfach.

Du fängst an Tag x an und pünktlich 3 Monate später bekommst autom. die nächste Lieferung.

Also 1.1.2015 anfangen und zum 1.4. hast Du spätestens die Lieferung (meist paar Tage vorher).

Du kannst die auch vorziehen, z.B. 1.1.+1.4 (erstes Semester), dann bekommst das nächste Paket zum 1.7.

Ebenfalls möglich ist es dann zu sagen Du willst 1 Semester pausieren, dann bekommst statt 1.7. dann am 1.1.2016 das nächste Paket statt am 1.7.

Du kannst bis zu 50% Betreuungszeit in Anspruch nehmen. D.h. 7 Semester + 50% sind 10,5 Semester ohne extra Kosten. Danach kostet es pro Monat 150€ bis fertig bist. Aber Du wolltest das eh durch ziehen, so dass dies ggf. uninteressant für dich wird.

Und wenn ich das richtig verstanden habe, dann sind 30CP im Prinzip 1 Semester.

Das bedeutet Du musst nicht 7 Semester sondern nur 6 machen. Wobei die Inhalte nicht so strickt getrennt sind, sondern Du machst aus allen "normalen" 7 Semester alles was Du nicht schon anerkannt bekommen hast. Was wiederum sich auf die Gesamtkosten auswirkt: Master-Kosten/7*6 und auch auf die Betreuungszeit (50% von der Studienzeit= 6 Semester/2 = 3). D.h. Du hast nur 9 Monate Zeit den Abschluss zu machen ohne Mehrkosten, ansonsten wie besprochen 150€ danach mtl. extra bis fertig bist. Aber wie gesagt, scheint eh nicht interessant für dich derzeit. Nur gut zu wissen, falls mal was unerwartetes passiert.

Die Termine stehen über das ganze Jahr fest. Theoretisch kannst Du Dich an Terminen anmelden ohne Hefte. Für 2015 werden die voraussichtlich im Nov. bekannt gegeben.

Bearbeitet von SebastianL
Doppelpost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt fixe Klausurtermine. In Pfungstadt gibt es für jedes Modul einen Termin pro Quartal. Du kannst im Prinzip schreiben was du willst - egal welches Semester. Bei mir zB sind dieses Jahr KW50 Klausuren für das 6. Sem und KW51 für das 5. Sem (oder so). Schreiben könnte ich theoretisch alles, auch wenn ich erst im 4. Sem wäre.

Wenn du das machen wolltest, dann müsstest du dir eben die HEfte dafür vorab zuschicken lassen. Oder du sagst pauschal, dass du immer ein Semester (also zwei Lieferungen komplett haben willst. Ist es absehbar, dass du wegen Anrechnung sehr viel schneller voran kommst, dann kannst du dir mit einem Anruf oder einer Mail die nächste Lieferung schicken lassen.

Soweit ich weiß, wird bei einer Anrechnung auch die Studiendauer und damit deine zu zahlenden Raten gekürzt - und du bekommst die Hefte für die angerechneten Module nicht. Aber das kann dir die WBH genauer erzählen.

Achtung: wenn du an einem externen Standort schreiben willst (also nicht Pfungstadt), dann kannst du pro Quartal nur 2 Klausuren schreiben !! Es gibt immer einen Termin mit zwei Zeiten (8 und 11:30 oder so) und du meldest dich einfach für zwei Fächer an. Mehr geht nicht extern ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mir etwas anrechnen lassen. Du bekommst dann die Unterlagen für dieses Fach nicht zugeschickt. Dein Studium verkürzt sich dann wie von Sebsatian geschrieben und man muss dann entsprechend weniger Geld bezahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey hey,

vielen dank euch allen. Das sind sehr hilfreiche Informationen.

Da bin ich gespannt wenn am Wochenende das Schreiben von denen eintrudelt. :)

Beste Grüße

Sh0cK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...