blasta

Bta

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo Gemeinde,

bin neu hier und habe gleich meine erste Frage:

Gibt es eine Möglichkeit den Beruf BTA als Fernstudium zu lernen oder Abendschule etc?

Arbeite selber in einer Biotechnologischen Anlage in einem Pharmakonzern.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo blasta,

meines Wissens gibt es keine Möglichkeit den BTA als Fernstudium oder Abendschule zu erlernen. Du kannst aber mal an der LGA in Nürnberg nachfragen, ob das mal in Erwägung gezogen wurde, so wie schon einmal beim Biotechniker.

Gib doch bitte mal nähere Infos über Dich: z.B. hast Du Abi und hast Du bereits eine Berufsausbildung, z.B. Laborant? Vielleicht gibts noch Alternativen für Dich.

Viele Grüße

more

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort,

wurde etwa Biotechniker als Fernstudium in Erwägung gezogen?

Ich selber hab zwar ne abgeschlossene Berufsausbildung aber nicht in dem

Bereich. Ich arbeite seit 6 Jahren bei Boehringer Ingelheim in der Biotechnologischen Wirkstoffherstellung. Dieser Job ist höchst Interessant und möchte mich einfach weiterbilden bzw weiterkommen.

Da ich in Schicht arbeite bleibt mir als einzige Möglichkeit ein Fernstudium über Pharmazie oder Bioetchnik. Industriemeister der Pharmazie dürfte ich zwar mit meiner Qualifikation machen, jedoch werde ich von meinen Vorgesetzten nicht unterstützt, weil noch andere Kollegen es machen würden. Deswegen möchte ich es auf eigene Faust machen, und da kommt nur ein Fernstudium für mich in Frage.

Weiss denn jemand was? Auf eure hilfe wäre ich sehr dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo blasta,

ich hab' den Biotechniker 1996 an der LGA begonnen. Zu dieser Zeit kamen nicht genug Leute für einen normalen Lehrgang zusammen. Deshalb hat man diese angeleitete Vorbereitung für die Externenprüfung angeboten. So weit ich weiß hat man es nach uns mit Abend-/Wochenendschule versucht. Aber für den Techniker brauchst Du eine entsprechende Berufsausbildung. Ob 6 Jahre Berufserfahrung ohne Ausbildung reichen, müßtest Du nachfragen. Ruf einfach mal in Nürnberg an und frag nach ob irgendeine Möglichkeit besteht den BTA oder den Techniker fern zu lernen.

Alternativen:

1) Könntest Du nicht in Deiner Firma anfragen, ob Du dort eine Ausbildung als Biolaborant oder z.B. Pharmakant machen könntest?

2) Der Spektrum Verlag bietet für Biolaboranten (ob Berufserfahrung reicht, weiß ich nicht) in Zusammenarbeit mit der Uni Mainz ein Fernstudium Molekularbiologie an. Allerdings nur mit Zertifikat. Irgendwann ist der Bachelor geplant. Es muß aber in Deiner Nähe eine Lerngruppe zusammenkommen, die sich alle 2 Wochen mit Betreuung trifft.

3) Wie wäre es mit einem Fernstudium Verfahrenstechnik (Dipl. Ing) oder evtl. Lebensmitteltechnologie an der FH Anhalt? (Infos unter Anbietersuche - AWW) Die nötigen 20 Wochen Praktikum kannst Du ja vorweisen. Beginn für dieses Jahr ist diesen Freitag (13.10.)! Aber in diesen beiden Studiengängen werden sicher noch Leute aufgenommen. Allerdings ist ohne Abi ein Vorprüfung nötig.

Falls ich noch was finde, dann meld' ich mich.

Viele Grüße

more

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden