Zum Inhalt springen

FernUni Hagen setzt auch auf Erklärfilme - Ein Fall für Albert


Markus Jung
 Teilen

Empfohlene Beiträge

  • Community Manager

Albert ist eine Trickfigur in dem Lehrfilm "Ein Fall für Albert: Die Erwartungslücke" des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung (Prof. Dr. Gerrit Brösel) an der FernUniversität in Hagen, der kürzlich veröffentlicht wurde.

 

 

Zu dem Projekt schreibt die FernUni unter anderem:

Zitat

Mit dem „virtuellen Mitarbeiter Albert“ verbindet der Lehrstuhl den bewährten Studienbrief mit dem Internet.  [...] Das erste Lehrvideo zur Wirtschaftsprüfung wurde jetzt mit Unterstützung des Zentrums für Medien und IT (ZMI) der FernUniversität fertiggestellt, weitere sind geplant.

 

Zitat

„Zur Vermittlung komplexer Inhalte sind diese Zusatzangebote allerdings weder geeignet noch gedacht“, betont Prof. Gerrit Brösel. „Vielmehr wollen wir mit ihnen einerseits unsere Studierenden für Themenschwerpunkte sensibilisieren, andererseits mit diesem Medium grundlegende Inhalte und Aspekte auf eine neue Art und Weise präsentieren. Schließlich erfordern unterschiedliche Lerntypen eine Ansprache über verschiedene Wahrnehmungskanäle“, spielt er auf die höchst unterschiedlichen Studierenden der FernUniversität an. Prof. Brösel weiter: „Die Vermittlung der Inhalte über Studienbriefe wird also nicht ersetzt, sondern unterstützt. So können wir – an manchen Stellen auch mit verstecktem Humor und dem Bezug zu immer wieder auftauchenden fiktiven Figuren – ‚Anker‘ setzen, an die man sich im Hinblick auf bestimmte Sachverhalte bestenfalls leichter erinnern kann.“

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Diese Erklärfilme sind ja eine Methode, die ziemlich in Mode ist und gerade von privaten Anbietern schon intensiv eingesetzt wird - vor allem für Marketing-Filmchen, teilweise aber durchaus auch zur Vermittlung bzw. ergänzenden Erläuterung von Inhalten, zum Beispiel an der SRH Fernhochschule.

 

Interessant finde ich, dass auch die FernUni Hagen hier jetzt vorsichtige Versuche unternimmt. Insgesamt stelle ich fest, dass durchaus auch an der FernUni viel passiert in Richtung Modernisierung und Digitalisierung, wenn auch vielleicht langsamer und träger, als bei anderen Hochschulen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...