Springe zum Inhalt
annamarie

Zulassung Soziale Arbeit

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich interessiere mich für das Fernstudium "Soziale Arbeit".

Mit welcher Hochschulzugangsnote habe ich eine Chance aufgenommen zu werden? Findet dann auf jeden Fall noch ein Auswahltest statt?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Mit lieben Grüßen

annamarie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Willst Du Basa-online machen oder das Andere? Bei Basa-online haengt es immer vom Jahrgang und der Fachhochschule ab, an der Du Dich bewirbst. Je nachdem kannst Du die Beste im Jahrgang oder die schlechteste sein, kommt immer auf die Mitbewerber im Jahrgang und an der FH an. Bei Basa zaehlen auch die Berufsjahre als plus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lernhilfentk,

vielen Dank für deine Antwort.

Bisher habe ich im Internet das berufsbegleitende Studium nur das von basa gefunden.

Gibt es denn sonst noch eine andere Hochschule, welche dies anbietet?

Kannst du mir auch sagen, ob man auf jeden Fall an einem Auswahltest teilnehmen muss oder auch nur durch seine Hochschulzugangsberechtigung und der Berufsausbildung einen Studienplatz bekommen kann?

Danke nochmal.

Liebe Grüße

AnnaMarie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

das von Basa online ist auf jeden Fall das preiswertere.Den Link zu dem anderen gibt es irgendwo im Forum. Basa gibt es zur Zeit an 7 Hochschulen. Du bewirbst Dich auf eine oder mehrere davon. Je nach Hochschule koennte es auch noch Auswahlverfahren geben. In Koblenz gibt es das auf jeden Fall nicht mehr. Dort gilt nur Hochschulzugangsberechtigung + Berufsjahre im sozialen Bereich. Also Beispiel: Ich weiss von jmd in meinem Kurs, wo mit 2,4 reingekommen ist, dafuer aber auch schon ueber 10 Jahre Berufserfahrung hat. Juengere brauchen einen besseren Schnitt, wenn zuviele 1,x Leute dabei sind.

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Info`s

d.h. du studierst auch berufsbegleitend Soziale Arbeit über basa???

Wenn ja: Kannst du es weiter empfehlen? Arbeitest du Vollzeit oder Teilzeit?

Liebe Grüße

Anna Marie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay:-)

Ja ich werde es dann auch zuerst versuchen wollen, weiter Vollzeit zu arbeiten und falls es dann doch nicht klappt, kann ich immer noch Stunden reduzieren.

Zuerst jedoch müsste ich auch an einer Hochschule zugelassen werden.

Darf ich fragen, wo du studierst und was für einen Schnitt du hattest?

Danke nochmals:-)

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ich studiere in Koblenz, und ich hatte in der Hochschulzugangsberechtigung ( Fachhochschulreife, die hab ich nachgeholt per Telekolleg) eine 1,4. Ausserdem habe ich 10 Jahre Berufserfahrung plus noch die Ausbildung. Da ist es schwierig nicht genommen zu werden. Es ging aber eben auch mit 2,3 oder 2,4 plus 10 Jahre Berufserfahrung. Habe jetzt nicht mit allen gesprochen, moeglicherweise gibt es noch andere mit Schnitten drunter. Ausserdem ist das wie gesagt kein Massstab, da es immer auf die Mitbewerber ankommt. (Und da sind ja jetzt z.b. schon mal ein paar mit den 1,x Schnitten weg, weil wir ja schon drin sind;) ) Versuch es einfach!

Fuer mich klappt es mit Vollzeit sehr gut. Raaabi macht ja einen aehnlichen Studiengang bei der ZFH und hat sogar noch einen zweiten bei der Fernuni belegt. Ich habe dieses Jahr zusaetzlich noch mehrere Fortbildungen im Umfang von ca. 100 Stunden nebenher gemacht. Allerdings habe ich auch eine Ausbildung in dem Bereich, d.h. es faellt mir sehr leicht, mir den Stoff zu erarbeiten. Ich kann immer an bekanntes anknuepfen. Wir haben ein Forum, in dem wir untereinander diskutieren und auch deshalb geht es bei mir sehr schnell mit dem "Lernen". Eigentlich hat es eher was von Verstehen und Aha-Effekten, als stures Pauken. Macht mir persoenlich Spass. Wir haben auch Fachfremde bei uns, die muessen wesentlich mehr pauken. Ist natuerlich auch klar.

Also ich denke, man kann es gut in Vollzeit schaffen. Man muss eben gut hinschauen, was ist wichtig, was nicht. Wir bekommen z.b. durchaus auch Zusatzliteratur gestellt. Ich erinnere mich, das waren im ersten Modul 1000 Seiten locker. Das habe ich persoenlich sicher nicht alles gelesen. Zumal das auch meinen Arbeitsbereich gar nicht beruehrt hat- Soziale Arbeit ist ja sehr vielfaeltig. Ich habe stattdessen den Haupttext gelesen, das ist so die Zusammenfassung gewesen, dann vereinzelt Sachen zur Vertiefung in der Zusatzliteratur angeschaut (insbesondere das, was meinen Fachbereich betrifft), und stattdessen geschaut, dass ich die Pruefungsleistung ordentlich erbringe. Das sind eben Sachen, da muss man sich organisieren und darf sich im eigenen Anspruch nicht verfransen. Letztlich zaehlt einfach nur die Pruefungsleistung.

Wo moechtest Du Dich bewerben?

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, vielen Dank für die vielen Info`s.

Ich denke auch, dass es bei einem Fernstudium viel auf Prioritäten setzen und Organisation ankommt! Von demher denke ich, passt ein Fernstudium schon gut zu mir:-)

Da ich aus Baden Württemberg komme werde ich mich an folgenden Hochschulen bewerben: 1.Wiesbaden 2. Koblenz 3. Fulda 4.München

Leider braucht man für die meisten Hochschulen 3 Jahre Berufserfahrung,d.h. mir fehlt noch 1 Jahr! Jedoch bin ich momentan im E - Mail Kontakt mit den Hochschulen, da es wohl bei Einigen auch möglich ist, mit weniger Berufserfahrung einen Platz zu bekommen.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach sieh mal, ich bin auch aus Bawue:lol: Koblenz hat uebrigens keine Studiengebuehren. Mal so nebenbei. Kennst Du eigentlich das Aufstiegsstipendium? Wenn nicht, unbedingt googlen, ich habe es bekommen und finanziere Basa darueber komplett.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...