Springe zum Inhalt
DanielW

Steuerliche Absetzbarkeit von Nachhilfekosten für ein Fernstudium

Empfohlene Beiträge

DanielW

Guten Tag zusammen,

ich hoffe ich erhalte hier die ein oder andere Idee bzw. Info über die zukünftigen Möglichkeiten.

Mit geht es vorrangig darum zu erfahren ob eine Möglichkeit besteht evtl. Kosten die durch Nachhilfestunden bei einer

z.B. "Nachhilfeakademie" entstehen steuerlich abzusetzen?! Leider habe ich hier bislang im Netz nichts verwertbares finden können.

Ich erhoffe mir, das hier evtl. schon der ein oder andere Erfahrung diesbezgl. gemacht hat.

Vielen Dank :thumbup:

Grüße aus OWL

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Markus Jung

Hallo Daniel,

wenn diese Kosten im Rahmen eines Fernstudiums anfallen wüsste ich nicht, warum diese nicht mit als Kosten der Weiterbildung angegeben werden könnten. Bin aber natürlich kein Steuerberater. Aber andere Nebenkosten wie Fahrtkosten, Seminare etc. können ja auch angegeben werden.

Ich würde es auf jeden Fall versuchen.

Viele Grüße

Markus


Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DanielW

Hallo Markus,

danke für die Info. Gedacht habe ich mir das auch schon. Leider scheiden sich bei diesem Thema etwas die Geister....

Grundsätzlich findet man keine 100%ige Aussage dazu im Netz. Es gibt Finanzämter die lassen dies so durchlaufen und wiederum andere

lehnen dies ab. Naja, wir probieren es einfach mal. Würde dann auch kurz posten ob es geklappt hat oder auch nicht.

Schönen verschneiten Sonntag noch :-)

Grüße aus OWL,

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DanielW

Guten Tag zusammen,

so es ist vollbracht. Lohnsteuererklärung vor gut 5 Wochen eingereicht und in den letzten Tagen einen positiven Bescheid bzgl. meiner

errechneten Rückzahlung erhalten. In meinem Fall konnten wir die "Kosten die durch Nachhilfestunden bei einer

z.B. "Nachhilfeakademie" entstehen steuerlich abzusetzen" komplett als Werbungskosten absetzen. Wir haben dadurch auch einen sehr hohen

Anteil zurückbekommen. Viel Glück bei eurer Steuererklärung.

MfG

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
worker2013

Also ich habe einen Nachhilfelehrer in Wirtschaftsmathematik gehabt. Diese Kosten habe ich voll bei meiner Lohnsteuererklärung eingebracht. Wurde anstandslos vom FiAmt akzeptiert.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung