Springe zum Inhalt
Foreness

Einsendeaufgaben Fernstudium BWL

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

während des Fernstudiums ist man, neben Klausuren, auch dazu aufgefordert Einsendeaufgaben zu Hause zu bearbeiten, für die, nach Bestehen, die Credit Points vergeben werden.

Jetzt eine naive Frage.

Wenn ich eine Klausur schreibe, muss ich den Stoff im Kopf haben und zwar kompett. Dazu ist viel Lernaufwand erforderlich, keine Frage.

Wie ist das bei den Einsendeaufgaben? Da ich mit den Unterlagen arbeite, ist hier ein Vorbereitung doch eigentlich nicht in der Tiefe erforderlich, wie bei einer Vorbereitung auf eine Klausur? Sich muss man den Stoff gelernt haben, aber eigentlich ist doch die Vorbereitung auf einem nicht so intensiven Niveau auch ausreichend, da man ggf. nachlesen kann, oder?

Ich werden jetzt vielleicht eingige "Lacher" riskieren, würde mich aber trotzdem über Antworten freuen.

Danke

Foreness

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Foreness,

in den Einsendeaufgaben geht es ja meist eher um die Anwendung, als um die Wiedergabe von Wissen. Selbstverständlich kannst du dafür Faktenwissen in deinen Unterlagen nachschlagen. Ich würde aber davor warnen, den Stoff vorher nur oberflächlich zu bearbeiten, da oft ein vertieftes Verständnis für die Inhalte erforderlich ist, um die Einsendeaufgaben gut (oder sogar sehr gut) bearbeiten zu können.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung