Springe zum Inhalt
  • Einträge
    29
  • Kommentare
    74
  • Aufrufe
    5.386

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

 

Das nächste Ziel anvisieren…

„Die akademische Freiheit ist die Freiheit, so viel lernen zu dürfen, wie man nur will.“ (Rudolf Virchow) oder doch eher: „Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, soll man in einer neuen Schüler werden.“ (Gerhart Hauptmann) ?   Beide Zitate beschreiben jedenfalls meine aktuelle Gemütslage. Mein akademischer Weg fühlt sich noch nicht abgeschlossen an. Der nächste logische Schritt ist aus meiner Sicht die Promotion. Allerdings ist das doch noch einmal eine andere, höhere Liga als

CrixECK

CrixECK

 

Es werden immer weniger...

... Klausurteilnehmer an der FernUni:   Ich habe vor einigen Jahren mal den Vergleich von 2011 zu 2015/16 in den BWL-EInführungsmodulen gezogen. Ich ergänze mal die aktuellen Zahlen aus diesem März:    Einführung Wiwi: 278 (WS 19/20) zu 819 (WS 15/16) zu 1183 (SS 11) BWL I: 424 (WS 19/20) zu 663 (WS 15/16) zu 957 (SS 11) BWL II: 594 (WS 15/16) zu 701 (SS 11) BWL III: 286 (WS 19/20) zu 547 (WS 15/16) zu 706 (SS 11)   Die aktiven Teilnehmerzahlen (also

CrixECK

CrixECK

 

"Irren ist menschlich, aber wenn man richtigen Mist bauen will, braucht man einen Computer."

So, das letzte Update zu meinem Fernstudium in Zwickau: Seit letzter Woche bin ich nun auch offiziell "Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)". Wie schon gewohnt, war auch das Ausstellen des Abschlusszeugnisses etwas kompliziert - so hatte ich z.B. die Exmatrikulationsbescheinigung schon zwei Wochen vor dem Abschlusszeugnis... aber am Ende hat alles geklappt.   Aber der Reihe nach: Meine Abschlussarbeit konnte ich bei der Vertretungsprofessorin machen, leider war es erneut eine enge K

CrixECK

CrixECK

 

Die letzten Meter...

So, mal wieder ein Update zu meinen Studiengängen. Etwas Wehmut schwingt schon mit, dass ich gestern meine letzte Klausur des Studiums in Zwickau geschrieben habe. Da sie sehr fair war, habe ich keine Zweifel, dass ich die Prüfung "Informationsmanagement" bestanden habe. Somit fehlt mir nur noch die Diplomarbeit zum Abschluss (ich unterstelle einfach, dass ich auch die praktische Arbeit "E-Business", die noch nicht benotet wurde, bestanden habe). Meine Diplomarbeit will ich im Herbst abgeben und

CrixECK

CrixECK

 

Auf die Zielgeraden eingebogen...

Moinsen! Pünktlich zum Brexit-Votum von Theresa May habe ich meine Englischnote erhalten, und bei mir lief es deutlich besser als bei der Dancing Queen.... 1,3. Dazu habe ich seit meinem letzten Blogeintrag wie erwartet eine sehr gute Note in Führung bekommen und eine ebensolche in "Betrieblicher Kommunikation". Nunmehr also 58 Credtis. Projektarbeit gebe ich nächste Woche ab, das sollte auch kein Problem sein zu bestehen, also liege ich gut im Rennen. 2 Module und Diplomarbeit, dann bin ic

CrixECK

CrixECK

 

Halbzeit und schnellste Klausurkorrektur ever

Moin, Gestern hatte ich die letzte schriftliche Prüfung für dieses Semester (Entscheidungsunterstützende Informatiions-Systeme). Der Jahrgang besteht aus 8 Leute, da war es für den Prof möglich, die Klausur direkt im Anschluss zu korrigieren: "Gehen Sie noch nen Kaffee trinken, ich denke in 60 bis 90 Minuten kann ich ihnen die Ergebnisse nennen". Das Angebot nahmen wir natürlich an. Da ich beruflich sehr eingespannt war, wusste ich schon vorher, dass die Klausur keine Meisterleistung wird.

CrixECK

CrixECK

 

Semester beendet!

Gestern kam dann nach nur 14 Wochen endlich die letzte Klausur im Sommersemester (in dem der Stoff des Wintersemesters geprüft wurde) als Ergebnis im Prüfungsportal. Wie erwartet bestanden. Dies war eine Klausur (Computerarchitektur) bei dem Professor, bei dem ich die Projektarbeit schreiben möchte, weshalb ich sehr froh bin, bestanden zu haben. Wäre mir irgendwie unangenehm, bei ihm durchzufallen. Meine Gliederung hat er mittlerweile auch abgesegnet, so dass ich bei ihm eine große Projektarbeit

CrixECK

CrixECK

 

Und manchmal geht es ganz schnell...

12 Tage nach der Klausur sind die Ergebnisse online. 😎   Aber der Reihe nach: die Präsenzwoche in Zwickau war sehr entspannt, was ich so nicht gedacht hatte. Dienstag morgen eine einstündige Klausur (Programmieren in Java). Selten vor einer Klausur war ich so unsicher - denn wie prüft man programmieren, wenn man keinen PC nutzen darf? Letztendlich war es eigentlich halb so wild, etwas eigenen Code schreiben (also ganz old school mit Stift auf Papier) , vorgegebenen Code bewerten (wesha

CrixECK

CrixECK

 

MIt Geduld...

... kommt man irgendwann ans Ziel. In diesem Fall habe ich nach nur einem Jahr endlich die Anrechnungen aller meine beantragten Prüfungsleistungen an der FH Zwickau im Aufbaufernstudiengang zum Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) bekommen! Von 90 ECTS wurden mir 30 ECTS bereits gutgeschrieben, 2 weitere Punkte sind anerkannt, werden aber erst nach erfolgreichem Abschluss des Gesamtmoduls dem Punktekonto zugeführt. Insgesamt also 32 Punkte, die ich nicht mehr erarbeiten muss und so das Studiu

CrixECK

CrixECK

 

Frühling, ..., Herbst, da fehlt doch was?!

"Sommer" vorbei, dieses Jahr war es in Schleswig-Holstein ein Mittwoch... Ventilator habe ich trotz Wohnung unterm Dach nicht einmal benötigt. Das sagt wohl alles über die Temperaturen... Normalerweise beginnt nun die Hochphase der Klausurvorvereitung, dieses Semester komme ich jedoch nicht dazu. Der Job fordert mich zu sehr, um mich in Ruhe vorbereiten zu können. Gleichwohl habe ich im SS immerhin 20 credits eingesammelt. Dies jedoch nicht durch eigene Klausuren, sondern durch erfolgreiche

CrixECK

CrixECK

 

Na, geht doch!

Nachdem ich im letzten Blogbeitrag noch über die FH Zwickau geschimpft habe, habe ich gerade entdeckt, dass ich Anfang der Woche drei von vier Klausuren angerechnet bekommen habe (3x 4 ECTS = 12 ECTS). Es fehlt noch Rechnungswesen mit 6 ECTS, wo nach Auskunft des Studierendensekretariats der Prof noch Fragen hatte - die habe ich versucht zu beantworten, dummerweise ist er auf einem Forschungssemester und hat seine nächste Sprechstunde erst Anfang Juli. Er hat meine Antwort vermutlich noch nicht

CrixECK

CrixECK

 

Endlich WS 17/18 abgeschlossen

Heute kamen endlich nach genau zwei Monaten die letzten Klausurergebnisse für die FernUni: Beide Klausuren bestanden mit 1,7 bzw. 2,7 . Es könnte nach meinem Geschmack auch einen Tick besser sein, aber die beiden Noten waren nur dafür da eine 4,0 und eine 3,7 aus der Wertung zu kicken, und das ist ja ganz ordentlich gelungen. Der Notendurchschnitt im schlechtesten Fall ist somit eine 2,7. Nicht großartig, aber für mich ganz in Ordnung.   Nebenbei läuft ja noch mein Studium an der FH Zw

CrixECK

CrixECK

 

Plan B steht....

Kurz vor der heißen Klausurphase mal wieder ein Update: An der FernUni stehen "Modellierung von Informationssystemen" und "Problemlösen in grafischen Strukturen" an. Beides sind Module, die ich lediglich zur Notenverbesserung belege. Bei Modellierung war ich auf einem grandiosen Mentoriat, beim zweiten habe ich ein Skript mit Musterlösungen: Die Klausuren werden zwar kein Selbstgänger, aber dank meines Urlaubs vor der Klausur bin ich sehr zuversichtlich.   Wie bereits angekündigt

CrixECK

CrixECK

 

Zeit ist eben relativ...

Moin, nach langer Zeit mal wieder ein Update: Gestern habe ich endlich nach fast genau 2 Monaten das Ergebnis meiner Klausur "Optimierungsmethoden des Operation Research" bekommen: Bestanden mit 3,0. Damit bin ich zwar nicht zufrieden, aber immerhin wieder 10 ECTS auf dem Konto. Es fehlt somit nur doch das Modul "Rechnungslegung" und ich könnte nächstes Frühjahr den Abschluss haben. "Könnte", weil ich noch zwei andere Module belegt habe und im März mit Klausuren abschliessen möchte, um schl

CrixECK

CrixECK

 

Die Welt in 0 und 1!

Moinsen, 0 und 1 kommt nicht nur im Operations Research (Partitionsprobleme und Überdeckungsprobleme) vor - und damit in meinem aktuellen Modul, sondern natürlich auch in der Informatik. Und falls das mit meinem Studium / Promotion nicht ganz so klappt wie geplant, möchte ich gerne einen Plan B in der Tasche haben. So ganz ohne Studium kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.... auch wenn ich mich in der Prüfungswoche verfluche für dieses Hobby...   Rein zufällig habe ich entdeckt

CrixECK

CrixECK

 

Endlich Spekulatius!

Ein stürmisches „Moinsen!" in die werte Runde der Leserschaft! Der Sommer in Schleswig-Holstein fiel dieses Jahr auf einen Mittwoch. Heute Morgen gefühlte 11 Grad, das treibt einen wahrlich an den Schreibtisch. Endlich gibt es wieder Spekulatius zu kaufen, in den Vorjahren habe ich mich noch empört, weil es vom Wetter ja nicht passte: Diesmal ist aber alles aufeinander abgestimmt... und mit dem Spekulatius beginnt dann die Vorbereitungszeit für die Klausur.   Mein Widerspruch zum

CrixECK

CrixECK

 

Weiter, weiter, immer weiter....

Moin aus dem hohen Norden, was gibt es Neues in meinem (Fern-)Studium? Mein Studium in Saarbrücken ist nun die Einladung zur Absolventenfeier eingegangen: an einem Freitag um 15 Uhr. Für mich bedeutet dies zwei Hotelübernachtungen und 16 Stunden im Zug. Das kann ich mir leisten, will ich aber nicht: Meine Lerngruppe kommt nur zur Feier und fährt danach wieder, das ist für mich zu aufwändig. Die gesparten 300 € investiere ich lieber in mein nächstes (Studien-)Projekt. Außerdem kann ich so we

CrixECK

CrixECK

 

Ist der Hype vorbei?

Moin, rein zufällig ist mir bei der Betrachtung der Klausurergebnisse aufgefallen, dass die Teilnehmerzahlen deutlich zurückgehen. "Einführung WiWi" und "BWL I" hatten in meiner Erinnerung immer rund 1.000 Teilnehmer. Aktuell nicht mehr; und tatsächlich sind die Teilnehmerzahlen rückläufig. Nur Beispielhaft, es gilt aber für nahezu alle anderen Fächer ebenso und zeigt eine deutlich rückläufige Teilnehmerzahl an den Klausuren. Einführung Wiwi: 819 (WS 15/16) zu 1183 (SS 11) BW

CrixECK

CrixECK

 

Step by step

Moin! heute auch endlich das Ergebnis meiner FernUni-Klausur "Produktionsmanagement" aus März erhalten: Bestanden mit 2,7 und um einen Punkt an der 2,3 vorbeigeschrammt. Da werde ich auf jeden Fall Klausureinsicht beantragen und schauen, ob da noch etwas mit dem fehlenden Punkt geht. Ein Versuch ist es wert. Somit fehlen nur noch zwei Klausuren für den Abschluss. Das Ziel ist also schon in Sichtweite! Sollte ich die mit je 4,0 bestehen hätte ich einen Notendurchschnitt von 3,0. Nicht b

CrixECK

CrixECK

 

Dankbar rückwärts - mutig vorwärts!

Moin! Nach einem halben Jahr mal wieder einen Wasserstand zum Fernstudium in Lautern/Saarbrücken bzw. Hagen: Masterarbeit bestanden, mit der Note nicht ganz zufrieden, aber insgesamt den Studiengang mit 1,9 ("gut") abgeschlossen. Ob ich damit zufrieden bin? Schwer zu sagen, mir fehlt dazu noch die Vergleichbarkeit zu den Noten anderer Studenten, also ein Notenschnitt. Dies wird vermutlich im Sommer vorliegen. Beruflich hat es sich in sofern schon gelohnt, als dass mein Ansehen weiter g

CrixECK

CrixECK

 

Perfekter Motivationsschub

Da will man eigentlich mal wohlverdient Urlaub machen und an gar nichts denken, was mit Studium zu tun hat - und da bekommt man via Mail die Information, dass die Klausur "Wettbewerbsrecht für Wiwis" an der FernUni korrigiert ist: Bestanden mit 2,0. Ich bin absolut zufrieden damit, nun fehlen tatsächlich nur noch drei Klausuren bis zum M.Sc. Das sollte in zwei Semestern zu schaffen sein. Dies motiviert natürlich total - jetzt fehlt nur noch das Ergebnis meiner Masterarbeit für den LL.M. Meine ak

CrixECK

CrixECK

 

Fertig. Ich aber auch.

Gestern Mittag habe ich meine Masterarbeit für die Uni des Saarlandes (UdS) abgegeben. Mit der Arbeit bin ich sehr zufrieden, habe aber auch deutlich mehr Zeit reingesteckt als ich geplant hatte. Im Endeffekt war es "wochenstundentechnisch" fast ein zweiter Vollzeitjob. Ich hoffe, dieser Einsatz zeigt sich auch in der Note. Neben der rein fachlichen Arbeitszeit habe ich auch noch eine Menge Zeit in die sprachliche Klarheit investiert - "Deutsch für Juristen", "Sprachfibel für Juristen" etc. sind

CrixECK

CrixECK

 

Noch ein Schritt...

...bis zum Abschluss LL.M.! Die Klausur im März (Arbeitsrecht) habe ich mit 1,3 bestanden und bin damit sehr zufrieden. Die Gespräche mit den Kommilitonen meiner Lerngruppe am Vorabend der Klausur waren auch diesmal der Schlüssel zum Erfolg. Das Klausurwochenende in Speyer Mitte März war genau wie ein Jahr zuvor sehr angenehm, auch wenn ich von einem ganz anderen Schwerpunkt in der Klausur ausgegangen bin. Das Präsenzwochenende im März, die so genannte Masterpräsenz, war dann nur noch ab

CrixECK

CrixECK

 

Die letzte Etappe ist in Sichtweite...

Mal wieder einen kurzen Zwischenstand zu meinen Studien in Kaiserslautern/Saarbrücken bzw. Hagen: Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis (KL/SB) Endlich ist auch die letzte Einsendearbeit des vergangenen Sommersemesters („Internetrecht“) korrigiert zurückgeschickt worden, mit genau 50% gerade so bestanden. Aber egal, somit habe ich nun die angestrebten 47 Credits beisammen und liege voll im Zeitplan. Im aktuellen Wintersemester muss ich Mitte Februar (also in zwei Wochen) sieben Einsen

CrixECK

CrixECK

 

Fertig machen zum Endspurt

Nach rund 10 Wochen mal wieder ein Update zu meinem Studium in Lautern. Wirtschaftsstrafrecht-Hausarbeit mit 2,7 bestanden. Irgendwie hatte ich mir etwas mehr erhofft, aber meine beiden Studienkollegen aus der Lerngruppe haben auch mit dieser Note abgeschlossen, obwohl wir alle doch unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt hatten. Bin mal auf die Übersicht der Notenverteilung gespannt, bei der letzten Hausarbeit des vorherigen Jahrgangs war die beste Note des Studiengangs eine 2,0 und der Durc

CrixECK

CrixECK



×
×
  • Neu erstellen...