OliverT

Voraussetzungen zu "Angewandte Informatik"...

14 Beiträge in diesem Thema

sollten diese gegeben sein...sprich, wenn man Allgemeins Abi absolviert hat, aber schon vor knapp 10 Jahren ;) mit damals Mathe-LK, danach aber ein gesellschaftswissenschaftliches Studium - mit dem Nebenfach BWL *yes* ist es trotzdem machbar, nun das FernStudium "Angewandte Informatik" mit dem Schwerpunkt "Wirtschaft" zu belegen?

Leider bin ich wirklich derzeit in meinem Job mit über 40 Stunden eingespannt, kann man dies trotzdem schaffen mit dem Studium?

Da ich in den Medien fulltime tätig bin, auch in der "Anwendung" in einem großen Medienunternehmen - welches eine Internetplattform anbietet etc., jedoch dies ohne Ausbildung - ist trotzdem der Wirtschaftsschwerpunkt sinnvoll, da ich schon die Vorbildung aus dem "Nebenfach BWL" haben sollte...

Inwieweit ist das Studienmaterial gut organsiert - sprich Skripte, Bücher sind allumfassend? Kann man durch die sogenannten B-Aufgaben & "Übungen" sich sehr gut auf die Klausuren vorbereiten oder hängt jenes eher am Studienstandort für die Klausuren und somit vom Prof. ab?

Das Einführungsseminar - sinnvoll, spannend & häufiger pro Semester angeboten? Muss ich dies im 1. Semester belegen?

Weiss jemand, ob ich statt dem Modulbereich "Englisch..." auch "Spanisch & Interkulturelle Kompetenz" wählen, damit ich auch auf 6 CP komme?

Wie hoch ist der technische Verstand gefragt und die Mathematik in diesem Studium - muss man schon sehr interessiert darin sein, da ich Technisch nicht gerade basiert bin...

Wie häufig finden KlausurTeilnahmens-Möglichkeiten statt?

Ist die Kommunikation via Plattform - der Austausch mit Studenten & Profs zufriedenstellend? *hihi*

Wäre lieb, wenn Ihr ein paar Infos habt - denn Eure Sichtweise als Student ist doch oftmals genauso hilfreich wie die Rückmeldungen der Hochschule :confused:

Danke Euch & guten Wochenstart, wünscht der angehende Student vom Rhein :)


"Der PC ist meiner ;-)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

mmh...niemand der "Angewandten angehenden Informatiker" eine Info - wäre echt hilfreich unter "Kollegen"

DANKE & Freu, der Olli@PC


"Der PC ist meiner ;-)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mmh...der arme, arme Olli :confused:


"Der PC ist meiner ;-)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geduld ist nicht deine Stärke, oder ?


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht wirklich, lieber Mod...aber gut erkannt! Und DANKE für die Info *Ironie off*


"Der PC ist meiner ;-)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Info kann ich dir keine geben da du nach Angewandte Informatik fragst, technische Informatik hat dazu nur das Wort "Informatik" gemeinsam.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es könnte sein, dass sich einige genervt fühlen, wenn Du schon nach wenigen Stunden "reklamierst". Erstmal ein paar Tage abwarten und dann nachfragen, wäre vermutlich eine Strategie, die eher zu hilfreichen Antworten führt... Nicht jeder ist jeden Tag ständig hier online (auch wenn ich da natürlich nichts gegen hätte...).

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe dies natürlich und gebe zu, dass mein Posting wohl etwas zu "flott" war - aber darauf kann man auch, inbesondere als Mod eines Forum, dezent hinweisen und nicht gleich ANPRANGERN, was einen so extrem stört...*schade* :sneaky2:

Nun habe ich aber weiterhin nichts dagegen relevante Infos zu meinen Anfragen zu erhalten! Danke! :rolleyes:


"Der PC ist meiner ;-)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ist es trotzdem machbar, nun das FernStudium "Angewandte Informatik" mit dem Schwerpunkt "Wirtschaft" zu belegen?

warum nicht? Es können auch Busfahrer dieses Studium durchziehen ..

Leider bin ich wirklich derzeit in meinem Job mit über 40 Stunden eingespannt, kann man dies trotzdem schaffen mit dem Studium?

das hängt von deinem Einsatz ab und auch davon, wie du es hinkriegst, dein Privatleben zu strukturieren

Da ich in den Medien fulltime tätig bin, auch in der "Anwendung" in einem großen Medienunternehmen - welches eine Internetplattform anbietet etc., jedoch dies ohne Ausbildung - ist trotzdem der Wirtschaftsschwerpunkt sinnvoll, da ich schon die Vorbildung aus dem "Nebenfach BWL" haben sollte...

Inwieweit ist das Studienmaterial gut organsiert - sprich Skripte, Bücher sind allumfassend? Kann man durch die sogenannten B-Aufgaben & "Übungen" sich sehr gut auf die Klausuren vorbereiten oder hängt jenes eher am Studienstandort für die Klausuren und somit vom Prof. ab?

Die Klausuren beziehen sich nur auf den Stoff in den Heften. Ob du alles verstehst liegt an deiner Vorbildung und an deinen eigenen weiteren Kenntnissen - zur Not muss man hier auf Bibliotheken, Internet und Amazon zurückgreifen ..

B-Aufgaben sind Hausarbeiten die benotet werden - auf Klausuren vorbereiten sollen A-Aufgaben, welche die meisten Studenten, die ich kenne, inzwischen weglassen. Klausurrelevante Übungen sind die Übungsklausuren - das passt meistens, aber auf die Reps würde ich dennoch nicht verzichten wollen.

Das Einführungsseminar - sinnvoll, spannend & häufiger pro Semester angeboten? Muss ich dies im 1. Semester belegen?

Weiss jemand, ob ich statt dem Modulbereich "Englisch..." auch "Spanisch & Interkulturelle Kompetenz" wählen, damit ich auch auf 6 CP komme?

Hier kann dir die WBH-Telefonhilfe sicher Auskunft geben - dafür sind sie nämlich da.

Wie hoch ist der technische Verstand gefragt und die Mathematik in diesem Studium - muss man schon sehr interessiert darin sein, da ich Technisch nicht gerade basiert bin...

ich persönlich empfinde das Studium als sehr technisch, da viel das "untendrunter"

angeguckt wird - man lernt "nur" 3 Programmiersprachen - der Rest ist eher Theorie

Mathe war nicht soooo schlimm - sind 2 Klausuren mit ziemlich den selben Themen, die man auch im Mathe LK hatte.

Wie häufig finden KlausurTeilnahmens-Möglichkeiten statt?

kommt drauf an - teilweise alle Monate ein Terminblock

Ist die Kommunikation via Plattform - der Austausch mit Studenten & Profs zufriedenstellend? *hihi*

was ist daran lustig? Es gibt ein Forum, man kann die Profs per Email und Telefon nerven - und wenn man geneigt ist kann man sich ein Netzwerk mit anderen Studenten aufbauen - jeder so, wie er es gerne haben möchte.

Wäre lieb, wenn Ihr ein paar Infos habt - denn Eure Sichtweise als Student ist doch oftmals genauso hilfreich wie die Rückmeldungen der Hochschule :confused:

Die Sichtweise von Studenten findest du z.b. in meinem Blog - aber auch in einigen anderen hier bei FI.de

Und zum Thema Ungeduld: Die Fragen waren jetzt nicht zwingend neu - sprich, ein bisschen stöbern im Forum statt gleich am selben Tag nachzuposten hätte sicherlich geholfen. Ich bin sicher, das meiste schon mal auf einen Post geantwortet zu haben.


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Engel912 - haben vielen Dank für Deine Rückmeldung und ich will NIEMANDEN hier nerven - wirklich nicht...aber wie so häufig in den Foren, die User sind entweder zu faul die Suche zu benutzen :-/ oder Sie denken, deren Frage wäre absolut new...

Deshalb für jegliche Unannehmlichkeiten *sorry* :(

Ich hätte da noch einige Anmerkungen zu Deinen Antworten - hoffe, diese wurden noch nicht so in der Form gestellt :sleep:

Die A-Aufgaben sind also nicht verpflichtend? Gehen jene nicht in die Modul-bzw. Prüfungsleistung mit ein?

Die Reps sind also doch sehr sinnvoll, habe ich schon häufiger hier gelesen...wird dort der Stoff insgesamt nochmals wiederholt und wertvolle Tipps für die Klausur gegeben?

Finden denn überhaupt B-Aufgaben, sprich Hausarbeiten in "unserem" Studiengang statt?

Generell ist es ja auch möglich im 2. Semester z. B. eine Sache aus dem 4. Semester zu belegen...oder sollte man sich schon, da die Inhalte aufeinander systematisch aufbauen, an die Vorgaben von der Uni halten? *grübel*

Du hast geschrieben, dass das Studium eher "technisch" ist, wie genau meinst Du das? Da es ja noch den Studiengang "Technische Informatik" EXTRA gibt *grübel erneut*

Erhält man auch via Forum & Co. "AltKlausruren" um eine gute Übersicht zu haben, was verlangt wird und wie die Punktevergabe etc. so verläuft?

Dauert die Korrekturzeit der Klausuren eigentlich recht lange...kenne das von einem Bekannten der an einer FernUni studiert und da zieht sich das Monate hin *nerv* Da der Service von Seiten Prüfungsamt - Studienberatung an der WBH doch recht gut ist, hoffe ich - dass es schneller geht...

Sind die Elemente im Studium - sehr stark zum "Auswendiglernen" oder kommt es mehr auf Verstehen in den Klausuren an?

Und als LETZTES *hoff* Das Modul "Englisch..." - ist das recht anspruchsvoll, da ich in Englisch nie so die Leuchte war...ist es eher Grammatik oder kann man sich das ins Hirn auswendig eintrichtern, wie z. B. "Vokabeln"...eigentlich hätte ich ja lieber "Spanisch" oder "Interkulturelle Kompetenz" belegt, wie bei den "Ingenieuren", aber das geht ja leider in der Angewandten Informatik nicht :-(

Nun sage ich aber nochmals vielen vielen lieben DANK und gedulde mich auch ;) bis zur hoffentlich Rückmeldung, der Olli@PC


"Der PC ist meiner ;-)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden