Zum Inhalt springen

Erfahrungen mit BWL für staatlich geprüfte Betriebswirte Bachelor of Arts (B.A.)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

ich persönlich leider nicht, aber eine Freundin von mir hat den gemacht. Bei ihr war es so, dass Sie Fächer anerkannt bekommen hat und so Fächer aus dem aktuellen als auch aus den höheren Semester gemach hat.

 

Je nach SZ kann es sogar sein, dass ihr eine eigene Studiengruppe seid und dann manche Veranstaltungen mit den "normalen" Betriebswirten zusammen habt.

 

Was würde dich denn genau interessieren?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich kann dir nur leider allgemein was zur HFH sagen und nicht zu diesem Studiengang.

Was ich einen großen Vorteil finde, sind die festen Präsenzen vor Ort. Die brauch ich auch, um mich zu motivieren.

Als Nachteil kannst du sehen, dass die Einschreibezeiten fest sind und du somit erst wieder zum Herbstsemester starten kannst.

Was mir damals sehr geholfen hat, war eine Infoveranstaltung zu besuchen. Dort wurden zwar alle Studiengänge präsentiert, aber man konnte direkt seine Fragen stellen.

Die SBs finde ich mal mehr mal weniger gut. Kommt auf das Fach drauf an.

 

Die Betreuung vom SZ ist immer sehr nett und ich bekomme auch schnell Antworten und Infos.

 

Klausuren sind zentral gestellt, so dass du keine Eingrenzung vom Prof erwarten kannst.

Bisher hat das bei mir gut geklappt (ich bin aber auch erst im zweiten Semester)

 

Ich bin bisher an der HFH zufrieden. Trotz einer kleinen Studiengruppe (3-4 Teilnehmer) findet die Präsenzen statt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...