Mimi

Unterschied zwischen Staatlich geprüft und Staatlich anerkannt

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusannen!

Ich habe mal eine sehr blöde Frage. Auf der suche nach einem Kurs stolper ich sändig über die Begriffe Staatlich geprüft und staatlich anerkannt. Wo sind da die Unterschiede?

Danke für jede Antwort

Gruß Mimi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

in welchem Zusammenhang bist Du denn auf "staatlich anerkannt" gestoßen? Neben dem staatlich anerkannten Betriebswirt gibt es auch noch die staatliche Anerkennung als Hochschule. Diese bezieht sich auf eine Einrichtung (nicht auf einen Kurs) und berechigt die Einrichtung vor allem dazu,Hochschulgrade (Diplom, Bachelor, Master, u. U. Dr.) zu verleihen bzw. die Absolventen diese Grade zu führen.

Manchmal wird auch die Überprüfung von weiterbildenden Kursen durch die ZFU als "staatlich anerkannt" bezeichnet. Das ist aber eigentlich falsch.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Stefan!

Den Abschluss "staatlich anerkannter Betriebswirt" bzw. "staatlich anerkannte Betriebswirtin" gibts wirklich. Die Bezeichnung ist sogar geschützt, weil der Abschluss durch eine staatliche Prüfung erlangt wird.

Einen Fernkurs, der zu diesem Abschluss führt, findest Du beim bbw:

http://www.educheck.de/fernunterricht-1201.htm

@ Mimi

Von dieser 'Mischvariante' rate ich allerdings ab. Ich würde unbedingt den staatlich geprüften Betriebswirt usw. machen.

Hier weißt Du wenigstens, was Dich erwartet und was Du damit anfangen kannst.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte und habe mit keinem Wort die Existenz dieser Abschlüsse angezweifelt.

Allerdings hat der OP nicht nach dem Unterschied zwischen dem staatlich geprüften BW und dem staatlich anerkannte BW gefrage, sondern nach dem Unterschied zwischen staatlich geprüft und staatlich anerkannt ganz allgemein. Und staatlich anerkannt hat eben auch noch in anderen Bereichen als mit dem Betriebswirt eine (andere) Bedeutung.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Stefan

Sorry, das ist in der Tat richtig.

Würde mich auch interessieren, in welchem Zusammenhang die Begriffe aufgetaucht sind, um das abschließend beurteilen zu können.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, dieses Thema interessiert mich auch und zwar spiele ich mit dem Gedanken ein Fernstudium zu Fachkraft für Massage Prävebtion und Wellness zu machen und dieses 12 Monate dauernde Fernstuium ist auch staatlich anerkannt. Bin da auch skeptisch und möchte wissen wo da der Unterschied zum Staatl. geprüften ist.

Biggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne den Unterschied zwischen staatl. geprüft und staatl. anerkannt nur bei Übersetzern. Dort gibt es eine Prüfung beim zuständigen Amt, die nach Bestehen zu der Bezeichnung staatl. geprüfter Übersetzer führt, weil die Prüfung auch von staatlicher Seite, also von einem Amt, durchgeführt wird. Staatl. anerkannte Übersetzer haben ihre Prüfung bei einer IHK abgelegt. Die IHK ist zwar eine öffentlich-rechtliche Institution, aber eben kein Amt und auch nicht von staatlicher Seite geführt, deshalb führte die Prüfung dort zur Bezeichnung staatl. anerkannt.

(Ich weiß aber nicht, ob diese Unterscheidung außerhalb des Übersetzerbereichs auch auf andere Abschlüsse zutrifft.)

Dann gibt es noch Anbieter, die damit werben, ihre Kurse seien staatllich anerkannt, weil sie von der ZFU zugelassen wurden. Ich weiß nicht, ob man bei einer ZFU-Zulassung wirklich von staatlicher Anerkennung sprechen kann. Aber wenn, dann trifft das auch nur auf die Zulassung des Kurses zu, nicht unbedingt auf den Abschluss. Man kann nicht automatisch darauf schließen, dass man nach Abschluss eines staatlich anerkannten Kurses auch gleich staatlich anerkannter Irgendwas ist. Zumindest ist das meine Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden