31 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

ich hab mal ne kurze Frage. Wie lernt ihr aus den Heften ? Oder schreibt ihr euch alles wichtige raus ? Oder markiert ihr nur ?

Ich hab noch nicht so das optimale für mich gefunden. Also Mathe schreib ich mir alle raus und gestern hab ich mit Wirtschaft angefangen und hab schnell bemerkt wenn ich das alles raus schreiben muss werd ich arm :)

Freu mich auf eure Antworten.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

wenn ich das alles raus schreiben muss werd ich arm :)

:confused: warum arm ???

Bei meinen Unterlagen der HFH schreibe ich mir eigene Zusammenfassungen. Die fallen wirklich recht umfangreich aus ( ~ 50 Seiten).


Bachelor of Arts

(abgeschlossenes Fernstudium bei der HFH - Studienzentrum Hannover - Studiengang BWL)

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter.

(Edita Gruberova)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich markiere gar nix und schreibe auch keine Zusammenfassungen. Ich lese sehr langsam und bewusst das Heft einmal durch und bearbeite die Selbstübungsaufgaben und vergleiche sie mit den Lösungen. Dieses erste durchlesen dauert dann je nach Lernheft etwa 4-6 Tage bei mir. Dann lese ich ein zweites mal das Lernheft im schnelleren Tempo durch, so das ich es in ca. 3-5 Stunden auf einmal durchgelesen hab. Am Tag danach dann bearbeite ich die Einsendeaufgabe und schliesse das Heft somit für mich ab.

Mit diesem Verfahren bin ich bisher (2,5 Jahre) immer ganz gut voran gekommen.

In BWL werd ich vor der Klausur ein paar Dinge rausschreiben um sie mir besser merken zu können, weil es ja sowieso ein reines auswendiglernen ist.


Aktuell: Fernstudium zum B.Eng. Technische Informatik (WBH, 5. Semester)

Abgeschlossener Fernlehrgang zur Fachhochschulreife Maschinenbau (SGD)

Ausbildung: Industriemechaniker Produktionstechnik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und nur durch das lesen kannst du dir das alles merken ?

Ich les mir auch vieles nur durch aber ich könnt nachher nicht behaupten das ich dann was auswendig kann bzw. Die ganzen Tabellen oder

Diagramma oder Definitionen weis!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Während des Lesens markiere ich mir die wichtigen Dinge. Danach lese ich dann meist nochmal und übertrage die Punkte, die ich für lernenswert halte, in meine Lernkarten. Inkl. Diagrammen usw.

Mit der Zeit kriegt man auch ein Händchen dafür, was wichtig genug für eine Lernkarte ist und was nicht.

Bin sehr gut bisher damit gefahren.


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lernkarten ?

schreibst du die mit dem Pc oder per hand ? und die heftest du einfach in einem Ordner dann ab oder wie ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schreib derzeit papp-Karton-Lernkarten von Hand.

Bei mir landet pro Modul nach der Klausur alles (also Hefte, mögliche schriftliche Zusammenfassungen, Aufgabenbearbeitungen etc.) in einem Zeitschriftensammler


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und nur durch das lesen kannst du dir das alles merken ?

In wievielen Fällen sind exakte Definitionen und Diagramme überhaupt erforderlich? Wieviele "Auswendiglernfächer" hab ich? - Nicht oft und nicht viele. Ich weiß nicht wie sich das Studium weiterhin entwickelt, aber zum Großteil sind es bisher mehr Logikfächer als das andere. Bei diesen geht es ja mehr um das Prinzip als um die exakte Wiedergabe.

Bei BWL und ähnlichem sagte ich ja dass ich mir da paar Sachen rausschreibe (aber erst in der Prüfungsvorbereitungsphase).

Kleine Diagramme die ich für wichtig betrachte, kann/sollte ich mir vielleicht merken, speziell wenn es um ne Reihenfolge oder kleine Hierachie geht. Aber ich merk mir doch nicht Hierarchien mit 10 Verzweigungen auswendig, die nachher gar kein Mensch von mir wissen will. Ich habe schon oft Fragen zu der Thematik "Definitionen" und "Schaubilder" lernen im Online Campus gelesen, aber ich kann es bis heute nicht nachvollziehen wieso sich die Schüler über sowas den Kopf zerbrechen wenn das Verständnis doch oft viel wichtiger ist als die exakte Wiedergabe.

In Mathe stelle ich mir natürlich auch (in der Prüfungsvorbereitungsphase) eine Formelsammlung zusammen.


Aktuell: Fernstudium zum B.Eng. Technische Informatik (WBH, 5. Semester)

Abgeschlossener Fernlehrgang zur Fachhochschulreife Maschinenbau (SGD)

Ausbildung: Industriemechaniker Produktionstechnik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Lernmethodik hängt wohl auch vom Studiengang / Studienfach ab. Wir haben einen hohen Lernanteil im IBC, sehr viel BWL, etc., wo von uns erwartet wird, dass wir Definitionen beherrschen. In unserem Forum der AKAD habe ich schon ein paar Mal gelesen, dass wörtliche Wiedergabe von Definitionen (wahrscheinlich sind bestimmte Worte wesentlich, wenn vielleicht auch nicht der ganze Satz wortwörtlich widergegeben werden muß) erwartet werden.

In meinem Studiengang könnte ich deshalb einen Großteil auch nicht wie Webby lernen. Aber ich lerne die Sprachfächer auch wieder ganz anders als die BWL Fächer (für reine Lernfächer wie BWL habe ich hier im Forum meine Lernmethodik schon beschrieben, falls dich das interessiert).


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du die Methode mit den Lernkarten ?

Ja mathe ist mir klar aber ich bin grad bei BWL. Das mit den Übungsfragen hinten ist schon ganz gut aber wenn ich dann zum nächsten Kapitel geh weis ich meist das vorherige Kapitel nicht mehr da mein Kurzzeitgedächtniss wieder mal formatiert hat :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden