Springe zum Inhalt
Andrea-Alexandra

Ich benötige Hilfe mit der Cobb-Douglas-Funktion

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich wiederhole grad das Soso 2012 bzw. bereite mich auf die Wiederholung vor, indem ich (jetzt erst - in den letzten Monaten war so viel los, dass ich nicht zum Studium gekommen bin) die Kurseinheiten zu BWL (Einführung in die Wirtschaftswissenschaft) bearbeite.

Bis jetzt komme ich ganz gut zurecht, nur bei der Cobb-Douglas-Funktion hab ich ein Abrett vorm Kopf. Denn ich hab grad keine Ahnung, woher das c in der Formel kommt. Kann mir da jemand helfen? Ist c eine variable Größe? Im Beispiel ist der Wert ja 0,25. Ich würde gerne zur Probe die Werte in der Tabelle nach und nach berechnen, aber ich komm grad echt nicht weiter.

Es wäre wirklich super, wenn mir schnell ein netter und kluger Mensch antworten würde!

Schon jetzt ganz lieben Dank und einen schönen Sommerabend!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Moin!

Ich studiere nicht an der Uni Hagen und kenne daher die Unterlagen nicht, vermute aber, dass "c" der so genannte scaling factor ist, hier kannst Du den Einfluss von c auf die Produktionsfunktion sehr schön sehen:

http://demonstrations.wolfram.com/CobbDouglasProductionFunctions/

Ähnlich wird es hier als "A" dargestellt (Das Solow-Modell ist eine CD-Funktion):

http://www.eurmacro.unisg.ch/tutor/solow.html

Vielleicht hilft ja auch einfach wiki:

http://en.wikipedia.org/wiki/Cobb%E2%80%93Douglas_production_function

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...