Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Higgins

Anrechnung von Prüfungsleistungen

2 Beiträge in diesem Thema

Weil die Frage in meinem Blog aufkam:

 

Ist es möglich, sich Prüfungsleistungen/CP/Scheine bei der DIPLOMA anrechnen zu lassen, auch wenn das betreffende Studium, aus dem man sich das anrechnen lassen möchte, noch nicht beendet ist?

 

Werden Leistungen aus dem "Wissenschaftlichen Arbeiten anerkannt" ? Oder sind Leistungen aus dem "Wissenschaftlchen Arbeiten" von einer Anerkenung grundsätzlich ausgeschlossen?

 

Würde mich freuen , wen jemand was dazu weiß.

 

LG Higgins


8. Semester B.A. Pflegemanagement HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Higgins,

 

nach § 18 Abs. 1 der Allgemeinen Bestimmungen für Prüfungsordnungen müssen Ürüfungsleistungen nur erbracht worden sein, d.h. es ist nicht notwendig, dass du den dazugehörigen Studiengang auch abgeschlossen hast. In meinem Studiengang wurden Leistungen aus abgebrochenen Studiengängen angerechnet. Wichtiger ist die Vergleichbarkeit.

 

Eine Einschränkung für das Modul "Wissenschaftliches Arbeiten" ist mir nicht bekannt.

 

Trotzdem empfehle ich dir, das im Detail mit dem Prüfungsamt abzuklären.

 

LG, Stefan

bearbeitet von Stevie1984
Ergänzung
3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0