alexSLS

Fachinformatiker bei ILS oder SGD?

9 Beiträge in diesem Thema

Hi Leute,

ich will diesen Monat noch ein Fernstudium als "Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung)" beginnen, doch weiß ich nicht, ob ich das ganze beim ILS oder bei der SGD absolvieren soll?!

Also ich hab irgendwann mal gelesen, dass die beiden Fernschulen irgendwie zusammengehören und wie ich eben gesehen habe, sind auch die Preise die selben - zumindest beim Lehrgang zum "Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung)".

Also was meint ihr, welche Fernschule ist besser?

Danke schon mal für eure Antworten...

Greetz

alexSLS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Bis vor ein paar Wochen habe ich auch noch überlegt bei ILS oder SGD genau diesen Kurs zubelegen.

Hab mal testweise reingeschnuppert und schnell gemerkt das dieses Fernstudium nur der Privaten Weiterentwicklung dient.

Zum Teil ist die Vorgehensweise aber veraltet und die Themen dort kannst dir auch selber beibringen.

Hab mich auch bei Firmen erkundigt ob ich mit einen Abschluss von der SGD oder ILS Erfolg bei der Einstellung hätte.

Die Antwort war ernüchternt.

Aber weiss ja nicht was du vorhast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab mich auch bei Firmen erkundigt ob ich mit einen Abschluss von der SGD oder ILS Erfolg bei der Einstellung hätte.

Die Antwort war ernüchternt.

Aber weiss ja nicht was du vorhast

Hmm, hört sich ja net so super an. Na ich hab eigentlich vor gehabt, ein Fernstudium zu machen und mich danach bei Firmen zu bewerben, aber wenn du sagst, dass die Antworten der Firmen ernüchternd sind, überleg ich mir das ganze glaub ich wieder...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na ich hab eigentlich vor gehabt, ein Fernstudium zu machen

Vielen ist das nicht so ganz bewusst, deshalb erwähne ich es hier nochmal, nur zur Info. Ein Lehrgang bei ILS oder SGD ist kein Fernstudium im eigentlichen Sinne. Diese Fernlehrinstitute verwenden ja gerne den Begriff Fernstudium, weil es so akademisch klingt, aber ist es eben nicht. Du musst dir das ungefähr so vorstellen, wie bei der VHS. Gut, manche Kurse bereiten direkt auf die IHK-Prüfung vor, das ist dann sicherlich schon eher was, was man vorzeigen kann. Aber wenn eine solche Prüfung am Ende des Lehrgangs nicht stattfindet - wie eben bei dem von dir gewählten Fernkurs - dann erhälst du am Ende auch einfach nur eine Teilnahmebestätigung, die dann ungefähr soviel wiegt wie die Teilnahmebestätigung der VHS.

Ich möchte damit die Kurse inhaltlich nicht unbedingt abwerten - didaktisch sind die meisten Kurse von ILS und SGD echt top (hab' selber welche belegt). Aber was am Ende dabei rumkommt, wird nicht von jedem Arbeitgeber anerkannt.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry wollt dir jetzt nicht den Wind aus den Segeln nehmen.

War halt meine Erfahrung hier im Ruhrgebiet.

Vielleicht sehen andere Firmen das anders.

Allerdings habe ich hier im Forum auch gelesen das es ILS Finanziell nicht sogut gehen soll.Musst mal schauen vielleicht steht das noch im ILS Sub-Forum.

Ich persönlich möchte auch gerne aus meinen jetzigen Beruf aussteigen und mich in der "IT Richtung" weiterentwickeln.

Denn ich beschäftige mich mit dem PC bereits seitdem C64 Zeitalter.

Jetzt viele Jahre später bereue und ärgere ich mich das ich damals nicht studieren gehen konnte.

Im Moment überlege ich an der Fernuni Hagen Wirtschaftsinformatik

oder an der WBH Darmstadt Diplom-Studiengang Informatik per Fernstudium zubelegen.

Muss dort allerdings morgen mal anrufen und Fragen welche Vorrausetzungen erfüllt werden müssen.Hab nämlich kein Abitur.

Soweit ich informiert bin sind zb. solche Online/Fernstudien mit einen "Richtigen Studium" annährend vergleichbar und auch in der Arbeitswelt werden hier zb Wirtschaftsinformatiker gesucht.

Leider weiss niemand wie es in der IT Branche in 4 Jahren aussieht und das Studium dauert 4 Jahre und kostet im Monat ca. ~ 280,- EUR.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht ist das Studium Web- und Medieninformatik der W3L Akademie auch eine Alternative! Es ist ein Online-Studiengang mit dem Abschluss zum Bachelor, verliehen durch die FH Dortmund.

http://www.w3l.de/w3l/jsp/startseite/index.jsp?navID=onlinestudium


W3L Online-Studium B.Sc. Web- und Medieninformatik

berufsbegleitend +++ innovativ +++ staatl. Abschluss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, für die Info das wäre auch eine Alternative.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider weiss niemand wie es in der IT Branche in 4 Jahren aussieht und das Studium dauert 4 Jahre und kostet im Monat ca. ~ 280,- EUR.

Natürlich weiß niemand, wie die IT-Branche in vier Jahren aussieht. Wir wissen doch nicht mal, wie unsere Wirtschaft in vier Monaten aussieht.

Das sollte aber kein Grund sein, den Kopf in den Sand zu stecken.

Ich gehe davon aus, dass es der IT Branche in vier Jahren überdurchschnittlich gut geht und Akademiker noch stärker gefragt werden. Der Grund ist einfach: Der Bedarf an fertigen (Wirtschafts-)Informatikern steigt, die Immatrikulationszahlen an den Hochschulen sinken.*

Natürlich ist meine positive Einstellung nicht unbegründet. Ich studiere selbst an einer privaten Hochschule Wirtschaftsinformatik ;-)

Schöne Grüße

Matthias

* Eine Quelle von vielen: http://www.informatik.tu-cottbus.de/~pruefinf/Eiche/Infos_Studienwahl.html (Zwar älter aber vermutlich immer noch aktuell)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe davon aus, dass es der IT Branche in vier Jahren überdurchschnittlich gut geht und Akademiker noch stärker gefragt werden.

Da hast du wahrscheinlich Recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden